Rezensionen, Buchbesprechungen und mehr… auf Leselupe.de!
  • Rezensionen abonnieren!

    Ihre Email-Adresse:

    Eine Abmeldung vom Newsletter ist natürlich jederzeit möglich!

  • Schlagworte

  • Kategorien

  • Rezensionen-Links

  • « | Home | »

    Ein perfekter Freund

    Von Claudine Borries | 1.Juli 2002

    Martin Suter hat mit dem vorliegenden Roman eine sehr eigenwillige und kapriziöse Geschichte erzählt.

    Der Journalist Fabio Rossi wacht nach einer Kopfverletzung in einer Klinik auf und kann sich an die letzten fünfzig Tage seines Lebens nicht mehr erinnern.
    Er bemüht sich verzweifelt, die Erinnerung an sein Leben vor dem Gedächtnisverlust wiederzufinden.
    So entdeckt er , daß er zwei Frauen, Marlen und Nora, zu Gefährtinnen hat. Die eine, Nora, war es, Marlen ist es jetzt.
    Nora , die er liebt und als seine richtige Freundin betrachtet, ist aber jetzt mit seinem engsten Freund Lucas Jäger liiert.
    Fabio hat angeblich seinen Job bei einer Zeitung gekündigt, kann sich aber natürlich auch daran nicht erinnern.
    Sein Freund Lucas spielt eine undurchsichtige Rolle bei der Suche nach seiner verloren gegangenen Erinnerung.
    Langsam zieht sich ein Netz aus Mißtrauen, Spekulationen und Halbwahrheiten zusammen, mit dem Fabio diesen guten Freund Lucas der Untreue und der Intrige verdächtigt.
    Schlußendlich gerät Fabio bei der Suche nach einer wahren Geschichte um einen Lebensmittelskandal, der von der Presse der Öffentlichkeit vorenthalten werden soll, an seine eigene Geschichte.
    Es wäre kein guter Krimi, wenn sich die Fäden zu einfach entwirren ließen.

    Suter berichtet über diesen Kriminalfall detailgetreu und mit großer Sachkenntnis. Er malt ein Bild um die verschlungenen Schicksalswege des Menschen und um die Scheuklappen, mit denen zuweilen einige ihre eigene Lebenssituation verkennen.
    Fabio ist ein Mensch in zwei Personen und das macht dem Roman zu einem besonderen. Das Entwirren der zwei Identitäten ist eine spannende Suche nach dem wahren Selbst, den guten und den negativen Eigenschaften in der Person des Fabio Rossi.
    Es ist die hohe Kunst des Schreibens, der wir in dieser Form begegnen und ein sehr lesenswertes Buch, das den Leser zum Mitdenken anregt.
    Claudine Borries

    Martin Suter
    Ein perfekter Freund
    Identitätssuche in einer verworrenen Welt
    ISBN:3257063067
    Bestellen



    ... Kommentare deaktiviert für Ein perfekter Freund | Kategorie Allgemein | Tags , | Trackback: URL/trackback

    Kommentare geschlossen.



    Top Suchbegriffe:

    • ein perfekter freund trailer
    • ein perfekter freund personen
    • der perfekte freund rezension
    • ein perfekter freund statistik
    • ein+perfekter+freund+rezension
    • personenverzeichnis ein perfekter freund
    • ein perfekter freund Martin suter Buchkritik
    • der perfekte freund kommentare
    • rezension über das buch ein perfekter freund
    • perfekter freund kritik
    ";