Rezensionen, Buchbesprechungen und mehr… auf Leselupe.de!
  • Rezensionen abonnieren!

    Ihre Email-Adresse:

    Eine Abmeldung vom Newsletter ist natürlich jederzeit möglich!

  • Schlagworte

  • Kategorien

  • Rezensionen-Links

  • Gun-Marie Nachtnebel und Annika Tidehorn: Das Herz-Kochbuch – Rezepte und Tipps für ein gesundes Herz

    Von hera | 19.April 2018

    Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
    Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind weit verbreitet. Deshalb möchten die Autorinnen mit ihrem Buch zu mehr Herzgesundheit beitragen.
    Aber erst einmal geht es um das Herz selbst und seine Funktionsweise. Die Autorinnen erklären, was es krank werden lässt oder beeinträchtigt. Die verschiedenen Krankheitsbilder werden aufgezeigt.

    Meist ist es unsere Lebensweise, die nicht optimal ist. Wenn ein hoher Stresspegel nicht mehr durch Erholungsphasen abgebaut wird, wird das zu einer nicht zu unterschätzenden Belastung auch für das Herz. Deshalb stellen die Autorinnen stressreduzierende Methoden vor, die helfen, zur Ruhe zu kommen. Auch Bewegung ist wichtig. Gerade wer beruflich viel sitzt, muss gegensteuern, beispielsweise mit den genannten einfachen Bewegungsgewohnheiten. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Ernährung. Insbesondere Adipositas ist ein Risikofaktor für Herzkrankheiten. Auf was bei der Ernährung zu achten ist, wird genau beschrieben. Bessere Lebens- und Essgewohnheiten führen zu mehr Gesundheit.

    Es gibt also einen großen Theorieteil im Buch, sodass klar wird, wie Lebensstil und Ernährung mit der Herzgesundheit zusammenhängen.
    Bei den Rezepten im Buch haben die Autorinnen ihre Erklärungen zur gesunden Ernährung umgesetzt. Natürliche, frische und abwechslungsreiche Kost wird favorisiert. Im Buch sind „Vegetarische Gerichte“, „Gerichte mit Hühnchen, Fisch und Meeresfrüchten“, „Salate, Beilagen, Dips und Cremes“ sowie „Frühstück und Zwischenmahlzeiten“ zu finden. Am einfachsten ist es, anfangs den Mahlzeitenplänen zu folgen.

    Mir gefällt an diesem sehr schön illustrierten Buch, dass es nicht einfach nur ein Kochbuch ist. Hier kommen Fakten zur Herzgesundheit auf den Tisch und werden gut erklärt. Meinungen von Experten unterstreichen diese. Alle Aussagen sind gut recherchiert. Die Autorinnen haben einen freundlichen und motivierenden Schreibstil. Wer also anfangen will, sich besser um sich selbst zu kümmern, kann das mit diesem Buch tun. Die Ratschläge sind gut umsetzbar.

    Rezension von Heike Rau

    Gun-Marie Nachtnebel und Annika Tidehorn
    Das Herz-Kochbuch – Rezepte und Tipps für ein gesundes Herz
    Aus dem Schwedischen von Julia Gschwilm
    Fotos von Bianca Brandon-Cox
    154 Seiten, gebunden
    Jan Thorbecke Verlag
    ISBN-10: 379951242X
    ISBN-13: 978-3799512428
    -> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

    ... | Kommentare deaktiviert für Gun-Marie Nachtnebel und Annika Tidehorn: Das Herz-Kochbuch – Rezepte und Tipps für ein gesundes Herz | Kategorie Gesundheit, Kochbuch, Ratgeber |

    Castle Freeman: Der Klügere lädt nach

    Von hera | 13.April 2018

    Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
    Sheriff Lucian Wings hat wenig zu tun. Er lässt den Dingen lieber seinen Lauf und mischt sich nicht groß ein. Auch seine Frau, lässt er tun, was sie will, auch wenn das bedeutet, dass er nun im Büro schlafen muss. Man sieht es und nimmt es hin in dieser ländlich gelegenen amerikanischen Kleinstadt, wo die Zeit stehen geblieben ist.

    Doch gewissen Situationen können nicht hingenommen werden. Wer sich etwas zuschulden kommen lässt, muss dafür zahlen. Wenn das geschehen ist, bekommt Wings die Fälle auf den Tisch, weil dann die Täter die Opfer sind. Ein Fall fällt nicht groß auf, doch wenn es mehr werden, muss Wings seine Arbeit tun, weil er dazu genötigt wird. Er muss endlich durchgreifen und mehr Engagement zeigen. Schon klar!

    Aber er findet er es gut, wie sich die Dinge ohne sein Eingreifen entwickeln. Wenn andere seine Arbeit machen, weil sie es besser können. Am Gesetz vorbei zu handeln, ist unschlagbar wirkungsvoll und schafft gewisse Situationen schneller aus dem Weg. Man hat da seine Erfahrungen. Es gibt praktisch keine Rückfallquote. Natürlich darf es keine Zeugen dafür geben und natürlich darf niemand die selbst ernannten Richter zur Verantwortung ziehen, denn sonst entsteht schnell eine neue von diesen gewissen Situationen und muss gelöst werden.

    Es geht im Buch um eine krasse Form von Selbstjustiz. Diese wird allerdings auf eine rabenschwarz humorvolle Art geschildert. Zum Lachen ist das nicht, aber schon derb komisch! Dazu kommt das der Autor den Roman in einem völlig unaufgeregten und kaltschnäuzigen Ton erzählt. Er braucht nicht viele Worte. Das Drumherum entsteht auch so im Kopf des Lesers. Die Dialoge haben mir besonders gut gefallen! Kein Schlagabtausch. Der Denkprozess kann sich auch in einem einzigen sarkastischen Wort niederschlagen und jeder kann sich die Folgen ausmalen.

    Das Buch lebt von Charakteren, die einfach unschlagbar sind und anfangs auch undurchschaubar. Aber der Autor führt immer tiefer hinein in die Handlung, haarscharf an einem Abgrund vorbei. Das Buch hat es wirklich in sich! Es ist überraschend, unterhaltsam und sehr spannend!

    Rezension von Heike Rau

    Castle Freeman
    Der Klügere lädt nach
    Aus dem Englischen von Dirk van Gunsteren
    208 Seiten, gebunden
    Verlag Nagel & Kimche
    ISBN-10: 3312010586
    ISBN-13: 978-3312010585
    -> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

    ... | Kommentare deaktiviert für Castle Freeman: Der Klügere lädt nach | Kategorie Krimi und Thriller |

    Barbara Ehrenreich: Wollen wir ewig leben? – Die Wellness-Epidemie, die Gewissheit des Todes und unsere Illusion von Kontrolle

    Von hera | 9.April 2018

    Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
    Die meisten von uns tun viel, um den Tod hinauszuschieben. Aber irgendwann wird dennoch Schluss sein. Auch wenn uns das bewusst ist, verdrängen wir es im Alltag, so gut es geht. Wir verwenden teure Pflegeprodukte, zwingen uns ein Sportprogramm auf, folgen den neusten Ernährungstrends, machen ständig Diäten, gehen zu allen Vorsorgeuntersuchungen, schlucken unsere Nahrungsergänzungsmittel und verhalten uns achtsam. Wir hoffen, damit Kontrolle über unser Leben zu erlangen. Doch das wir die nicht haben, schwant und spätestens im mittleren Lebensalter. Also verschärfen wir unsere Aktivitäten, auch wenn der Körper sich sträubt und ersinnen eine noch bessere Verdrängungstaktik, was das immer näher rückende Ende betrifft, und bauen die Hoffnung auf, dass etwas von uns bleiben wird.

    Barbara Ehrenreich, Jahrgang 1941, ist in einem Alter, in dem ein Rückblick möglich ist. Sie beleuchtet die vergangenen Jahrzehnte hinsichtlich unseres Umgangs mit dem Leben und dem Tod. Dabei zeigt die Autorin auch ihre eigenen Erfahrungen und die dadurch gewonnenen Erkenntnisse auf. Es ist ernüchternd, ermöglicht aber auch, sich eine andere Denkweise zuzulegen!

    Es geht um unsere eigenen Bestrebungen und natürlich auch um die von Medizin und Wissenschaft, den Tod hinauszuschieben. Nicht nur der Nutzen, sondern auch die Sinnlosigkeit mancher gesundheitlicher Maßnahmen, die daraus entstehen, wird beleuchtet. Was hilft es, das Leben zu verlängern, wenn es dann nicht mehr lebenswert ist. Und wie kommt es, dass der Körper trotz aller Therapien, der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und der Stärkung des Immunsystems, sein Programm zur Selbstzerstörung fortsetzt?

    Ratschläge gibt es im Buch nicht. Es wird kein Programm vorgestellt, das uns weitere Lebensjahre verschaffen könnte. Es geht vielmehr darum, die Wahrnehmung zu schärfen, über unsere Art zu leben. Es ist ja die Frage, ob die Maßnahmen, die wir so verbissen ergreifen, wirklich helfen. Oder ob es besser ist, etwas entspannter zu sein, das Leben zu genießen und das Ende zu akzeptieren?

    Rezension von Heike Rau

    Barbara Ehrenreich
    Wollen wir ewig leben? – Die Wellness-Epidemie, die Gewissheit des Todes und unsere Illusion von Kontrolle
    Aus dem Englischen von Ursel Schäfer und Enrico Heinemann
    Verlag Antje Kunstmann
    240 Seiten, gebunden
    ISBN-10: 3956142349
    ISBN-13: 978-3956142345
    -> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

    ... | Kommentare deaktiviert für Barbara Ehrenreich: Wollen wir ewig leben? – Die Wellness-Epidemie, die Gewissheit des Todes und unsere Illusion von Kontrolle | Kategorie Gesundheit, Sachbuch |

    Susanne Goga: Nachts am Askanischen Platz

    Von hera | 6.April 2018

    Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
    In einem Berliner Hinterhof zwischen dem Askanischem Gymnasium und dem „Cabaret des Bösen“ wird ein Toter gefunden. Schon einige Tage hat er unbemerkt im Schuppen gelegen. Dass es Mord war, steht bald außer Frage. Leo Wechsler und sein Team beschäftigen sich mit dem Fall. Die Suche beginnt im Gymnasium. Irgendeiner von den Schülern muss etwas gesehen haben. Auch der Besitzer des schaurigen Theaters gerät ins Visier der Ermittler. Louis Lamasque ist durch den Krieg von Gesichtsverletzungen gezeichnet, versteckt sich aber nicht damit. Das Augenmerk richtig sich bald auf eine junge Russin, die vor dem Theater nach einem Fjodor gefragt hat. Vielleicht kann sie ja zumindest Auskunft über die Identität des Toten geben.

    Der Krimi spielt im Jahr 1928. Leo Wechsler wird wie gewohnt nicht nur als Kommissar, sondern auch in der Familie mit seiner Frau Klara und seinen beiden Kindern dargestellt.

    Der Fall selbst erscheint zunächst wenig spektakulär. Aber umso mehr die Befragungen voranschreiten, umso deutlicher wird, dass etwas Außergewöhnliches dahinter steckt. Leo Wechsler kann sich im Allgemeinen auf sein Bauchgefühl verlassen, auch wenn seine Kollegen lieber auf das setzen, was bewiesen werden kann. Diese unterschiedlichen Meinungen lassen den Fall sehr lebendig wirken.

    Für zusätzlichen Stoff zum Nachdenken sorgt das geheimnisvolle „Cabaret des Bösen“. Hier werden Szenen für das Publikum nachgestellt, die mehr als nur ein bisschen schaurig und täuschend echt sind. Genauso undurchsichtig gibt sich Louis Lamasque.

    Immer mehr wird Leo Wechsler in diesen Fall eingespannt. Dabei sollte er sich auch um private Dinge kümmern. Immer wieder verschiebt er ein dringend nötiges Gespräch mit seinem Sohn.

    Der Krimi hat mir sehr gut gefallen. Der Fall ist spannend konstruiert und perfekt in die späten Zwanzigerjahre eingearbeitet. Ein Nachwort, auch mit historischen Hintergrundinformationen rundet das Bild ab.

    Rezension von Heike Rau

    Susanne Goga
    Nachts am Askanischen Platz
    Kriminalroman (Leo Wechsler)
    320 Seiten, broschiert
    dtv Verlagsgesellschaft
    ISBN-10: 3423217138
    ISBN-13: 978-3423217132
    -> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

    ... | Kommentare deaktiviert für Susanne Goga: Nachts am Askanischen Platz | Kategorie Historischer Roman, Krimi und Thriller |

    Iris Lange-Fricke: Glow-Food – Strahlend schön durch die richtige Ernährung

    Von hera | 4.April 2018

    Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
    Wer sich gut ernährt und aktiv ist, strahlt das auch aus. Das haben wir alle schon mal gehört. Es ist allerdings nicht einfach, die passenden Lebensmittel zu finden. Die Diplom-Ökotrophologin und Köchin Iris Lange-Fricke hat natürlich das entsprechende Wissen. Sie kennt die Inhaltsstoffe der Lebensmittel und Superfoods. Ihrem Buch kann man einzelne Rezepte entnehmen oder die 7-Tage-Glow-Kur machen.

    Zunächst beschreibt die Autorin, was eine Beauty-Ernährung ausmacht. Vorwiegend basisch soll sie sein! Wichtig sind zudem die Inhaltsstoffe. Dazu zählen verschieden Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente sowie Eiweiß und gesunde Fette. Die Autorin erklärt den gesundheitlichen Wert in kurzen Texten.

    Die Rezepte sind übersichtlich untergliedert. Sehen wir und einfach mal einen Tag aus der 7-Tage-Glow-Kur an. Da gibt es zum Frühstück „Hirsebrei mit Heidelbeeren und Leinsamen“, zum Mittagessen „Süßkartoffel-Karotten-Suppe mit Gojibeeren-Mandel-Topping“, zum Abendessen „Chinakohl-Grapefruit-Avocado-Salat mit Garnelen“ und als Zwischenmalzeit „Basilikum-Buttermilch-Erdbeer-Eis“. Das klingt lecker!

    Die Seiten sind aufwendig gestaltet. Zunächst fallen natürlich die wirklich schönen Food-Fotografien ins Auge, die direkt Appetit machen. Zudem wird mit verschiedenen Farben und Schriftfarben gearbeitet.

    Ausgelegt sind die Rezepte für 2 Personen. Die Zubereitungszeiten sind je nach Aufwand mal kürzer und mal länger. Die Anleitungen sind gut nachvollziehbar. Zur Hauptzutat wird meisten etwas zum Gesundheitswert gesagt. Außerdem gibt es Tipps, auch zur Verwendung mancher Zutaten als Peeling oder Maske.

    Mit den Gerichten, so die Autorin, wird man gut versorgt mit Lebensmitteln, die schön machen. Die meisten Gerichte sind vegetarisch und reich an Antioxidantien. Sie tun gut und sorgen mit ihren Inhaltsstoffen für schönere Haut und eine gesündere Ausstrahlung.

    Rezension von Heike Rau

    Iris Lange-Fricke
    Glow-Food – Strahlend schön durch die richtige Ernährung
    120 Seiten, gebunden
    Jan Thorbecke Verlag
    ISBN-10: 3799512462
    ISBN-13: 978-3799512466
    -> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

    ... | Kommentare deaktiviert für Iris Lange-Fricke: Glow-Food – Strahlend schön durch die richtige Ernährung | Kategorie Kochbuch |

    Caroline Ronnefeldt: Quendel

    Von hera | 30.März 2018

    Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
    Das kleine Volk der Quendel lebt recht beschaulich im Hügelland. Nur der Wald Finster wird mit Argwohn betrachtet. Kaum einer traut sich dort hinein. Seltsame Geschichten werden erzählt, deren Wahrheitsgehalt niemand zu hinterfragen wagt. Auch Bullrich Schattenbart nicht. Doch fehlt dem selbst ernannten Kartograph dieses Stückchen Land auf seiner Karte. Um das zu ändern, muss er in den Finster gehen. Was soll schon passieren? Er sagt niemanden etwas, lenkt vielmehr von sich ab. Und dann macht er den ersten Schritt und bahnt sich einen Weg durch das den verwunschenen Wald umgebene Gestrüpp.

    Bis zum Abend ist Bullrich nicht zurückgekehrt. Seinen Freunden fällt das auf, die Sorge ist groß! Sie suchen akribisch nach Hinweisen und müssen sich bald eingestehen, dass Bullrichs, so unglaublich es auch scheinen mag, in den Finster gegangen sein könnte. Dort kann man ihn schlecht suchen. Aber zumindest könnte man am Rand entlang schleichen und sehen, ob es eine Spur gibt, die Gewissheit bringt. Dabei geraten die Freunde in eine unbeschreiblich ernste Lage. Diese Nacht ist nicht mit anderen Nächten zu vergleichen. Uralte Kräfte sind am Erwachen.

    Die märchenhafte Atmosphäre und der ausgefeilte Sprachstil der Autorin haben mich sofort in die Handlung des Buches hineingezogen.
    Es sind nur ein Tag und eine Nacht im Leben der Quendel, die hier beschrieben werden. Zunächst skizziert die Autorin die Kulisse mit dem Dorf und die Umgebung. (Es gibt sogar eine Karte im Buch.) Die eigenwilligen Hauptpersonen, mit ihren witzigen Eigenheiten, werden vorgestellt, allen voran Bullrich Schattenbart. Es wird ein idyllisches Bild geschaffen, das anhält, bis Bullrich den ersten Schritt in Richtung Finster geht. Dann schlägt die Stimmung um. Jetzt wird es gruslig und die Autorin zieht die Spannungsfäden straff an.

    Ich bin begeistert von diesem Buch, das von Sagen und Legenden lebt, an die keiner mehr recht geglaubt hat. Die Autorin beschreibt jedes Detail, sodass die Geschichte gut vorstellbar wird. Es bleibt spannend bis zum Ende. Ein Teil der Handlung ist dann abgeschlossen. Aber es bleiben viele Rätsel ungelöst. Ich hoffe sehr auf einen nächsten Band!

    Rezension von Heike Rau

    Caroline Ronnefeldt
    Quendel
    448 Seiten, gebunden
    Ueberreuter Verlag
    ISBN-10: 3764170778
    ISBN-13: 978-3764170776
    -> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

    ... | 1 Kommentar » | Kategorie Fantasy, Jugendliteratur |

    Maile Meloy: Bewahren Sie Ruhe

    Von hera | 27.März 2018

    Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
    Die Kreuzfahrt war eine Idee von Liv gewesen. Sie will damit ihre Cousine Nora nach dem Tod deren Mutter auf andere Gedanken bringen. An Bord gehen also Nora mit ihrem Mann Raymond und den Kindern June und Marcus sowie Liv mit ihrem Mann Benjamin und den Kindern Penny und Sebastian. Die Kinder sind die meiste Zeit im Kids Club, sodass die Eltern auch mal Zeit für sich haben. Bei einem Mittagessen lernen sie ein argentinisches Paar kennen, das ebenfalls zwei Kinder hat, Hector und Isabel.

    Für etwas Abwechslung soll ein Landgang sorgen. Eine Zipline-Tour durch die Baumwipfel des Regenwaldes wird angeboten. Da die Männer lieber Golf spielen wollen, brechen die drei Mütter mit ihren Kindern allein auf. Und kurze Zeit später beginnt der Alptraum. Die Kinder, sie sind zwischen 6 und 16 Jahren verschwinden spurlos, als niemand auf sie aufpasst.

    Die Geschichte ist an Dramatik nicht zu übertreffen. Ein kurzer Moment Sorglosigkeit reicht aus, das Leben auf den Kopf zu stellen. Der Leser kann nun beide Erzählstränge parallel verfolgen. Während die Kinder, die eigentlich nur nach Hause wollen, ihres Lebens bald nicht mehr sicher sind, diskutieren die Elternpaare die Schuldfrage und stellen bald ihre Ehe, ihr ganzes Leben und die eigene Person infrage.

    Als eine ungefähre Theorie über den Verbleib der Kinder herauskristallisiert, steigt die Angst. Die Eltern sind hilflos und schätzen die Polizei ebenso ein. Sie sind in nicht zu Hause. Hier läuft alles anders. Niemand verfügt über Kontakte, die weiterhelfen können.

    Die Autorin nimmt die Gefühlswelt der Eltern derb auseinander. Sie schildert den Ausnahmezustand auf eine sehr beunruhigende Art und Weise. Immer wieder setzt sie noch eins drauf, sodass der Roman immer komplizierter und irgendwann auch zu anstrengend und zu langatmig wird.

    Rezension von Heike Rau

    Maile Meloy
    Bewahren Sie Ruhe
    Aus dem Amerikanischen von Anna-Christin Kramer und Jenny Merling
    440 Seiten, gebunden
    Kein & Aber
    ISBN-10: 3036957766
    ISBN-13: 978-3036957760
    -> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

    ... | Kommentare deaktiviert für Maile Meloy: Bewahren Sie Ruhe | Kategorie Belletristik |

    Aimee Ray: Fang an zu filzen – Kuschelige Waldwesen

    Von hera | 23.März 2018

    Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
    Das Bastelset ist in einer schönen Box untergebracht. Enthalten ist alles, was gebraucht wird: Filzblätter in verschiedenen Farben, gestanzte Vorlagen, Stickgarn, Füllwatte, Nadel und Stift. 20 Projekte sind im Buch. 10 davon können mit den vorhandenen Materialien bewerkstelligt werden. Dazu gehören beispielsweise der Waschbär, der Biber, das Rotkehlchen, die Tanne und das Blatt.

    Die Bastelanleitungen stehen in einem kleinen Buch. Zunächst gibt es ein Glossar mit den verwendeten Materialien. Hier werden auch die verschiedenen Näh- und Stickstiche erklärt. Die Anleitungen sind in Schritte untergliedert und gut nachvollziehbar.

    Auch wenn ich kein Kind bin, will ich versuchen ein Tier zu basteln, das ich später verschenken kann. Mir gefällt das kleine Reh am besten. Ich suche also die Materialien heraus, die ich brauche. Mithilfe der Schablonen und einem Stift übertrage ich die Formen auf den Filz und schneide alles aus. Dann gestalte ich das Reh so, wie es auf dem Bild zu sehen ist. Zum Schluss werden Vorder- und Rückseite miteinander vernäht. Bevor ich die Naht schließe, schiebe ich ein wenig Füllwatte durch eine kleine Öffnung, um dem Tier etwas Form zu geben.

    Das kleine Reh ist gut gelungen! Die Arbeit hat Spaß gemacht! Die Autorin zeigt im Buch verschiedene Verwendungsmöglichkeiten auf. So kann das Reh, mit einer Schlaufe versehen, ein Anhänger für ein Geschenk sein. Vielleicht wird das Tier ja zum Glücksbringer! Ohne Füllwatte und mit einer Öffnung unten kann es eine Fingerpuppe zum Theaterspielen sein. Aus mehreren Tieren kann ein Mobile gebastelt werden.

    Kreative Kinder werden begeistert sein von diesem Set! Es ist nicht schwer, die Tiere zu basteln, wenn die Näh- und Stickstiche gelingen. Mit jedem neuen Filztier geht das garantiert besser. Wer mag, kann sich weitere Filzblätter besorgen und einen ganzen Wald mit Bäumen und Tieren zum Spielen gestalten.

    Rezension von Heike Rau

    Aimee Ray
    Fang an zu filzen – Kuschelige Waldwesen
    10 Projekte mit 20 gestanzten Vorlagen
    Schritt für Schritt Anleitung mit 28 Seiten
    LV Buch im Landwirtschaftsverlag
    ISBN-10: 3784355366
    ISBN-13: 978-3784355368
    -> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

    ... | Kommentare deaktiviert für Aimee Ray: Fang an zu filzen – Kuschelige Waldwesen | Kategorie Geschenke und Selbstgemachtes, Hobby und Freizeit |

    Jürgen Seidel: Die Rettung einer ganzen Welt

    Von Claudine Borries | 22.März 2018

    Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
    Mit diesem Roman eröffnet sich nochmal das Panorama zur zweiten Hälfte des 20.Jahrhunderts. Angefangen bei Hitlerdeutschland mit der Verschärfung der Judenverfolgung 1939 geht es über Berlin mit Bella, der Hauptprotagonistin, zum Ende hin nach Amerika.

    Das Versteck für die jüdische Familie in Berlin bietet ein Ägyptischer Arzt, der auch eine arrangierte Hochzeit für Bella organisiert, womit sie nicht mehr Jüdin ist sondern zur Muslima wird.

    Abenteuerreich und fantasievoll geht es durch das ganze Buch. Bella wird Ärztin, heiratet in Amerika einen lieben Mann, der früh stirbt. Mit 43 Jahren ist sie Witwe mit zwei kleinen Töchtern.

    Ein Familientreffen alle paar Jahre führt die Familie immer einmal wieder zusammen. Bei dieser Gelegenheit erfährt man die Schicksale und Lebenswege der verschiedenen Familienzweige und ihrer Sprösslinge, die auch in Irland Wurzeln hat.

    Die Vielfalt der Charaktere und das Auf und Ab der Lebenswege ist von spannender Detailgenauigkeit. Zeitsprünge machen den Zusammenhang zuweilen etwas unübersichtlich, so dass man Mühe hat, immer richtig Schritt zu halten. Dass Bella ihre große Liebe in Berlin zurücklassen musste und ihn später unter anderem Namen in Amerika wiederentdeckt, gibt der Geschichte den besonderen Kick.

    Alles in allem ist das Buch ein lesenswerter Schmöker mit zahlreichen Verwicklungen, die sowohl jüdisches als auch muslimisches Leben widerspiegeln. Amerika mit seinem Gesellschaftsbild spielt eine eher nachrangige Rolle. Allerdings ist New York ein Schmelztiegel der Nationen, was durchaus eine Rolle bei der ganzen Geschichte spielt.

    Jürgen Seidel
    Die Rettung einer ganzen Welt
    480 Seiten, broschiert
    dtv Verlagsgesellschaft, Februar 2018
    ISBN-10: 3423261668
    ISBN-13: 978-3423261661
    -> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

    ... | Kommentare deaktiviert für Jürgen Seidel: Die Rettung einer ganzen Welt | Kategorie Belletristik |

    Dr. med. Steven R. Gundry: Böses Gemüse – Wie gesunde Nahrungsmittel uns krank machen: Lektine – die versteckte Gefahr im Essen

    Von hera | 19.März 2018

    Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
    Pflanzen produzieren Stoffe, die sie vor Fressfeinden schützen sollen. Das ist bekannt. Zu diesen Fressfeinden gehören auch wir. Darüber hat vielleicht noch nicht jeder nachgedacht. Wer viel Obst und Gemüse isst und reichlich Vollkornprodukte, dazu wird ja im Rahmen einer gesunden Ernährung immer wieder geraten, nimmt unter Umständen auch viel Lektin auf. Die schädlichen Proteine können, wenn der Körper nicht damit umgehen kann oder wenn es einfach zu viel für ihn wird, zu verschiedenen Krankheiten führen. So können Lektine Ursache für Autoimmunerkrankungen sein. Eine lektinreiche Ernährung kann beispielsweise zu Diabetes, Morbus Crohn, Reizmagen oder auch zu Schilddrüsenproblemen führen.

    Die Informationen, die im Buch vermittelt werden, können ein Schock für gesundheitsbewusste Menschen sein. Denn eine Ernährung mit samenreichen Obst und Gemüse, mit Vollkorngetreide und Hülsenfrüchten, könnte zu einem ersthaften Problem werden. Der Autor schärft das Bewusstsein dafür. Denn für Menschen, die gesundheitliche Probleme mit dem Verdauungssystem haben, muss das, was als gesund gilt, nicht unbedingt tatsächlich gesund sein. Das schlägt sich oft zunächst in Darmproblemen nieder. Auch Übergewicht kann ein Hinweis sein.

    Wer nun durch das Lesen des Buches Lektine als Ursache für seine Beschwerden vermutet, kann testweise eine lektinfreie Ernährung versuchen. Es gibt im Buch eine Negativ-Liste und eine Positiv-Liste mit Lebensmitteln und Ernährungspläne mit Rezepten. Die Umsetzung dürfte nicht leicht sein, denn von der gewohnten Ernährung muss man sich zunächst verabschieden. Oftmals kann die zunächst strenge Diät wieder gelockert werden, wenn bestimmte Zubereitungshinweise beachtet werden.

    Tja, der Verzicht wird ausgeweitet. Immer wieder gibt es Erkenntnisse, die unsere Ernährung stark beeinflussen. Man weiß gar nicht mehr, was man essen soll und was nicht! Aber dass die als gesund angepriesene Ernährung, es nicht ist, kann man direkt sehen. Die sogenannten Zivilisationskrankheiten nehmen immer weiter zu und auch unter Übergewicht haben extrem viele Menschen zu leiden. Vielleicht kann dem einen oder anderen Leser das Buch weiter helfen!

    Rezension von Heike Rau

    Dr. med. Steven R. Gundry
    Böses Gemüse – Wie gesunde Nahrungsmittel uns krank machen: Lektine – die versteckte Gefahr im Essen
    Aus dem Amerikanischen von Wolfgang Seidel
    384 Seiten, Klappenbroschur
    Beltz Verlag
    ISBN-10: 3407865120
    ISBN-13: 978-3407865120
    -> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

    ... | Kommentare deaktiviert für Dr. med. Steven R. Gundry: Böses Gemüse – Wie gesunde Nahrungsmittel uns krank machen: Lektine – die versteckte Gefahr im Essen | Kategorie Ernährung, Ratgeber |

    « Vorangehende Artikel Nachfolgende Artikel »
    ";