Rezensionen, Buchbesprechungen und mehr… auf Leselupe.de!
  • Amazon Bestseller


  • Werbung




  • Facebook

  • Rezensionen abonnieren!

    Ihre Email-Adresse:

    Eine Abmeldung vom Newsletter ist natürlich jederzeit möglich!

  • Schlagworte

  • Kategorien

  • Rezensionen-Links

  • Bernd Penners und Stefanie Reich: Die kleine Maus sucht ein Zuhaus

    Von hera | 11.Januar 2018

    Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
    Die kleine Maus wohnt im Rübenbeet, das Bauer Klaus gehört. Eigentlich ist es hier ganz schön. Doch es macht der kleinen Maus Angst, dass die Katze ihr Mauseloch kennt und öfter an ihre Türe klopft. Deshalb beschließt sie, auf dem Hof umzuziehen. Vielleicht gibt es ja ein schönes Plätzchen im Schweinestall? Die Maus ist willkommen. Da es hier aber ein wenig stinkt, beschließt sie, nach einem anderen Ort zu suchen. Aber auch bei den Hühnern gefällt es ihr nicht. Die sind der kleinen Maus zu wild. Auch die Schäfchen hätten einen Platz frei. Doch das Stroh im Stall pikst.

    Die kleine Tiergeschichte ist in lustigen Reimen verfasst, die sich gut vorlesen lassen, und die sehr schön illustriert sind. Die Zeichnungen sind farbenfroh und detailreich. Kindern macht es Spaß, sich lange auf den Seiten umzusehen und die Details zu entdecken. Sie können die Tiere kennenlernen, die es auf dem Hof gibt und sehen, was diese machen. Die Maus könnte überall wohnen, doch sie ist aus gutem Grund wählerisch.

    Auf keiner der Seiten ist die kleine Maus in den Bildern zu sehen. Sie ist vielmehr als Stoffmaus am Buchrand befestigt und kann in jede Seite hinein geklappt werden. Das ist eine wirklich raffinierte Idee, die hier umgesetzt wurde. Kinder können der kleinen Maus so aktiv bei der Suche nach einem neuen Zuhause helfen. Auch später, wenn die Maus einen neuen Ort zum Wohnen gefunden hat, die anderen Tiere mit ihr besuchen.

    Das Buch ist für Kinder ab zwei Jahren gedacht. Die Reime laden aktiv zum genauen Zuhören und Nachsprechen ein. Anfangs werden es die Wörter sein, die sich in jedem Reim wiederholen. Ältere Kinder können sicher bald die gesamten Reime mit ein bisschen Hilfe der Eltern nachsprechen.

    Das Ravensburger Kinderbuch steht für geprüfte Sicherheit. Es hat abgerundete Ecken und ist aus unbedenklichen Materialien gefertigt.

    Rezension von Heike Rau

    Bernd Penners und Stefanie Reich
    Die kleine Maus sucht ein Zuhaus
    16 Seiten, illustriertes Pappbilderbuch
    Ravensburger Buchverlag
    ISBN-10: 3473436968
    ISBN-13: 978-3473436965
    -> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Stimmen)
    Loading...

    ... | Kein Kommentar » | Kategorie Kinderbuch |

    Dorothy Baker: Ich mag mich irren, aber ich finde dich fabelhaft

    Von Claudine Borries | 7.Januar 2018

    Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
    Rick Martin ist ein begnadeter und musikbegeisterter Junge. Dorothy Baker hat sich von dem Jazz-Genie Bix Beiderbecke (1903 -1931) zu diesem Roman inspirieren lassen.

    Rick stammt aus den Slums von Los Angeles. Jeden Morgen sitzt er am Klavier der All Souls’ Mission und formt auf dem Klavier Töne nach, die er einmal gehört hat. Dafür versäumt er die Schule und nimmt allerlei Unbilden auf sich.

    Schließlich lernt er den farbigen Jazzmusiker Smoke Jordan kennen. Die beiden Jungen werden unzertrennlich und sind vereint in der Musik. Rick beneidet Smoke um die Geborgenheit seiner Familie, die ihm, Rick, in seiner Onkel-Tante -Familie nicht vergönnt ist.

    Man begleitet Smoke und Rick auf ihren Streifzügen durch die Musikhalls und dort finden sie eines Tages ihren Platz. Rick wird Trompeter, wird entdeckt und nach New York engagiert.

    Wunderbar versteht Dorothy Baker in das Milieu der Musikszenen einzutauchen und einen teilhaben zu lassen an musikalischen Entwicklungen. Sie zeigt uns, wie durch die Besessenheit vom Klang und Rythmus aus Laien professionelle Trompeter, Klavierspieler oder Drummer werden.

    Höhen und Tiefen des vom Jazz besessenen Rick ziehen sich durch alle Stadien seines Lebens. Es endet früh, noch nicht einmal 30 Jahre alt, wie bei so vielen Genies seines Genres.

    Man liest das Buch mit Aufmerksamkeit und Interesse. Sind doch Existenzen wie die von Rick Martin häufig in den Jazzszenen zu finden. Alkohol und der Rausch der Musik mit den exzessiven Konzerten in langen Nächten bringen nicht nur Rick Martin den Tod. Betrauert von der Jazzgemeinde enden diese von ihrer Musik Betäubten häufig in Einsamkeit und körperlichem Ruin. Auch Ricks tragisches Schicksal vollendet sich mit seinem Tod. Er blieb bei seinen zwei engen Freunden Jeff Williams und Smoke Jordan unvergessen und tief betrauert.

    Freundschaften, Begegnungen und immer wieder die Musik schaffen das Klima, in das uns Dorothy Baker entführt. Es sind die dreißiger Jahre des vergangenen Jahrhunderts, die in ihrem Roman vor uns erstehen und uns Erinnerungen bescheren an eine Zeit unvergesslicher Jazzgrößen. Ein gelungener Roman für alle, die sich dem Jazz zugeneigt fühlen.

    Dorothy Baker
    Ich mag mich irren, aber ich finde dich fabelhaft
    272 Seiten, gebunden
    dtv Verlagsgesellschaft, November 2017
    ISBN-10: 3423281359
    ISBN-13: 978-3423281355
    -> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Stimmen)
    Loading...

    ... | Kein Kommentar » | Kategorie Biografie |

    Stefan Maiwald: Der Knochenraub von San Marco

    Von hera | 5.Januar 2018

    Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
    Davide Venier bekommt im Jahre 1570 einen interessanten Auftrag. Er soll herausfinden, wer die Knochen des Heiligen Markus aus dem Dom gestohlen hat. Es ist Venedigs kostbarste Reliquie. Die Osmanen stehen sofort unter Verdacht. Doch ist dieser Diebstahl mitten im Karneval von Venedig erst der Anfang. Mit seinem Diener Hasan begibt Davide Venier sich auf Spurensuche. Padua, Venedig, Köln und Paris sind die Ziele. Nach Beginn der Reise schließt sich ihnen ein junger Mann an, der noch für Überraschungen sorgen wird.
    Es ist eine beschwerliche Reise, die vor allem von Gefahren beherrscht wird. Doch kommen Venier, Hasan und Erasmus zunächst keinen Schritt weiter. Die Diebe sind äußerst geschickt vorgegangen. Sie haben sich auf nicht nachvollziehbare Weise Zutritt verschafft und keine brauchbaren Spuren hinterlassen. Die Reliquien tauchen nicht wieder auf. Nirgends werden sie zum Verkauf angeboten. Die Diebe haben eine interessante Strategie entwickelt, ihre wahren Ziele geheim zu halten. Das versetzt Davide Venier, der dann doch eine Ahnung hat, in große Sorge.

    Stefan Maiwald hat die Geschichte sehr gut ausgearbeitet. Neben den Abenteuern von Davide Venier und seinem Diener Hasan kommen auch historische Hintergründe zum Tragen. Das ergibt eine sehr bunte Kulisse, da die Reise detailreich beschrieben wird. Für an historischen Details interessierte Leser ist das sicher sehr spannend.
    Auch wenn die Diebstähle sich zunächst nicht aufklären lassen, wird das Buch durch die Reisebeschreibungen sehr interessant und abenteuerlich. Nicht selten müssen die Gefährten um ihr Leben bangen. Doch stehen sie stets füreinander ein.
    Zum Ende hin wird die Spannung dann unaufhaltsam gesteigert. Details werden wie ein Puzzle zusammengesetzt, bis sich ein wirklich sehr überraschender Schluss ergibt.

    Der Autor beschreibt im Nachwort, was fiktiv und was an Fakten historisch belegt ist.

    Rezension von Heike Rau

    Stefan Maiwald
    Der Knochenraub von San Marco
    Davide Veniers zweites Abenteuer
    416 Seiten, Klappenbroschur
    dtv Verlagsgesellschaft
    ISBN-10: 3423261714
    ISBN-13: 978-3423261715
    -> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Stimmen)
    Loading...

    ... | Kein Kommentar » | Kategorie Historischer Roman |

    Lars Simon: Lennart Malmkvist und der ganz und gar wunderliche Gast aus Trindemossen

    Von hera | 27.Dezember 2017

    Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
    Das Buch ist die Fortsetzung von „Lennart Malmkvist und der ziemlich seltsame Mops des Buri Bolmen“, das mir sehr gut gefallen hat.

    Geheimnisvoll und magisch geht es weiter. Lennart und sein Mops Bölthorn müssen um jeden Preis verhindern, dass der böse Zauberer Olav Krähenbein wieder an Macht gewinnt. Er darf nicht an die Dunklen Pergamente gelangen, die ihm seine Kräfte zurückgeben können.
    Das geht natürlich nicht mit normalen Mitteln. Kommissarin Maja Tysia überwacht Lennart allerdings nahtlos. Vor ihr muss er seine magischen Fähigkeiten verbergen. Seltsame erscheinende Vorkommnisse hat er glaubwürdig erklären. Das ist keine leichte Aufgabe.
    Ausgerechnet Ex-Kommissar Nilsson scheint für Olav Krähenbein zu arbeiten. Er ist ein ernstzunehmender Gegner. Auch der dubiose Leierkastenmann taucht immer zu unpassender Gelegenheit auf.
    Doch was eigentlich vorgeht, kann sich Lennart anfangs nicht erklären. Professor Titus Hellström könnte ihm weiterhelfen. Doch dieser gibt kaum eine vernünftige Antwort auf Lennarts Fragen. Er ist verwirrt und behauptet, dass seine Frau verschwunden ist und jemand ständig seine Küche verwüstet.

    Auch die Fortsetzung ist sehr skurril, rätselhaft und fantasievoll. Lennart steht vor der Herausforderung seines Lebens. Ob er will oder nicht, er kommt da nicht mehr raus. Immerhin hat er sich an Mops Bölthorn gewöhnt, sodass beide besser miteinander zurechtkommen. Das Keksdosen-Orakel gibt indessen wieder Rätsel auf.
    Man trifft im Buch altbekannte Gestalten, aber auch neue. Es ist schon interessant, wer da alles das Spiel bestimmt und versucht, die Fäden zu ziehen!
    Es gibt viele spannende Wendungen und gruselige Begegnungen. Ich habe mich wieder sehr gut unterhalten gefühlt. Nur das Ende, das ist nicht akzeptabel. Aber ich will das Beste hoffen … Im Reich der Magie ist schließlich alles möglich. Ich bin sehr gespannt auf den nächsten Band.

    Rezension von Heike Rau

    Lars Simon
    Lennart Malmkvist und der ganz und gar wunderliche Gast aus Trindemossen
    320 Seiten, broschiert
    dtv Verlagsgesellschaft
    ISBN-10: 3423217049
    ISBN-13: 978-3423217040
    -> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Stimmen)
    Loading...

    ... | Kein Kommentar » | Kategorie Fantasy |

    Muneji Fuchimoto: Fingerpuppen Origami

    Von hera | 18.Dezember 2017

    Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
    Theaterspielen macht Kindern sehr viel Spaß! Noch spannender wird es mit dem selbst gebastelten Origami-Fingerpuppen. Der Autor konzentriert sich auf verschiedene beliebte Märchen, darunter „Rotkäppchen“, Der Wolf und die sieben Geißlein“ und „Der Froschkönig“. Es gibt aber auch Saisonales wie „Happy Halloween!“ und „Frohe Weihnachten!“

    Gefaltet werden also Wolf und Geißlein, Frosch und Prinzessin, Weihnachtsmann, Halloweenkürbis und mehr. Es gibt aber auch Dinge, die für die Kulisse gebraucht werden, wie das Schloss und die Blumen.

    Zunächst werden die einzelnen Figuren gezeigt, so wie sie auf der Bühne aussehen könnten. Danach beschreibt der Autor, welche Falttechniken angewendet werden und wie die Symbole zu verstehen sind. Es gibt eine Grundform, die bei vielen Figuren anzuwenden ist. Damit ist man schon mal gut vorbereitet auf das, was nun kommt.

    Beginnen kann man übrigens sofort. Hinten im Buch ist ein Umschlag eingeklebt, der reichlich Origamipapier in passenden Farben enthält. Der Autor zeigt Schritt für Schritt, wie man die Figuren faltet. Jeder dieser Schritte wird zudem mit einem Foto verdeutlicht. Mit etwas Geschick und Übung kommt man gut zurecht. Anfänger können mit Puppen beginnen die einen niedrigen Schwierigkeitsgrad haben. Das gilt beispielsweise für den Weihnachtsmann. Einen höheren Schwierigkeitsgrad hat die kleine Meerjungfrau. Sind die Puppen fertig, müssen nur noch die Gesichter aufgemalt werden. Die Kulisse kann ganz einfach sein. Gibt es ein echtes kleines Puppentheater im Kindergarten oder im Kinderzimmer, ist das natürlich noch besser.

    Das Fingerpuppen Origami gefällt mir sehr gut. Die Puppen sind keine Deko, sondern Figuren in einem Theater. Für kreative Kinder ist das Buch eine große Freunde, weil sich damit basteln und spielen lässt. Vielleicht entdeckt das ein oder andere Kind auch ein noch unbekanntes Märchen oder erfindet einfach mit Freunden ein neues. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

    Rezension von Heike Rau

    Muneji Fuchimoto
    Fingerpuppen Origami
    64 Seiten, broschiert
    Mit 25 Blatt Origamipapier
    Bassermann Verlag
    ISBN-10: 3809438367
    ISBN-13: 978-3809438366
    -> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, Durchschnitt: 3,00 von 5)
    Loading...

    ... | Kein Kommentar » | Kategorie Geschenke und Selbstgemachtes, Hobby und Freizeit |

    Frank Goldammer: Tausend Teufel

    Von hera | 14.Dezember 2017

    Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
    In seinem zweiten Fall ist Max Heller Oberkommissar in der neu gegründeten Volkspolizei. Dresden gehört 1947 zur sowjetischen Besatzungszone. Es ist ein eiskalter Winter. Die Menschen leiden und haben kaum das Nötigste zum Überleben. Es mangelt einfach an allem. Angst und Verzweiflung sind ständige Wegbegleiter.

    Heller wird in die Dresdner Neustadt beordert. Doch der tote Rotarmist, den er sich anschauen sollte, wird schnell vom Militär mitgenommen. Heller versucht, sich trotzdem ein Bild zu machen und Spuren zu sichern . In einem herrenlosen Rucksack findet er schließlich einen abgetrennten Kopf. Er beginnt mit den Ermittlungsarbeiten. Sein Assistent Werner Oldenbusch steht ihm zur Seite.

    Der Oberkommissar weiß bald nicht mehr, wo ihm der Kopf steht. Seine Ermittlungsarbeiten werden behindert. Er wird beeinflusst, manipuliert und belogen. Die politischen Umstände spielen dabei eine große Rolle. Doch Max Heller ist keiner, der sich verbiegen lässt.

    Das Buch ist nicht nur als Krimi interessant. Der Autor sorgt auch für eine außergewöhnliche Stimmung. Der bitterkalte Winter und die Probleme der Menschen werden oft in den Vordergrund gestellt.

    Der Fall selbst ist spektakulär! Was da abläuft, ist kaum nachvollziehbar. Ein Mord reiht sich an den nächsten, auch Anschläge sind zu verzeichnen. Aber der Autor wird nicht zu drastisch in seinen Beschreibungen der Taten, was ich sehr gut finde. Der Krimi ist auch so insgesamt dramatisch genug und atmosphärisch sehr dicht gewebt.

    Max Heller hat nichts als Vermutungen. Doch hier habe ich mich getäuscht. Der Oberkommissar lässt sich nicht immer in die Karten schauen. Er ist ein guter Beobachter und äußerst aufmerksam bei Befragungen. Ich war am Ende echt überrascht von dem, was hinter den Morden steckt. Das war so tatsächlich nicht vorherzusehen. Der Krimi ist sehr fesselnd und gefällt mir besser als das erste Buch um Max Heller, das der „Der Angstmann“ heißt.

    Rezension von Heike Rau

    Frank Goldammer
    Tausend Teufel
    Kriminalroman
    368 Seiten, Klappenbroschur
    dtv Verlagsgesellschaft
    ISBN-10: 3423261706
    ISBN-13: 978-3423261708
    -> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, Durchschnitt: 3,00 von 5)
    Loading...

    ... | Kein Kommentar » | Kategorie Krimi und Thriller |

    Chimären – Science Force 1 (Buchvorstellung)

    Von timbim | 8.Dezember 2017

    Die neue Sondereinheit Science Force ist kaum gegründet, da startet schon der erste Einsatz: Sie soll verbotenen Gen-Experimenten mit menschlichen Embryos ein Ende setzen. Der harmlos scheinende Auftrag bringt das Team in Lebensgefahr: Die Experimente sind weiter fortgeschritten als gedacht. In der Sperrzone von Tschernobyl begegnen sie Wesen, die es gar nicht geben dürfte.

    Titel: “Chimären – Science Force 1”
    Autor: Klaus Seibel
    Genre: Science-Fiction
    Jahr: 2017
    ISBN Taschenbuch: 978-3744849081
    Kaufen: Amazon.de

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, Durchschnitt: 3,00 von 5)
    Loading...

    ... | Kein Kommentar » | Kategorie Belletristik, Buchvorstellung, Fantasy, Science Fiction |

    Landlust: Die Rezepte Band 6 – Unsere Küche der Jahreszeiten

    Von hera | 4.Dezember 2017

    Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
    In diesem Buch sind die Jahreszeiten-Rezepte aus zwei Jahrgängen „Landlust“ zu finden. Es ist also nicht nötig, sämtliche Rezepte aus der Zeitschrift auszuschneiden. Das wird ohnehin schnell unübersichtlich.
    Sortiert ist das Buch aber nicht nach Jahreszeiten, sondern nach der Art der Gerichte. Man muss selbst schauen, was an Gemüse und Obst gerade Saison hat und dann ein passendes Rezept heraussuchen.

    Das Kochbuch ist also in verschiedene Rubriken eingeteilt, darunter Suppen & Eintöpfe, Brot & Butter, Salate, Gemüse, Fleisch & Fisch, Ofengerichte, Nachtisch und Backwerk. Die Rezepte gehen querbeet von „Staudenselleriesuppe mit Birnenspalten“ über „Buttermilchbrot mit Sesam“, „Apfel-Zwiebelbutter“, „Eiersalat mit Kresse“, „Nudelsalat mit Brokkoli“, „Überbackene Schinkennudeln“, „Schlesisches Pilzragout“ bis hin zu „Erdbeerkuchen mit Knusperboden“ und „Quark-Krümelkuchen“.
    Ausprobiert habe ich die außergewöhnliche „Senfgurkensuppe mit Forelle“. Die Suppe ist einfach zuzubereiten und schmeckt sehr gut!

    Meist stehen jeweils ein bis zwei Rezepte auf einer Seite. Die Struktur ist dennoch klar. Es gibt jeweils ein Foto, eine Zutatenliste und eine Rezeptanleitung. Da viele Gerichte recht einfach gehalten sind, sind die Anweisungen dementsprechend kurz gehalten. Viele Rezepte sind damit auch für Anfänger geeignet. Aber es gibt auch Gerichte, die man ohne allzu großen Zeitaufwand für Gäste kochen kann.

    Mir gefällt diese bunte Mischung frischer und moderner Hausmannskost sehr gut! Alle Mahlzeiten sind abgedeckt. Die Rezeptanleitungen sind perfekt nachvollziehbar. Auch das Format mit der Spiralbindung ist sehr praktisch, wenn das Buch offen liegen bleiben soll. Insgesamt gibt es 100 Rezepte. Wem Ideen für Mittagsgerichte, Salate oder Gebäck fehlen, findet im Buch immer ein passendes Rezept.

    Rezension von Heike Rau

    Landlust: Die Rezepte Band 6 – Unsere Küche der Jahreszeiten
    128 Seiten, Spiralbindung
    Landwirtschaftsverlag Münster
    ISBN-10: 3784354947
    ISBN-13: 978-3784354941
    -> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, Durchschnitt: 3,00 von 5)
    Loading...

    ... | Kein Kommentar » | Kategorie Kochbuch |

    Ulrike Renk: Die Jahre der Schwalben – Die Ostpreußen Saga, Band 2

    Von hera | 28.November 2017

    Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
    Frederike ist nun mit Alexander zu Stieglitz verheirate. Sein Geheimnis kann er nicht länger vor ihr verborgen halten. Es ist nicht der Altersunterschied, der ihm Sorge gemacht hat, sondern sein Gesundheitszustand. Ax hat Tuberkulose. Dass Mutter Stefanie davon wusste, es verschwieg und sie trotzdem zur Heirat ermuntert hat, ist für Frederike unfassbar. Sie muss nun, da Ax sich zur Behandlung in die Schweiz begeben muss, Gut Sobotka alleine leiten. Allerdings handelt der Inspektor gegen ihre Anweisungen. Zudem zweifeln die Dienstboten ihre Fähigkeiten an. Ihr Stiefvater Erik und Tante Edel leisten schließlich wertvolle Hilfe.

    Frederike vermisst ihren Ehemann. Zugleich kann sie sein Verhalten nicht verstehen. Das Leben gestaltet sich ganz anders als erwartet. Als sie Rudolph von Hauptberge in Berlin trifft, verliebt sie sich in ihn. Doch eine Scheidung kommt nicht in Frage, auch wenn sie nie eine Ehe mit Ax geführt hat.
    Für weitere Probleme sorgt die politische Situation. Der Zweite Weltkrieg steht bevor.

    Tatsächlich ist der zweite Band, der auf „Das Lied der Störche“ folgt sehr viel spannender. Frederike steht wieder im Mittelpunkt. Familiäres bildet den Rahmen. Die Autorin nimmt sich reichlich Platz, um den Alltag auf dem Gut zu schildern. Dabei rückt die politische Entwicklung mit ihren Folgen immer mehr in den Vordergrund. Frederike beweist Mut. Sie lässt sich nicht unterkriegen. Nach schweren Schicksalsschlägen beginnt sie noch einmal neu.

    Ich fühle mich also auch mit dem zweiten Band der Ostpreußen Saga sehr gut unterhalten. Frederike wird sehr authentisch beschrieben. Die Autorin hat sie in ihrem Denken, Handeln und ihren Bemühungen, sich ihre Lebensfreude zu erhalten, sehr glaubwürdig beschrieben. Zudem ist das Buch flüssig geschrieben. Die 550 Seiten sind erstaunlich schnell gelesen. Ulrike Renks Schreibstil ist perfekt und zieht mit! Ich freue mich auf den dritten Band!

    Rezension von Heike Rau

    Ulrike Renk
    Die Jahre der Schwalben – Die Ostpreußen Saga, Band 2
    560 Seiten, broschiert
    Aufbau Taschenbuch
    ISBN-10: 3746633516
    ISBN-13: 978-3746633510
    -> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
    Loading...

    ... | Kein Kommentar » | Kategorie Historischer Roman |

    Ulrike Renk: Das Lied der Störche – Die Ostpreußen Saga, Band 1

    Von hera | 21.November 2017

    Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
    Frederike von Weidenfels stammt aus der ersten Ehe ihrer Mutter, die nun in dritter Ehe mit Erik von Fennhusen verheiratet ist. Die Familie kommt auf Gut Fennhusen zusammen. Weitere Kinder werden geboren. Frederike fühlt sich auf dem Gut sehr wohl, auch wenn sie in der Erbfolge weit hinter ihren Geschwistern steht. Sie genießt die Freiheiten, die ihr hier gewährt werden. Erik behandelt Frederike, als wäre sie seine eigene Tochter. Ab einem gewissen Alter macht Frederike sich Sorgen um ihre Zukunft, auch wenn Ihr Stiefvater ihr versichert, dass sie immer eine Heimat auf Gut Fennhusen haben wird. Frederike bekommt eine gute Ausbildung, die ihr weiterhelfen kann. Aber sie weiß, dass man von ihr erwartet, bald zu heiraten. Sie ist mittlerweile in der Lage ein Gut hauswirtschaftlich zu führen. Ax von Stieglitz ist ein reicher Gutsbesitzer und zudem ein Freund der Familie. Frederike mag ihn schon lange, doch er ist viel älter als sie. Die Mutter redet Frederike sehr eindringlich zu. Doch die junge Frau mag sich nicht verschachern lassen. Die Frage ist nur, ob sie eine Wahl hat.

    Mir gefällt, dass das Buch eine eher ruhigere Lektüre ist. Ich habe es sehr gern gelesen und die Entwicklung der der Familie mit großem Interesse verfolgt. Frederike ist die Hauptperson. Sie ist eine sehr sympathische Person und entwickelt sich im Buch vom Kind zur jungen Frau. Man folgt ihr gerne auf ihrem Lebensweg. Die in den 20er Jahren beginnende Geschichte zeigt das Leben auf einem reichen Gutshof im Wandel der Zeit. Viele geschichtliche Aspekte werden verdeutlich.
    Die Ostpreußen Saga beruht auf wahren Hintergründen, welche die Autorin im Anhang zeigt. Sie hat daraus mit viel Fantasie eine Geschichte entwickelt, die sich tatsächlich so ähnlich abgespielt haben könnte.
    Allerdings fehlen Höhepunkte. Es verläuft doch alles in recht beschaulichen Bahnen. Ich denke aber, das wird im zweiten Band „Die Jahre der Schwalben“ etwas anders. Zumindest lässt das Ende dies vermuten.

    Rezension von Heike Rau

    Ulrike Renk
    Das Lied der Störche – Die Ostpreußen Saga, Band 1
    512 Seiten, broschiert
    Aufbau Taschenbuch
    ISBN-10: 3746632463
    ISBN-13: 978-3746632469
    -> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Stimmen)
    Loading...

    ... | Kein Kommentar » | Kategorie Historischer Roman |

    « Vorangehende Artikel Nachfolgende Artikel »