Rezensionen, Buchbesprechungen und mehr… auf Leselupe.de!
  • Rezensionen abonnieren!

    Ihre Email-Adresse:

    Eine Abmeldung vom Newsletter ist natürlich jederzeit möglich!

  • Schlagworte

  • Kategorien

  • Rezensionen-Links

  • « | Home | »

    Miss Harriets Reise mit dem Drachen

    Von hera | 17.Oktober 2005

    Miss Harriet ist eine berühmte Forschungsreisende. Nun hat sie den ungewöhnlichen Wunsch, einen Drachen aufzuspüren und nach England zu bringen, obwohl diese als ausgestorben gelten. Sie erinnert sich an eine Geschichte, die ihr einst ein alter Mann bei einer Expedition durch Südpadagonien erzählt hat. Angeblich sollen im Inneren der Erde Drachen leben, die mit ihrem feurigen Atem die vorhandenen Lavamassen am glühen halten.

    Miss Harriets nächste Reise führt also nach Padagonien. Sie fliegt mit ihrem Heißluftballon, begeleitet von Papagei Frederick, los. In den Bergen, in der Nähe des höchsten Gipfels, entdeckt Miss Harriet tatsächlich ein Nest mit einem Drachen und einem Ei. Mit Lasso und Netz fängt sie den Drachen und auch das Ei kommt mit auf die Reise zurück nach England. Dort bringt sie die Leute zum Staunen. Da Drachen sehr gefährlich sind, kommt das Tier in einen Spezialkäfig. Doch dann kommt ein seltsamer Vogel und stiehlt das Ei. Miss Harriet nimmt unerschrocken die Verfolgung auf. Der Vogel verschwindet direkt in einem dunklen Krater. Miss Harriet zögert nicht und fliegt ihm mit ihrem Ballon nach.

    Die Autorin erzählt eine fantasievolle und sehr aufregende Geschichte. Miss Harriets Mut wird sicher jeden zum Staunen bringen. Allerdings ist die Geschichte doch etwas sehr kurz gefasst und auf das Wesentliche beschränkt. Gern hätte man viel mehr erfahren. Die Details sind eher den Bildern zu entnehmen als der Geschichte. Die Illustrationen sind sehr fein, aufwändig und mit einer breit angelegten Farbpalette gezeichnet. Hier gibt es Unglaublich viel zu entdecken. Damit man im Inneren der Erde nicht den Überblick über oben und unten verliert, kann man sich am Papagei orientieren und so erkennen, wie herum man das Buch drehen muss. Gezeichnet sind die Illustrationen nämlich aus ungewöhnlichen Perspektiven. Kinder werden sich freuen, selbst aktiv werden zu können. Mit im Buch ist ein Bastelbogen zum Anfertigen eines eigenen Ballons. Auch Papagei Frederick aus Pappe ist dabei. Mit ihm kann man eine Fantasiereise im Ballon unternehmen oder auch direkt durchs Buch reisen. Er passt durch die ausgestanzten Löcher auf den Seiten. Durch den eingeschränkten Blick kann man zunächst nur erraten, was es wohl auf der nächsten Seite zu sehen gibt. Erst wenn man mit dem Papagei durch das Loch geflogen ist, kann man sehen, was es auf der nächsten Seite wirklich gibt. Das ist nicht nur sehr spannend, es macht auch sehr viel Spaß.
    Geeignet ist das Buch schon für Kindergartenkinder. Aber auch Bilderbuchliebhaber werden an diesem wundervollen Buch ihre Freude haben.

    Über die Autorin:
    Sue Scullard wurde 1958 in Medway Towns geboren. Heute lebt sie in Kent. Sie studierte an der Camberwell School of Art und am Royal College of Art und hat seit 1983 ihren Magister of Art. Sie arbeitet als Holzschnitzerin und freie Autorin.

    Rezension von Heike Rau

    Sue Scullard
    Miss Harriets Reise mit dem Drachen
    Übersetzung von Hildegart Krahé
    40 farbige Seiten, gebunden
    mit Bastelanleitung für den Ballon und ausgestanztem Papagei
    ab 5 Jahren
    Lappan Verlag, Oldenburg
    ISBN: 3-8303-1097-8
    Bestellen



    ... Kommentare deaktiviert für Miss Harriets Reise mit dem Drachen | Kategorie Allgemein | Tags , , , , | Trackback: URL/trackback

    Kommentare geschlossen.



    Top Suchbegriffe:

    • mrs harietts reise mit den luftballon
    • miss harriett ballon
    • miss harriets reise ballon
    • Bilderbuch Reise mit Heißluftballons
    • reise im ballon buch ms harriet
    • drache auf reisen mit dem heißluftballon
    • Amazon ms harriet Reise
    • reise heißluftballon sachbuch
    • kinderbuch mrs Reise mit den drachen
    • drachen im innneren der erde
    ";