Browsed by
Schlagwort: backen

Redaktion Landlust: Landlust Backen Band 2

Redaktion Landlust: Landlust Backen Band 2

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
Das Backbuch enthält mehr als 100 beliebte Rezepte aus den Zeitschriften „Landlust“ und „Land & Lecker“. Wer sich bisher die Rezepte ausgeschnitten hat, wird sich darüber freuen, jetzt alles schön sortiert vorzufinden.
Auch dieser zweite Band ist wieder sehr handlich und die Ringbindung komfortabel. Unterhaltsamer Lesestoff ist nicht zu finden, es geht hier einzig um die Rezepte. Im Inhaltsverzeichnis sind Obstkuchen, Torten, Kuchen vom Blech und aus der Form sowie Brot und Brötchen zu finden. Die genauen Rezept-Titel sind jedem Kapitel vorangestellt.

Den Anfang machen also Obstkuchen. Hier werden Rhabarber, Erdbeeren, Kirschen und Sauerkirschen, Mirabellen, Aprikosen, Stachelbeeren und noch mehr Früchte der Saison zu leckeren Kuchen verarbeitet. Die Rezepte sind gewohnt übersichtlich gestaltet. Die Zutaten für den Boden, die Füllung oder den Belag sind getrennt aufgelistet. Auch bei der Rezeptanleitung wird der Reihe nach vorgegangen, sodass eine gute Übersichtlichkeit gegeben ist.

Viele Rezepte sind recht einfach und auch für Anfänger geeignet. Die Torten sind etwas aufwendiger, aber das muss auch so sein, denn meist werden sie zu festlichen Anlässen serviert. Oftmals bestehen sie aus verschiedenen Schichten, haben eine Baiserhaube, eine leckere Füllung oder sind wunderschön dekoriert.

Die Auswahl an Blechkuchen und Kuchen aus der Form gefällt ebenfalls gut. Hier sind Klassiker dabei, aber auch kreative Rezepte. Zu finden ist beispielsweise ein Käsekuchen mit Mandelboden, ein Schmandkuchen mit Kirschen und ein Apfelkuchen mit Mohngitter.

Bei Brot und Brötchen gibt es ebenfalls zu entdecken: vom klassischen Vollkornkasten bis hin zum Buttertoastbrot. Aber auch Süßes ist vertreten, wie die Puddingteilchen und die Rosinenschnecken zeigen. Besonders interessant sind der Herzhafte Gugelhupf und das Zupfbrot mit Tomate-Oliven-Füllung.

Nicht unerwähnt bleiben soll, dass in den Rezepten traditionelle Zutaten verwendet werden. Es wird noch mit Butter und Zucker gebacken.

Rezension von Heike Rau

Redaktion Landlust
Landlust Backen Band 2
128 Seiten, Ringbindung
Deutsche Medien-Manufaktur, Münster
ISBN-10 : 3784356753
ISBN-13 : 978-3784356754
-> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

Andrea Natschke-Hofmann: Köstlich backen mit Äpfeln – Rezepte für Kuchen, Gebäck und mehr

Andrea Natschke-Hofmann: Köstlich backen mit Äpfeln – Rezepte für Kuchen, Gebäck und mehr

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
Jedes Jahr, wenn die Äpfel reif werden und die Ernte beginnt, sind passende Rezepte sehr gefragt. Die Autorin hat eine Sammlung davon zusammengetragen, die zeigt, wie vielfältig die Obstsorte in der Küche sein kann. Ich bin auf der Suche nach einfachen und doch besonderen Apfelrezepten!

Beim Durchblättern stoße ich auf Bratapfelkuchen, Apfelrosen-Muffins, Apfel-Zimt-Zupfbrot, Karamellisiertes Ofen-Apfelmus, für das man auch Fallobst verwenden kann, Bircher-Müsli mit frisch geriebenem Apfel und Bratapfel-Cookies, die mit getrockneten Äpfeln gebacken werden. Die Zusammenstellung gefällt mir sehr gut. Manche Rezepte sind perfekt für die kalte Jahreszeit und die Weihnachtszeit geeignet, da Äpfel gut mit weihnachtlichen Gewürzen und Nüssen harmonieren.

Damit die Rezepte gelingen, wird eine gute und übersichtliche Anleitung gebraucht. Die Texte im Buch sind verständlich, in ausreichend großer Schrift geschrieben und durch Absätze gegliedert, sodass man gut folgen an. Viele Rezepte sind ausgesprochen unkompliziert und andere etwas aufwendiger. Wer sich fragt, welche Apfelsorten verwendet werden können, wird auf den ersten Seiten des Backbuches fündig. Die Autorin stellt ihre Lieblingssorten vor und beschreibt den Geschmack sowie die Back- und Verwendungsmöglichkeiten.

Ausprobiert habe ich die Apfelküchlein. Das sind Apfelringe, die in einen Backteig getaucht und dann ausgebacken werden. Das Rezept funktioniert gut. Es hat alles gepasst. Die Küchlein sind sehr lecker geworden! Man kann sie als süßes Mittagessen, zum Kaffee oder einfach mal zwischendurch genießen.

Sehr gut gefällt mir die Aufmachung des Buches! Es ist großformatig und mit wunderschönen ganzseitigen Fotos und kleinen Zeichnungen auf den Rezeptseiten illustriert. Zu jedem Rezept gibt es eine kleine persönlich gehaltene Einstimmung. Oft werden Tipps zur Abwandlung eines Rezepts gegeben. Das Buch macht einen hochwertigen Eindruck und ist deshalb auch als Geschenk für Apfelfreunde zu empfehlen.

Rezension von Heike Rau

Andrea Natschke-Hofmann
Köstlich backen mit Äpfeln – Rezepte für Kuchen, Gebäck und mehr
144 Seiten, gebunden
Jan Thorbecke Verlag
ISBN-10: 3799514139
ISBN-13: 978-3799514132
-> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

allerbeste Blechkuchen – 60 Landfrauen verraten ihre liebsten Kuchenrezepte

allerbeste Blechkuchen – 60 Landfrauen verraten ihre liebsten Kuchenrezepte

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
Gute Rezepte für leckere Blechkuchen sind unverzichtbar! Im Buch werden erprobte Rezepte von Landfrauen vorgestellt. So sind 60 verschiedene abwechslungsreiche Lieblingsrezepte zusammengekommen, die garantiert gelingen.

Das Backbuch ist in verschiedene Kapitel eingeteilt: „Fruchtvergnügen“, „Für Obstmuffel“, „Aber bitte mit Sahne“ und „Apfelparade“. Jedes dieser Kapitel hat, das ist sehr praktisch, ein eigenes Inhaltsverzeichnis. Die Rezepte sind abwechslungsreich. Beispielsweise sind Erdbeer-Käse-Kuchen, Butterkuchen mit Nüssen und Butterkekskuchen mit Stachelbeeren zu finden. Für die Weihnachtszeit sind Spekulatius-Pudding-Streuselkuchen, Glühweinschnitten und Bratapfel-Nusskuchen geeignet. Dass den Äpfeln ein Kapitel gewidmet ist, ist schön. Den schnellen Apfelkuchen habe ich ausprobiert. Er ist mit einfachen Zutaten, die man meist ohnehin Zuhause hat, schnell gemacht und schmeckt schön saftig.

Jedes Rezept hat eine eigene Seite. Die Gestaltung ist übersichtlich und die Rezeptanleitungen sind gut nachvollziehbar. Jede Landfrau wird in einer Randleiste mit Foto vorgestellt. Hier ist auch Platz für persönliche Tipps. Auf der gegenüberliegenden Seite befindet sich ein ansprechendes Bild des fertigen Kuchens.

Da nicht immer ein großer Blechkuchen benötigt wird, gibt es im Buch eine Umrechnungstabelle. So kann ein Kuchen dann beispielsweise auch in einer kleinen Springform gebacken werden.
Sehr praktisch ist der Hinweise, der anzeigt, wenn ein Kuchen sich vorbereiten lässt. Auch welche Kuchen sich einfrieren lassen, ist vermerkt.
Vom Aufwand her sind die Rezepte unterschiedlich. So lässt sich Urgroßmutters Apfelkuchen schnell herstellen, während verschiedene Schichtkuchen wie die Maracujaschnitten schon etwas aufwendiger sind.

Das Buch mit der praktischen Spiralbindung hat eine sehr schöne Aufmachung. Die Gestaltung der Rezeptseiten mit den schönen Fotos gefällt mir ausgesprochen gut. Die Rezepte bieten Abwechslung und können das ganze Jahr über genutzt werden. So ist das Backbuch auch ein sehr schönes Geschenk für Backbegeisterte.

Rezension von Heike Rau

allerbeste Blechkuchen – 60 Landfrauen verraten ihre liebsten Kuchenrezepte
148 Seiten, Spiralbindung
LV.Buch im Landwirtschaftsverlag
ISBN-10: 3784355870
ISBN-13: 978-3784355870
-> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

Sabrina Fauda Rôle: Cookies aus der Pfanne – Knusprig, schnell & ohne Backofen

Sabrina Fauda Rôle: Cookies aus der Pfanne – Knusprig, schnell & ohne Backofen

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
Wer keinen Backofen hat, wird sie vermissen. Doch Cookies können tatsächlich auch in der Pfanne gebacken werden, wie die Autorin beweist. Aber klappt das wirklich? Brennt nichts an? Ich will es ausprobieren!

Zunächst erklärt die Autorin, wie genau Cookies in der Pfanne gebacken werden und was beachtet werden muss. Man erfährt, was man an Hilfsgeräten braucht, wie die Pfanne beschaffen sein muss und wie grundsätzlich gearbeitet wird.

Das erste Rezept, es ist der „Cookie natur“, habe ich ausprobiert. Es werden nur wenige Zutaten benötigt. Man muss gut aufpassen, dass die Pfanne nicht zu heiß wird. Das ist bei einem Elektroherd schwieriger, als bei einem Gasherd, auf den die Rezepte ausgelegt sind. Insgesamt gesehen funktioniert es aber gut. Es duftet wunderbar. Nach 35 Minuten ist der große Cookie, der für 6 Personen ausreicht, fertig. Er lässt sich gut mithilfe eines Pfannenwenders aus der Pfanne nehmen und auf einen Teller legen. Auf der Unterseite und am Rand ist er schön gebräunt und auf der Oberseite hell und etwas weicher, da Hitze von oben ja nur durch den Pfannendeckel produziert wird. Ich bin zufrieden mit dem Ergebnis! Der Cookie schmeckt lecker! Als Nächstes werde ich den Bananen-Schoko-Cookie probieren!

Im Buch gibt es viele weitere Rezepte mit Cookie-Klassikern, Nuss-Cookies, Frucht-Cookies und überraschenden Kombinationen wie Zitrone-Marzipan und Kaffee-Krokant. Auch einen glutenfreien und einen veganen Pfannen-Cookie gibt es. Für den veganen Cookie muss der Bio-Honig meiner Meinung nach aber unbedingt durch den Ahornsirup ersetzt werden, der als Alternative vorgeschlagen wird!

Die Rezepte sind sehr vielseitig. Es kommen viele interessante Zutaten zum Einsatz. Das inspiriert zu weiteren Rezeptabwandlungen.
Die Seiten sind ansprechend gestaltet. Auf der linken Seite steht das Rezept mit Zutatenliste und der gut nachvollziehbaren Rezeptanleitung. Auf der rechten Seite ist ein fertiger Cookie zu sehen. Oftmals kann man direkt in die Pfanne gucken. Das macht Appetit!

Rezension von Heike Rau

Sabrina Fauda Rôle
Cookies aus der Pfanne
Knusprig, schnell & ohne Pfanne
72 Seiten, gebunden
Fotos von Akiko Ida
Jan Thorbecke Verlag
ISBN-10: 3799512888
ISBN-13: 978-3799512886
-> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

Landlust: Die Rezepte Band 6 – Unsere Küche der Jahreszeiten

Landlust: Die Rezepte Band 6 – Unsere Küche der Jahreszeiten

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
In diesem Buch sind die Jahreszeiten-Rezepte aus zwei Jahrgängen „Landlust“ zu finden. Es ist also nicht nötig, sämtliche Rezepte aus der Zeitschrift auszuschneiden. Das wird ohnehin schnell unübersichtlich.
Sortiert ist das Buch aber nicht nach Jahreszeiten, sondern nach der Art der Gerichte. Man muss selbst schauen, was an Gemüse und Obst gerade Saison hat und dann ein passendes Rezept heraussuchen.

Das Kochbuch ist also in verschiedene Rubriken eingeteilt, darunter Suppen & Eintöpfe, Brot & Butter, Salate, Gemüse, Fleisch & Fisch, Ofengerichte, Nachtisch und Backwerk. Die Rezepte gehen querbeet von „Staudenselleriesuppe mit Birnenspalten“ über „Buttermilchbrot mit Sesam“, „Apfel-Zwiebelbutter“, „Eiersalat mit Kresse“, „Nudelsalat mit Brokkoli“, „Überbackene Schinkennudeln“, „Schlesisches Pilzragout“ bis hin zu „Erdbeerkuchen mit Knusperboden“ und „Quark-Krümelkuchen“.
Ausprobiert habe ich die außergewöhnliche „Senfgurkensuppe mit Forelle“. Die Suppe ist einfach zuzubereiten und schmeckt sehr gut!

Meist stehen jeweils ein bis zwei Rezepte auf einer Seite. Die Struktur ist dennoch klar. Es gibt jeweils ein Foto, eine Zutatenliste und eine Rezeptanleitung. Da viele Gerichte recht einfach gehalten sind, sind die Anweisungen dementsprechend kurz gehalten. Viele Rezepte sind damit auch für Anfänger geeignet. Aber es gibt auch Gerichte, die man ohne allzu großen Zeitaufwand für Gäste kochen kann.

Mir gefällt diese bunte Mischung frischer und moderner Hausmannskost sehr gut! Alle Mahlzeiten sind abgedeckt. Die Rezeptanleitungen sind perfekt nachvollziehbar. Auch das Format mit der Spiralbindung ist sehr praktisch, wenn das Buch offen liegen bleiben soll. Insgesamt gibt es 100 Rezepte. Wem Ideen für Mittagsgerichte, Salate oder Gebäck fehlen, findet im Buch immer ein passendes Rezept.

Rezension von Heike Rau

Landlust: Die Rezepte Band 6 – Unsere Küche der Jahreszeiten
128 Seiten, Spiralbindung
Landwirtschaftsverlag Münster
ISBN-10: 3784354947
ISBN-13: 978-3784354941
-> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

Andrea Boscagli: Semplice! – Meine einfache italienische Küche

Andrea Boscagli: Semplice! – Meine einfache italienische Küche

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
Andrea Boscaglis Vini e Panini ist bekannt in München. Hier kann man gut essen und einige typisch italienische Lebensmittel, wie selbst gemachte Nudeln oder Soßen, kaufen. Angefangen hat er mit seiner Geschäftsidee in den Achtzigerjahren. Gewohnte Zutaten zum Kochen haben ihm gefehlt. Also hat er das gutes Olivenöl und anderes aus Italien mitgebracht. Und weil auch die Freunde mitversorgt werden wollten, musste ein Lieferwagen angeschafft werden. Darauf folgte ein kleiner Laden. Hier wurden schließlich erste Gerichte gekocht. Nach einiger Zeit konnte vergrößert wurde. Es ist eine schöne Erfolgsgeschichte, die sich hier nach und nach entwickelt hat.

Wenn die Seiten mit den Rezepten beginnen, kennt man den Koch und seine Geschichte also ein bisschen. Das macht neugierig, auf das, was nun kommt. Es gilt, selbst gemachten Nudelteig zu kneten und daraus Lasagneblätter, Tagliatelle, oder Ravioli zu machen. Eigentlich wird nun nur noch eine Soße gebraucht. Das kann eine Butter-Salbei-Emulsion oder eine klassische Tomatensoße sein. Diese leckeren Soßen passen nicht nur zu Nudeln. Wer einfache Gerichte aus guten Zutaten mag, findet im Buch viele davon. Meist ist es ja nur die Idee, die fehlt, wenn es um die Frage geht, was es alltäglich zum Essen geben soll.

Im Buch sind leckere Vorspeisen, Suppen, Pastagerichte, Risotti, Gnocchi, Gemüse-, Fisch, Fleischgerichte, Desserts und mehr. Meine Favoriten sind, Brotsalat, gefüllte Zucchini, toskanische Gemüsesuppe mit Bohnen, Lasagne mit Ricotta und Spinat, Risotto nach Bäuerinnenart und halbgefrorene Crema Catalana mit Obst.

Es ist ein Buch, das Sympathie für Koch und Gerichte weckt. Es wird nicht einfach nur im Regal stehen, wie so viele Kochbücher, sondern benutzt werden. Einfach deshalb, weil die Rezepte funktionieren. Diese einfache und echte Art zu kochen, spiegelt sich auch in den Fotos wieder, die authentisch wirken. So ist dieses Kochbuch jedem zu empfehlen, der die italienische Küche mag oder kennenlernen möchte.

Rezension von Heike Rau

Andrea Boscagli
mit Mercedes Lauenstein
Semplice! – Meine einfache italienische Küche
Fotos: Juri Gottschall
224 Seiten, gebunden
Verlag Antje Kunstmann
ISBN-10: 395614208X
ISBN-13: 978-3956142086
-> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

Bérengère Abraham: Pizzablumen & Pinwheels – Das neue Partyfood aus dem Ofen

Bérengère Abraham: Pizzablumen & Pinwheels – Das neue Partyfood aus dem Ofen

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
Ab und an, etwa bei einer kleinen Party, einem Spieleabend oder einem Picknick, muss es etwas Besonderes zu essen geben. Brötchen, Muffin und Pizza werden ersetzt durch Pizzasonne, Pull-Apart-Bread und Rosenkuchen, denn das ist der neueste Trend. Als Basis dient ein Hefeteig, der entsprechend geformt, belegt oder gefüllt wird. Geformt ist das Gebäck so, dass es sich leicht teilen lässt und als Fingerfood verspeist werden kann. Der Aufwand hält sich in Grenzen, wenn man von der Zubereitung des Hefeteigs absieht. Er braucht eine Ruhezeit von einigen Stunden, die eingeplant werden muss.

Zunächst werden im Buch die Grundlagen vermittelt. Hier sind die Grundrezepte für Hefeteig, Tomatensoßen und Pesto zu finden. Außerdem ist alles über die Schnitttechniken zum Formen der Zöpfe, Sterne und Sonnen zu erfahren. Dann geht es los mit den Rezepten. Es gibt herzhafte und süße Vorschläge.

Den Anfang machen die Pinwheels. Hierzu gehören beispielsweise die „Schnecken mit Schinken, Emmentaler, Schnittlauch und Sahne“ oder die „Kleinen Schnecken mit Pistazien und Schokotropfen“.
Die Sterne sehen auch sehr gut aus. Es gibt „Stern mit Kirschtomaten, Mozzarella, Schinken und Rucola“ und „Stern mit Schoko-Nuss-Creme und Bananen“.
Nach den Sonnen und Sonnenblumen folgen die Zöpfe. Hier haben wir „Zopf mit Schellfisch“ sowie „Zopf mit roten Früchten und Zitronen-Mascarpone“.
Zum Aperitif können „Pizza-Pops mit Zucchini, Comté und Leinsamen“ oder „Pide Pfirsich-Mozzarella“ gereicht werden.

Die Autorin ist sehr fantasievoll was die Form und den Belag ihrer Hefeteigkreationen betrifft. Sie hat mich zum Staunen gebracht! Natürlich braucht man ein wenig Übung, um alles perfekt hinzubekommen, aber das Experimentieren macht Spaß. Die Vorstellungskraft wird durch die schönen Fotos, die es zu jedem Rezept gibt, angeregt. Zudem sind die Zubereitungsanleitungen sehr ausführlich und gut verständlich gehalten. Damit ist das Buch für kreative Hobbyköche, sehr zu empfehlen.

Rezension von Heike Rau

Bérengère Abraham
Pizzablumen & Pinwheels – Das neue Partyfood aus dem Ofen
96 Seiten, gebunden
Jan Thorbecke Verlag
ISBN-10: 3799511601
ISBN-13: 978-3799511605
-> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

Süßkartoffeln – Rezepte für gesunden Genuss

Süßkartoffeln – Rezepte für gesunden Genuss

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
Süßkartoffeln bereichern noch nicht lange meinen Speiseplan. Meine Rezeptauswahl ist daher noch etwas begrenzt. So freue ich mich über das vorliegende Kochbuch, denn hier spielt die Süßkartoffel die Hauptrolle in den Rezepten.

Es gibt „Süßkartoffelchips mit Kokosraspeln“, „Süßkartoffel-Pommes“, aber auch „Süßkartoffel-Kichererbsen-Stampf mit Chorizo und Zwiebeln“, also Klassiker, die man sonst mit Kartoffeln zubereitet.
Oftmals sind es die Gewürze bzw. Gewürzmischungen, die ein Gericht zu etwas Besonderem machen. Bei den „Süßkartoffeln aus dem Ofen mit indischen Gewürzen“ ist es das Biryani Masala und beim „Süßkartoffelgratin mit Kokosmilch“ das Ducca-Gewürz.

Sehr fantasievoll ist die „Pizza mit Süßkartoffelcreme“, die belegt ist mit Berglinsen, Tomaten und Mozzarella.
Auch Süßes lässt sich mit der Süßkartoffel zaubern, wie beispielsweise der „Süßkartoffelkuchen mit Vanilleeis und Himbeeren“ beweist.

Die Auswahl an Rezepten gefällt also sehr gut. Es gibt abgewandelte und auf die Süßkartoffel zugeschnittene Kartoffelgerichte, Suppen und Salate, Ofengebackenes, Kuchen und mehr. Dei Süßkartoffel wird also gekocht, gebraten und frittiert. Von klassisch bis exotisch ist alles dabei. In der Mehrzahl sind die Gerichte vegan oder vegetarisch. Es gibt aber auch einige Rezepte mit Fleisch, beispielsweise mit Pute, Hähnchen, Entenbrust, gemischtem Hackfleisch oder Lamm.

Das Buch ist in seiner Gestaltung schön anzusehen. Es gibt zu jedem Rezept ein passendes Foto. Hier sieht man das fertige Gericht mit perfektem Foodstyling. Die Rezeptanleitungen sind übersichtlich gestaltet. Die einzelnen Schritte sind gut nachvollziehbar. So ist dieses Kochbuch für alle empfehlenswert, die Gerichte mit der Süßkartoffel ausprobieren wollen oder die nach weiteren Rezepten suchen. Auch zum Verschenken an Hobbyköche ist es gut geeignet.

Rezension von Heike Rau

Süßkartoffeln – Rezepte für gesunden Genuss
64 Seiten, gebunden
Jan Thorbecke Verlag
ISBN-10: 3799511792
ISBN-13: 978-3799511797
-> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

Markus Wagner: Das geht auf! Süßes aus Hefeteig

Markus Wagner: Das geht auf! Süßes aus Hefeteig

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
Aus Hefeteig lassen sich viele leckere Kuchen herstellen. Die Teigzubereitung ist einfach, wenn man es einmal gelernt hat, auch wenn ein bisschen Zeit einplant werden muss, die der Teig nun mal zum Aufgehen braucht.

Das Buch ist nach einer ausführlichen Einleitung untergliedert in „Kuchen“, „Zöpfe, Brote & Brötchen“ und „Kleingebäck“. Es gibt Rhabarberkuchen mit Marzipanstreuseln, Bienenstich mit Salzbutter-Honig-Krokant, Nusskranz, Teigtaschen mit süßer Kürbisfüllung, Martinsbrezel und Hefewaffeln mit Amaranthpops und Birnenkompott. Auch ein weihnachtlicher Stollen ist mit dabei. Das sind Rezepte, die allgemein bekannt sind. Der Autor hat aber immer eine eigene Note durch bestimmte Zutaten mit eingebracht. Besonders interessant finde ich Kärntner Rindling, Savarin mit Apfelpunsch und Rosenkuchen.

Für jedes Rezept wird eine Doppelseite genutzt. Eine Seite ist der Zutatenliste und der Rezeptanleitung vorbehalten. Auf der anderen Seite ist ein Foto des Gebäcks zu sehen. Die Rezeptanleitungen sind gut geschrieben. Die Schritte sind allerdings ohne Absatz durchnummeriert. Die Schrift ist recht klein.

Schön ist, dass der Autor zu jedem Rezept eine kleine Einleitung geschrieben hat. Hier erfährt man, beispielsweise wenn es ein regionales Rezept ist, woher es stammt. Zudem wird auf Besonderheiten in der Zubereitung und im Geschmack hingewiesen.

Es wird nicht nur gebacken, sonder auch gedämpft und frittiert. So gibt es also auch Rezepte zu Krapfen und Dampfnudeln.
Gebacken wird meist mit feinem Weizenmehl. Ab und an aber auch mit Dinkelmehl.

Es handelt sich bei „Das geht auf! Süßes aus Hefeteig“ also eher um ein klassisches Backbuch für süßes Hefegebäck. Grade wer anfängt, sich mit Hefeteig zu beschäftigen, wird sich besonders darüber freuen, denn auch die Grundlagen zur Hefeteigherstellung werden mit diesem Buch vermittelt.

Rezension von Heike Rau

Markus Wagner
Das geht auf! Süßes aus Hefeteig
96 Seiten, gebunden
Jan Thorbecke Verlag
ISBN-10: 3799506284
ISBN-13: 978-3799506281
-> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

Caroline Bretherton und Kristan Raines: Einfach süß: gebacken – geschichtet – gerührt

Caroline Bretherton und Kristan Raines: Einfach süß: gebacken – geschichtet – gerührt

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
400 süße Rezepte sind in diesem Buch versammelt. Das ist eine ganze Menge! Kuchen, Crumbles, Strudel, Galettes, Schichtküchlein, Obstsalate, süße Aufläufe und Eiskreationen sind dabei. Das ist wirklich eine unglaubliche Vielfalt! Es gibt Gebackenes, Geschichtetes, Gefrorenes und mehr.

Die Rezepte sind in drei Kapitel gegliedert: „Warm“, „Kalt“ und „Eiskalt“. Damit auch alles gut gelingt, gibt es ein viertes Kapitel mit Profi-Tipps.

Beim ersten Durchblättern sind mir Apfel-Mandel-Galettes, Quark-Brownies, Himbeer-Creme-Tartelettes, Mousse au Chocolat mit Minze, Sommerbeeren-Fool, Tiramisu-Käsekuchen, Chocolate Chip Cookies und Pekanuss-Salzkaramell-Eis aufgefallen. Es gibt viele hübsche Fotos zu den Rezepten, sodass das Ansehen des Buches und das Aussuchen von Rezepten, die nachgemacht werden sollen, schon eine Freude ist.

Es gibt zu jedem Rezept eine kleine Einleitung, sodass man schnell einschätzen kann, was geschmacklich zu erwarten ist. Wie viel Zeit man investieren muss, ist auf einen Blick zu sehen. Zutatenlisten und Rezeptanleitungen sind übersichtlich dargestellt. Oft sind Schritt-für-Schritt-Anleitungen verfügbar, die aufwändig bebildert sind, sodass auch Anfänger alles gut nachvollziehen können. Die Rezeptanleitungen selbst sind gut geschrieben und verständlich.

Es gibt einfache, aber auch anspruchsvolle Rezepte zu Süßspeisen und Gebäck, sodass für jeden Anlass passendes herausgesucht werden kann. Klassische Rezepte, teilweise abgewandelt, sind genauso dabei wie kreative Köstlichkeiten. Und die Fotos können immer auch als Anregung für schöne Dekoration und Präsentation verwendet werden. Die Profi-Tipps sind hier ebenfalls eine Bereicherung. So wird beispielweise erklärt, wie man eine glatte Tortenoberfläche ansprechend verzieren kann.

Ein schönes Buch für alle, die süße Speisen lieben!

Rezension von Heike Rau

Caroline Bretherton und Kristan Raines
Einfach süß: gebacken – geschichtet – gerührt
304 Seiten, gebunden
Dorling Kindersley
ISBN-10: 3831030464
ISBN-13: 978-3831030460
-> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen