Rezensionen, Buchbesprechungen und mehr… auf Leselupe.de!
  • Amazon Bestseller


  • Werbung




  • Facebook

  • Rezensionen abonnieren!

    Ihre Email-Adresse:

    Eine Abmeldung vom Newsletter ist natürlich jederzeit möglich!

  • Schlagworte

  • Kategorien

  • Rezensionen-Links

  • Rezensionen-Statistiken

    • Total Stats
      • 52 Authors
      • 2,160 Posts
      • 4650 Tags
      • 1,568 Comments
  • « | Home | »

    Nachtzug nach Lissabon

    Von Claudine Borries | 15.Januar 2005

    Pascal Mercier Nachtzug nach Lissabon Carl Hanser Verlag
    ISBN 3446205551

    In dieses sehr philosophische Buch haben die großen Fragen des menschlichen Daseins Eingang gefunden.
    Es geht um das richtige Leben und um die verpassten Gelegenheiten, ein anderes Leben zu wählen; es geht um den Zufall bei der Lebensentwicklung und um die Prägung durch elterliche Wünsche und Erwartungen. Es geht aber auch um Liebe und Freundschaft, um Unverbrüchlichkeit und Irrtum, um Nähe, Distanz und die Unausweichlichkeit, mit der allzu nahe Freundschaften enden können.
    Eingekleidet sind diese Einsichten, Wahrheiten und Erkenntnisse in die Geschichte eines Lehrers, eines Altphilologen mit Namen Gregorius, der durch einen unvorhergesehenen Zufall auf die Aufzeichnungen eines Portugiesen stößt, die ihn zu interessieren beginnen, und dessen Lebensweg er spontan nachverfolgt.
    Dazu verläßt er plötzlich seinen Schulalltag, in dem er hohes Ansehen bei Schülern und Kollegen genießt.
    Er folgt den Spuren des schon vor Jahren gestorbenen Amadeu de Prado, der über sein Leben und seine Einsichten vieles niedergeschrieben und damit für die Nachwelt hinterlassen hat.
    Gregorius fährt nach Lissabon und besucht Personen, die Amadeu kannten. Sie berichten von ihren Erinnerungen an ihn , besitzen aber auch z.T. nicht veröffentlichte Aufzeichnungen von ihm,die sie Gregorius anvertrauen.

    Besonders die Passagen über die Freundschaft zwischen Amadeu und Jorge O‘Kelly haben mich tief beeindruckt. Es war eine Freundschaft, von der beide sich nie vorstellen konnten, daß sie je endet. Aber sie endet!

    Das ganze Buch stimmt nachdenklich, regt Erinnerungen an das eigene Leben an, und belegt Eindrücke und Lebenserfahrungen, wie man sie so eindrucksvoll selber nicht formulieren könnte.

    Die Begegnung mit den Freunden, Verwandten und Lebensgefährten von Amadeu sind in ihren Eigenheiten so beschrieben, daß man hinter jedem Charakter eigene besondere Persönlichkeiten entdeckt.

    Es ist ein wunderbares, erkenntnisreiches und brilliant geschriebenes Buch.
    Cl.B.Bestellen



    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Stimmen)
    Loading...Loading...

    ... 849 Aufrufe Kein Kommentar » | Kategorie Allgemein | Tags , , | Trackback: URL/trackback

    Kommentare und Meinungen

    Was ist Ihre Meinung zu diesem Buch oder der Rezension?



    Top Suchbegriffe:

    • leselupe.de - nachdenkliche kurzgeschichten
    • freundschaft wie amadeu jorge
    • freundschaft nachtzug nach lissabon
    • nachtzug nch lissabon, freundschaft
    • nachtzug nach Lissabon Buchkritik