Rezensionen, Buchbesprechungen und mehr… auf Leselupe.de!
  • Amazon Bestseller


  • Werbung




  • Facebook

  • Rezensionen abonnieren!

    Ihre Email-Adresse:

    Eine Abmeldung vom Newsletter ist natürlich jederzeit möglich!

  • Schlagworte

  • Kategorien

  • Rezensionen-Links

  • « | Home | »

    Phil Hogan: Die seltsame Berufung des Mr Heming

    Von hera | 17.Juli 2014

    Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
    Als William Heming wegen diverser Vorfälle von der Schule verwiesen wird, vermittelt ihm seine Tante einem Sommerjob bei einem weitläufigen Verwandten, der eine Immobilienfirma besitzt. Für Heming ist das ein Glücksfall. Er erweist sich als ein sehr interessierter Schüler. Der Job gefällt ihm sofort und er beschließt zu bleiben. Denn jetzt kann er seinen Studienobjekten, den Menschen, noch viel näher sein. Ohne dass diese seine Anwesenheit bemerken. Viele Jahre später hat er das zur Perfektion gebracht. Von den Häusern, die über die Immobilienfirma, die nun in seinem Besitz ist, hat er immer Schlüsselkopien anfertigen lassen. So kommt er in fast jedes Haus in der Gegend. Immer wieder stattet er den Bewohnern, meist in ihrer Abwesenheit, Besuche ab. Er stöbert herum. Er schaut, er liest, er schnüffelt. Manchmal isst er eine Kleinigkeit. Informationen sammelt er nur für sich. Er ist ein diskreter Makler. Er hinterlässt keine Spuren.

    Doch dann begeht er zwei Fehler. Er regt sich zu sehr über ein Hundehäufchen auf dem Gehweg auf und er beginnt, sich für eine junge Frau zu interessieren. Damit kommt er aus dem Tritt. Er reagiert über, interpretiert Geschehnisse falsch. Und er wird aus einem Versehen heraus zum Mörder. Dem perfekten Mörder. Denn wie sollte ihm die Polizei auf die Schliche kommen? Er ist es, der Spuren verwischen, verändern und neu legen kann.

    Dieser Mr Heming ist ein ganz raffinierter Mann. Ihm gelingt es, ein abartiges Hobby auszuleben, ohne damit aufzufallen. Als Ich-Erzähler vermittelt er dem Leser, was ihn an seinen heimlichen „Hausbesuchen“ fasziniert. Man kann es nachvollziehen. Wer würde nicht gerne einmal unbemerkt Mäuschen spielen auf verbotenem Territorium. Mr Heming hat in diesem Fall allerdings kein Unrechtsbewusstsein. Zum Selbstschutz ist er bereit, alles zu tun. Auch das ist wieder etwas, was man ihm anfangs nicht zugetraut hätte. Der Autor hat hier eine sehr widersprüchliche Figur ersonnen, die an ihren zweifelhaften Aufgaben auch noch wächst. Dies wird dazu noch untermalt mit dunkelschwarzem Humor. Das ist doch wirklich mal etwas anderes!

    Rezension von Heike Rau

    Phil Hogan
    Die seltsame Berufung des Mr Heming
    Aus dem Englische von Alexander Wagner
    367 Seiten, gebunden
    Kein & Aber
    ISBN-10: 3036957049
    ISBN-13: 978-3036957043
    -> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen



    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Stimmen)
    Loading...

    ... 990 Aufrufe Kein Kommentar » | Kategorie Krimi und Thriller | Tags , , , | Trackback: URL/trackback

    Kommentare und Meinungen

    Was ist Ihre Meinung zu diesem Buch oder der Rezension?



    Top Suchbegriffe:

    • die seltsame berufung des mr heming englischer titel
    • berufung heming
    • buchtipp die seltsame berufung des mr henning
    • die seltsame berufung des mr. heming rezension
    • buch das leben des mr. hennig