Rezensionen, Buchbesprechungen und mehr… auf Leselupe.de!
  • Rezensionen abonnieren!

    Ihre Email-Adresse:

    Eine Abmeldung vom Newsletter ist natürlich jederzeit möglich!

  • Schlagworte

  • Kategorien

  • Rezensionen-Links

  • « | Home | »

    Das weiße Segel

    Von hera | 23.Oktober 2006

    Michael ist Finanzberater einer Firma. Der Job ist hart, lässt ihm keine Freizeit. Seine Träume bleiben Träume. Reisen ist seine Leidenschaft, doch dafür ist keine Zeit. Auch seine Ehe mit Kate leidet darunter. Die beiden leben nur noch nebeneinander her. Als Michael den Hochzeitstag vergisst, ist das Fass am Überlaufen. Zwar hat Kate Verständnis, sie ist ja beruflich ebenso eingespannt, doch es wird klar, dass sich etwas ändern muss.

    Die Bücher in Mr. Blakes Buchhandlung inspirieren Michael. Er wünscht sich immer mehr, aus dem Alltagstrott auszuscheren, um sich die Welt anzusehen. In langen Gesprächen werden Kate und Michael sich einig. Sie wollen ihre Liebe wieder wecken und ihre Abenteuerlust endlich zulassen. So kaufen sie gemeinsam ein altes Segelboot, lassen es in Ordnung bringen und brechen zu einer langen Reise auf, lassen alles hinter sich, um ihrem Leben eine neue Richtung zu geben.

    Das Buch lebt von Träumen, die meist nicht ausgelebt werden können. Doch Michael und Kate, finanziell gut ausgestattet, können es wagen, ihren Job hinzuschmeißen und sich auf ein Abenteuer einzulassen. Ihre Suche nach dem Glück muss praktisch erfolgreich sein, das erwartet man von Anfang an und wird auch nicht enttäuscht.
    Der Autor macht es sich hier sehr einfach. Er setzt auf die üblichen Lebensweisheiten, die im Buch von großer Bedeutung sind. Dabei wird er philosophisch bis rührselig. So wirken die Dialoge auch sehr konstruiert, auf jedermann verständlich zugeschnitten.
    Aber man muss nicht unbedingt so kritisch an das Buch herangehen. Man kann einfach zuhören und mitnehmen, was an Lebensweisheiten für einen selbst interessant und hilfreich ist.
    Gelesen wird das Buch sehr souverän von Markus Hoffmann, der viel Herzblut hineingelegt zu haben scheint. Man kann ihm gut folgen. Es ist ein Buch ohne laute Töne, das zum Entspannen einlädt.

    Über den Autor:
    Sergio Bambaren, in Peru geboren, reiste um die ganze Welt. Um sich ganz dem Schreiben widmen zu können und seiner Leidenschaft, dem Meer, gab er seinen Ingenieurberuf auf. Er lebt heute in Lima.

    Rezension von Heike Rau

    Sergio Bambaren
    Das weiße Segel
    Wohin der Wind des Glücks dich trägt
    Aus dem Englischen von Barbara Röhl
    Hörbuch, gelesen von Markus Hoffmann
    3 CDs, 245 Minuten Spielzeit
    Steinbach sprechende Bücher
    ISBN-10: 3-88698-736-1
    ISBN-13: 978-3-88698-736-8
    Bestellen



    ... Kommentare deaktiviert für Das weiße Segel | Kategorie Allgemein | Tags , | Trackback: URL/trackback

    Kommentare geschlossen.



    Top Suchbegriffe:

    • rezension das weiße segel
    • buchbesprechung das weiße segel
    • sergio bambaren das weiße segel rezensionen
    • das weiße segel sergio bambaren
    • bambaren die weisheit deines herzens blog
    • das weiße segel buchkritik
    • sergio bambaren blog rezensionen
    • das weisse segel sergio bambaren kritik
    • das weisse segel ende
    • das weiße segel online lesen
    ";