Rezensionen, Buchbesprechungen und mehr… auf Leselupe.de!
  • Rezensionen abonnieren!

    Ihre Email-Adresse:

    Eine Abmeldung vom Newsletter ist natürlich jederzeit möglich!

  • Schlagworte

  • Kategorien

  • Rezensionen-Links

  • « | Home | »

    Ein Jahr am Meer

    Von Bonaventura | 18.Juli 2002

    Ein kleines Juwel von einem Buch. Für Frauen. Und für Männer, die mit den Frauen wachsen wollen. Denen es nicht gleichgültig ist, wie es in ihren und anderen Frauen aussieht. Welche Frauen kennen nicht die Selbstzweifel, die wiederkehrenden Verzweiflungsattacken? Den Selbsthass, wenn sie sich im Spiegel sehen? Alle Artikel und Bücher, die uns empfehlen, uns selbst zu lieben, helfen uns nicht. Haben wir sie nicht schon in die Ecke geworfen? Brauchen wir nicht immer wieder Zuspruch, müssen uns Mut machen? Den wenigsten ist es doch gegeben, auszubrechen aus dem Alltag, den Belastungen, den Pflichten. Joan schafft es.Sie zieht ein Jahr allein an die Küste. Teilt manche Tage mit den Seehunden auf einer Insel weit draußen im Meer. Dorthin bringt sie ein Fischer aus der Kleinstadt am Nantucket Sund. Sie, die Journalistin, arbeitet in einem Fischmarkt und nennt dies WASSERTHERAPIE: Das Gurgeln und Plätschern der großen Wasserbassins um sie herum tut ihr einfach gut. Und erlebt einen Hummer, der sich in einer Ecke versteckt und sich dort häutet, unbemerkt und diskret. Er wartet dort ab bis zur Vollendung der Häutung. Eine Metapher für Joan und uns. Wir brauchen öfter das Alleinsein zum Häuten, zum Neuwerden. Sie hat das Privileg, daß die Familie ein kleines Haus an der Küste besitzt. Aber auch für die, die sich nicht in so ein Haus flüchten können, ist dieses Buch voller Impulse und Anregungen. Ohne, daß die Autorin dies gezielt einsetzen will. Wir selber erkennen, wie es sein könnte, auszubrechen aus den Gedankenmustern, die uns immer wieder nach unten ziehen. Denen wir erlauben, uns zu quälen. Wir können uns auch erlauben, einen Tag ganz für uns auszusparen. Und uns treiben lassen. Vielleicht eine persönliche Bilanz ziehen, wenn wir dies wünschen. Und diesen Tag in regelmässigen Abständen wiederholen. Und uns daran erinnern, daß wir eine verlorene Vision wiederbeleben können. Vielleicht haben wir sie mal aus den Augen verloren. Wir tragen sie aber in uns und niemand kann sie uns wegnehmen.
    Sollte es sich so anhören: dieses Buch ist kein Lehrbuch!

    Joan Anderson
    Ein Jahr am Meer
    Ein Jahr für immer
    ISBN:342324206X
    Bestellen



    ... Kommentare deaktiviert für Ein Jahr am Meer | Kategorie Allgemein | Tags , , | Trackback: URL/trackback

    Kommentare geschlossen.



    Top Suchbegriffe:

    • joan anderson ein jahr am meer
    • ein jahr am meer
    • ein jahr am meer roman
    • joan anderson ein jahr am meer rezension
    • buchkritik ein jahr am meer
    • ein jahr am meer rezension
    ";