Rezensionen, Buchbesprechungen und mehr… auf Leselupe.de!
  • Rezensionen abonnieren!

    Ihre Email-Adresse:

    Eine Abmeldung vom Newsletter ist natürlich jederzeit möglich!

  • Schlagworte

  • Kategorien

  • Rezensionen-Links

  • « | Home | »

    Am Anfang war der Seitensprung

    Von hera | 2.Februar 2002

    Erzählt wird die Geschichte von Anna, einer Hausfrau, die mit einer nervigen Mutter, die alles besser weiß, und einer außer Rand und Band geratenen Tochter, die sich gegen jede Form von Erziehung sträubt, gestraft ist.
    Trotzdem ist sie mit ihrem Leben zufrieden, bis sie entdeckt, dass ihr Mann sie mit ihrer besten Freundin betrügt. Annas ganze Welt bricht zusammen und es kommt, was kommen muss.
    Anna verliebt sich in einen viel jüngeren Mann, einem Dichter, und zieht zu ihm. Die kündigt ihren Job, fällt auf der Suche nach neuer Arbeit auf die Vertreterin eines Wundermittels rein und verschuldet sich.
    Die Sache eskaliert.
    Trotzdem ist von Anfang an klar, dass die Geschichte gut ausgeht. Anna kehrt schließlich, um einiges an Lebenserfahrung reicher, zu ihrer Familie zurück und findet sogar ihren Traumjob.

    Leider bietet die Geschichte nichts wirklich Neues, hat aber einen guten Unterhaltungswert, wenn man nur zum Vergnügen liest und Familiengeschichten mag.

    Amelie Fried
    Am Anfang war der Seitensprung
    Heitere Familiengeschichte für Mütter, Großmütter und Töchter
    ISBN:3-455-02060-7
    Bestellen



    ... Kommentare deaktiviert für Am Anfang war der Seitensprung | Kategorie Allgemein | Tags , , | Trackback: URL/trackback

    Kommentare geschlossen.



    Top Suchbegriffe:

    • am anfang war der seitensprung kommentare
    • am anfang war der seitensprung rezension
    • am anfang war der seitensprung
    • am anfang war der seitensprung band
    • amelie fried buchbesprechungen
    • am anfang war der seitensprung geschichte
    • der Seitensprung Rezensionen
    ";