Rezensionen, Buchbesprechungen und mehr… auf Leselupe.de!
  • Rezensionen abonnieren!

    Ihre Email-Adresse:

    Eine Abmeldung vom Newsletter ist natürlich jederzeit möglich!

  • Schlagworte

  • Kategorien

  • Rezensionen-Links

  • « | Home | »

    Bodytalk

    Von hera | 18.November 2004

    Jeder will schön sein, fit und schlank. Besonders Jugendliche betrachten sich kritisch, wollen sich mit ihrem Aussehen nicht abfinden. Kaum einer ist mehr zufrieden mit sich. Und tatsächlich kann heutzutage einiges getan werden, um das eigene Aussehen zu verbessern.

    Doch was ist Schönheit überhaupt? Was empfinden wir als schön? Im Buch sind perfekt aussehende Menschen dargestellt. Doch sind sie am Computer entstanden. Auch in den Medien wird uns die perfekte Schönheit nur vorgegaukelt. Ein Fotoprogramm sorgt dafür, dass alle Pickel und Falten verschwinden. Vergleicht man sich selbst mit den Schönheiten der Hochglanzmagazine, könnte man verzweifeln. Natürlichkeit ist nicht mehr gefragt.

    Der Schönheitswahn hat Folgen. Etwas an sich machen zu lassen, scheint normal zu werden. Oftmals schon bei jungen Mädchen. Essstörungen wie Magersucht oder Bulimie nehmen zu. Die jungen Frauen machen ihr Leben am eigenen Gewicht fest. Die jungen Männer dagegen strampeln sich im Fitnessstudio ab, um männlicher zu erscheinen. Der Waschbrettbauch ist ein Muss. Bald reicht einfaches Training nicht mehr aus. Mit fraglichen Nahrungsergänzungsmitteln, Hormonen und Amphetaminen wird nachgelegt.

    Andrea Hauner und Elke Reichart haben sich einem sehr ernsten Thema angenommen. Im Buch gibt es Beiträge von Ärzten, Psychologen, Wissenschaftlern und Künstlern, die sich mit dem Schlankheitswahn, der Pubertät, der Liebe, Schönheitsoperationen usw. auseinandersetzen. Aber auch die Jugendlichen selbst kommen zu Wort. Die einzelnen Beiträge sind leicht verständlich. Schwierige Begriffe werden gleich im Text erklärt. Das Buch konfrontiert den Leser mit dem Schönheitskult und seinen Folgen und rückt damit die oftmals verschobene Körperwahrnehmung wieder ins rechte Licht. Bleibt zu hoffen, dass einige nach dem Lesen des Buches ihren Körper mit seinen Schwächen wieder besser akzeptieren können, den Kampf gegen den eigenen Körper aufgeben und wieder lernen, andere Schwerpunkte in ihrem Leben zu setzen.

    Über die Autorinnen:

    Andrea Hauner, Jahrgang 1959, studierte Germanistik und Geschichte. Sie arbeitete als Autorin und Fernsehjournalistin für das ZDF, ARD und ARTE. Andrea Hauner lebt in der Schweiz.

    Elke Reichert, Absolventin der Deutschen Journalistikschule in München, arbeitet unter anderem bei Tageszeitungen, beim ZDF und als freie Journalistin in Südafrika. Sie lebt bei München und schreibt als Autorin mit dem Schwerpunkt Medizin.

    Rezension von Heike Rau

    Andrea Hauner & Elke Reichart
    Bodytalk
    Der riskante Kult um Körper und Schönheit
    206 Seiten, broschiert
    Reihe Hanser
    Deutscher Taschenbuch Verlag, München
    ISBN: 3-423-62203-2
    Bestellen



    ... Kommentare deaktiviert für Bodytalk | Kategorie Allgemein | Tags , | Trackback: URL/trackback

    Kommentare geschlossen.



    Top Suchbegriffe:

    • bodytalk reichert
    • bodytalk buch, rezensionen
    • rezension bodytalk hauner
    • andrea hauner bodytalk kritik
    ";