Browsed by
Schlagwort: malen

Ramona Badescu und Amélie Jackowski: Was macht die Fledermaus bei Tag?

Ramona Badescu und Amélie Jackowski: Was macht die Fledermaus bei Tag?

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
Die Fledermaus hat eine neue Wohnung bezogen. Sie liegt oben in einem Baum, hat einen schönen Ast, an dem sie sich kopfunter hinhängen kann, und ein rundes Fenster mit einem tollen Ausblick in den Nachthimmel. Im Baum wohnt auch ein Eichhörnchen. Es hat nichts gegen einen späten Besuch. Zusammen nähen sie eine Decke aus Stoffresten.

Das Eichhörnchen hilft der Fledermaus zu einem Tagesrhythmus zu finden, damit sie nicht den ganzen Tag verschläft. Sich an das Licht zu gewöhnen, ist nicht einfach. Aber schließlich kann die Fledermaus, eingehüllt in die handgenähte Decke, mit rausgehen und mitten am Tag den Markt besuchen. Die anderen Tiere sind sehr verwundert. Sie schauen zu, wie die Fledermaus eine Erdbeere, ein Radieschen, ein paar Schildläuse, eine Möhre und mehr kauft.

Wieder zu Hause angekommen, will die Fledermaus die Erdbeere malen. Aber es gelingt nicht. Sie versucht es immer wieder anders, aber ohne Erfolg. Wütend zerdrückt sie die Erdbeere auf dem Papier. Die Möhre lässt sich nicht zerquetschen, aber sie sieht aus wie ein Stift. Das Orange, das die Möhre auf dem Papier hinterlässt, begeistert die Fledermaus. Auch wenn das fertige Bild unvollkommen ist, ist die Fledermaus zufrieden mit ihrer Arbeit.

Die Fledermaus entdeckt in diesem sehr schön illustrierten Buch die Farben! Die Welt ist so ganz anders, wenn es hell ist! Auch findet sie neue Freunde, seit sie sich nicht mehr den ganzen Tag in der Höhle versteckt und schläft. Man kann viel hineininterpretieren in diese skurrile Geschichte, in der eine Fledermaus aus der Reihe tanzt und deren Verlauf deshalb für immer neue Eindrücke sorgt. Ich weiß nicht genau, was ich von dem Buch halten soll! Aber es entspricht der Fantasie von Kindern, die sich gerne überraschen lassen, die außergewöhnliche Geschichten mögen, die Raum für eigene Gedanken und zum Tagträumen brauchen. Fantasiegeschichten sind beliebt bei Kindern und fördern die Vorstellungskraft.

Rezension von Heike Rau

Ramona Badescu und Amélie Jackowski
Was macht die Fledermaus bei Tag?
Ab 6 Jahren
Aus dem Französischen von Tobias Scheffel
Beltz & Gelberg, Februar 2020
ISBN-10: 3407755473
ISBN-13: 978-3407755476
-> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

Lara Schmitt: Easy Watercolor – Dein 30-Tage Workshop – Schritt für Schritt zu deinen ersten Bildern

Lara Schmitt: Easy Watercolor – Dein 30-Tage Workshop – Schritt für Schritt zu deinen ersten Bildern

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
Wer mit der Aquarellmalerei anfangen möchte, braucht Projekte, die nicht zu anspruchsvoll sind. Es müssen sich schnell erste Erfolge einstellen. Ich denke, mit dem vorliegenden Buch ist das möglich.

Zunächst geht es um die verwendete Ausstattung wie Farben, Pinsel und Papiere. Die Autorin benennt hochwertige Produkte von guter Qualität, mit denen das Arbeiten Freude macht. In den Grundlagen geht es um das Vermischen der Farben und um die besonders wichtigen Maltechniken. Viel an Theorie muss man jedoch nicht lesen. Nach einigen Seiten folgt Level 1 mit den Grundlagenübungen. „Diamant aus Linien“ ist das erste Projekt und hier kann man lernen, mit dem Pinsel umzugehen und verschiedenen Strichstärken auszuprobieren und zu üben. In weiteren Projekten kann beispielsweise die Nass-in-Nass-Technik nachvollzogen werden. Danach folgt schon Feinarbeit. Man erfährt, wie Blattformen gemalt werden und wie der Pinsel zu führen ist. Der „Geometrischen Hintergrund“ ist mein Favorit. Hier kann man kreativ werden, indem man die Raster selbst bestimmt und eine eigene Farbauswahl trifft. Auch Anfänger können hier wirklich schöne Effekte erzielen.

Der Schwierigkeitsgrad wird nach und nach gesteigert bis das Buch dann in Level 2 und schließlich in Level 3 übergeht. Anschließend erfolgt noch ein „Exkurs Lettering“ als Zugabe.

Ich sehe das Buch nicht unbedingt als 30-Tage Workshop. Wer Zeit hat, kann es natürlich auf diese Weise nutzen. Aber man kann genauso nach Lust und Laune Projekte umsetzen. Nur die Reihenfolge sollte man beachten, die ist wichtig, denn es ist ein aufbauender Kurs.

Der Autorin gelingt es gut, zu motivieren, Basiswissen zu vermitteln und die Anwendung zu erklären! Die Projekte sind gut ausgewählt und es ist für jeden etwas dabei. Blumen, Landschaften, Tiere und Früchte und weitere Motive sorgen für Spaß und Abwechslung. Es gibt viel Anschauungsmaterial, das zum Verständnis beiträgt. Für mich ist das Buch sehr inspirierend!

Rezension von Heike Rau

Lara Schmitt
Easy Watercolor – Dein 30-Tage Workshop – Schritt für Schritt zu deinen ersten Bildern
128 Seiten, gebunden
Edition Michael Fischer / EMF Verlag
ISBN-10: 3960935250
ISBN-13: 978-3960935254
-> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

Harriet de Winton: Blüten, Blätter, Pflanzen malen mit Watercolor – Schritt für Schritt zum floralen Aquarell

Harriet de Winton: Blüten, Blätter, Pflanzen malen mit Watercolor – Schritt für Schritt zum floralen Aquarell

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
Die Zeichnungen im Buch sehen bezaubernd aus! Sie sind originalgetreu und sehr detailreich. Doch bevor man so malen kann wie die Künstlerin Harriet de Winton, muss man die Grundlagen lernen! Das Buch ist für Anfänger geeignet, aber auch routinierte Hobbymaler können damit arbeiten und ihre Fähigkeiten erweitern, was den floralen Watercolor-Stil betrifft.

Die Autorin beschreibt zunächst, welche Arbeitsmaterialien verwendet werden, darunter Farben, Pinsel und Papier. Nachfolgend werden die Grundlagen der Aquarellmalerei erklärt. Dazu gehören die verschiedenen Maltechniken. Aufgezeigt wird, welche Farben für die Projekte verwendet werden. Wer Blumen und Blätter detailgetreu malen möchte, muss sich natürlich auch mit dem Aufbau der Pflanzen beschäftigen. Auch hierzu gibt es hilfreiche Erläuterungen.

Und nun darf zum Pinsel gegriffen werden! Die Autorin zeigt die Basis-Pinselstriche für Blüten und Blattgrün. Dies müssen ausprobiert und eingeübt werden. Das nimmt Zeit in Anspruch, macht aber auch sehr viel Spaß!

Die erste Blume, die gezeichnet wird, ist eine Tulpe. Es wird genau beschrieben, welche Farben benötigt werden und welche anzumischen sind. Schritt für Schritt wird dann erklärt, wie die Tulpe gezeichnet wird und welche Variationen möglich sind. Hier greift man auf die erlernten Grundlagen zurück. Auch eine Miniaturversion, die etwa für Kränze, Arrangements und Rahmen verwendet werden kann, wird gezeigt.

Insgesamt gibt es 30 Schritt-für-Schritt-Anleitungen mit verschiedenen Blumen- und Blattmotiven. Neben Anemone, Hortensie und Traubenhyazinthe begeistern verschiedene Farne und Palmenblätter.

Die Anleitungen sind ausführlich gehalten und lassen sich sehr gut nachvollziehen. Man wird also von der Künstlerin sehr schön an die Aquarellmalerei herangeführt. Wer ein bisschen Talent mitbringt und dran bleibt, wird hier sicher bald Erfolge erzielen. Die Aquarellmalerei ist ein sehr schönes und kreatives Hobby!

Rezension von Heike Rau

Harriet de Winton
Blüten, Blätter, Pflanzen malen mit Watercolor-Schritt für Schritt zum floralen Aquarell
128 Seiten, Klappenbroschur
Dorling Kindersley Verlag
ISBN-10: 3831038597
ISBN-13: 978-3831038596
-> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

Johanna Thydell und Emma Adbåge: Blödes Bild!

Johanna Thydell und Emma Adbåge: Blödes Bild!

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
Die kleine Minze sitzt mit ihrem drei Jahre älteren Bruder in der Küche am Tisch. Beide wollen malen. Gern würde Minze auch so schön oder noch schöner malen als Max. Aber sie hat im Gegensatz zu ihm keine Idee. Sie könnte malen, was ihr Bruder malt. Aber sie kann nicht sehen, was er macht, denn er hat einen Arm um sein Zeichenblatt gelegt, tut geheimnisvoll und will nichts verraten.

Gelangweilt läuft Minze in der Wohnung herum, um doch noch auf eine Idee zu kommen. Dann sieht sie, dass es draußen schneit, und beschließt Schnee zu malen. Weißen Schnee auf ein weißes Blatt zu malen, gelingt nicht, wie Minze bald einsehen muss. Max hilft mit einem hilfreichen Vorschlag weiter. Aber Minze ist mittlerweile sehr gefrustet, was man gut an ihrer Körperhaltung, der Mimik, dem rotem Kopf und den fliegenden Zöpfen erkennen kann. Ein Missgeschick folgt dem anderen. Es ist unfassbar! Schließlich wird das blöde Bild voller Wut von dem kleinen Mädchen zerknüllt und mit der Schere bearbeitet. Doch damit ist die Geschichte nicht beendet.

Das Buch ist sehr einfühlsam geschrieben und wunderbar gezeichnet. Kinder werden den Frust der kleinen Minze gut verstehen können. Es gibt so Tage, an denen einfach nichts gelingen will.

Die Autorin zeigt im Buch, dass Kreativität oft eigene Wege geht und auch mit Wut und Ärger im Bauch etwas entstehen kann. Es ist eine große Überraschung zu sehen, was letztendlich aus Versehen aus dem zerknüllten Papierball wird. Und auch das Bild, das Max gemalt hat, bringt Minze zum Staunen. Es zeigt, wie lieb Max seine kleine Schwester hat. Zum Schluss arbeiten die beiden gemeinsam. Die kleine Schwester zeigt dem großen Bruder genau, wie sie aus ihrem blöden Bild ein kleines Kunstwerk gezaubert hat. Diese Idee kann jedes Kind ausprobieren! Garantiert wird jedes auf diese Weise erschaffene Kunstwerk ein Unikat sein!

Rezension von Heike Rau

Johanna Thydell und Emma Adbåge
Blödes Bild!
Aus dem Schwedischen von Maike Dörries
32 Seiten, gebundenes Bilderbuch
ab 3 Jahren
Verlag Antje Kunstmann
ISBN-10: 3956143272
ISBN-13: 978-3956143274
-> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

The Walt Disney Company: Disney Frozen – 100 Motive zum Ausmalen und Entspannen

The Walt Disney Company: Disney Frozen – 100 Motive zum Ausmalen und Entspannen

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
Ein schönes Malbuch kann die Kreativität wecken und gleichzeitig für entspannende Momente sorgen. Ist ein bekanntes Thema vorgegeben, ist es umso schöner, sich in die Welt der Bilder hineinzuversetzen. Hier ist es die Welt der Eiskönigin. Man begegnet Anna, Elsa und dem Schneemann Olaf.
Die Motive sind winterlich schön. Über allem weht ein zarter Eishauch. Insgesamt 100 Malmotive gibt es in diesem Buch, das für Kinder ab 12 Jahren gedacht ist. Nach oben ist alles offen, denke ich, denn auch ich habe mit Freude zu den Stiften gegriffen und bereits die eine oder andere Stunde mit Ausmalen verbracht.

Man kann vorn im Buch beginnen oder die Motive aussuchen, die am besten gefallen. Es gibt wunderschöne großformatige winterliche Szenen, Borten, Ornamente Muster, Blumenranken, Eisblumen, Schneeflockenmuster und Mandalas. Die Farben sind durch die Gestaltung des Buches ein bisschen vorgegeben. Es versteht sich von selbst, dass das die kühleren Farben sind. Wobei man durchaus auch Akzente setzen kann. Kinder, ich denke, es werden vor allem Mädchen sein, werden sich da sicherlich ohnehin nicht einschränken lassen und vielleicht auch Glitzerstifte verwenden. Ich habe Buntstifte genommen und mich für Blau in verschiedenen Nuancen entschieden und Lila- Silber- und Grautöne kombiniert und einiges weiß belassen. Diese Farben wirken etwas distanziert, aber auch beruhigend und entspannend und passen gut zu kalten Wintertagen oder einer gewünschten Abkühlung im Sommer. Meine Lieblingsmotive sind die Mandalas, dies sich sehr schön aufbauen lassen.

Das Papier ist von sehr guter Qualität. Es lässt sich wunderbar darauf zeichnen. Die Bilder sind großformatig, auch wenn verschiedene Motive wirklich sehr klein sind. Der Buchumschlag ist aus dicker fester Pappe, sodass man einen stabilen Untergrund hat und nicht unbedingt einen Tisch als Unterlage braucht.
„Disney Frozen – 100 Motive zum Ausmalen und Entspannen“ ist ein sehr schönes Malbuch!

Rezension von Heike Rau

The Walt Disney Company
Disney Frozen – 100 Motive zum Ausmalen und Entspannen
128 Seiten, gebunden
Ravensburger Buchverlag
ISBN-10: 347349027X
ISBN-13: 978-3473490271
-> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

J. L.Carr: Ein Monat auf dem Land

J. L.Carr: Ein Monat auf dem Land

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
In einem abgeschiedenen Örtchen in Nordengland, in Oxgodby in Yorkshire, erscheint eines Tages der Restaurator Tom Birkin, der für zwei Monate in der kleinen örtlichen Kirche ein mittelalterliches Fresko freilegen soll. Wir schreiben das Jahr 1920.

Er ist ärmlich ausgestattet und wohnt im Kirchenschiff höchst ungemütlich und wenig komfortabel.

Man beobachtet ihn bei seiner Ankunft und bei seiner Tätigkeit an der Kirchenwand. Er bleibt der Icherzähler, aus dessen Blickwinkel die dörfliche Gemeinschaft zum Leben erwacht. Denn von Zeit zu Zeit gesellen sich Anwohner zu ihm. Oxgodby ist klein, überschaubar und von wenigen Honoratioren bewohnt.

Einmal gibt es da den Stationsvorsteher des Bahnhofs und dessen Tochter; nebenan in seinem Zelt wohnt Mr. Moon, ein Archäologe, der im Namen einer verstorbenen reichen Mäzenin nach verschollenen Gräbern sucht.

Der Auftraggeber für Mr. Birkin ist ein Pfarrer von mürrischer Wesensart. Als seine Frau eines Tages in der Kirche erscheint, um sich den Fortgang der Arbeit anzusehen, ist Mr. Birkin höchst erstaunt über ihre Jugend und ihre fast überirdische Schönheit. Alice Keach erinnert ihn an das Frauenporträt „Primavera“ von Botticelli.

Zarte Liebesgefühle erwachen in ihm!

So langsam lernt man sich kennen, trinkt hier und da einen Tee zusammen oder es folgt sogar einer Einladung zum Essen.

Unspektakulär und bescheiden bewegen sich die Menschen aufeinander zu und wieder fort. Und doch wird in den Gesprächen deutlich, dass jeder ein Interesse am anderen hat.

Tom Birkin suchte in der Abgeschiedenheit des Landlebens Ruhe und Erholung von schweren Schicksalsschlägen, denn er kämpfte im Ersten Weltkrieg, und seine Frau hat ihn kürzlich verlassen. Hier scheint er die Ruhe zu finden!

J.L.Carr versteht es trefflich, die Atmosphäre der ländlichen Abgeschiedenheit zu vermitteln.

Seine kurze Erzählung ist inhaltsreich und von bestrickender Poesie.

Die Stimmungsbilder zeugen von wunderbarer Ruhe und von der Schönheit der Wälder und Felder, der Luft, dem Duft und dem Vogelgesang. Die Menschen mit ihren Eigenheiten und das ländliche Leben sind Balsam für die Seele eines Helden, der verwundet an Leib und Seele gerade hier auftanken wollte. Der Fortgang der Restaurierungsarbeiten wird fachgerecht beschrieben, und kunstgeschichtlich Betrachtungen runden den Bogen zu der kleinen aber feinen Erzählung ab.

J.L.Carr lebte von 1912 bis 1994 und gilt als moderner englischer Klassiker. Seine ruhige Prosa ist auch Balsam für Seele des Lesers!

J.L.Carr
Ein Monat auf dem Land
144 Seiten, gebunden
DuMont Buchverlag, Juli 2016
ISBN-10: 3832198350
ISBN-13: 978-3832198350
-> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

Kreativ meditativ Box Harmonie: Strich für Strich Ruhe finden

Kreativ meditativ Box Harmonie: Strich für Strich Ruhe finden

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
Ein bisschen zu entspannen, tut immer gut. Meditatives Malen bringt Ruhe in den hektischen Alltag. Und schon beim ersten Durchblättern des Malbuches bekam ich Lust darauf, ein Motiv auszumalen. Siebenundvierzig Motive gibt es im Buch. Alle doppelt, da Vorder- und Rückseite des Malheftes bedruckt sind. Das finde ich gar nicht schlecht, weil man Motive so sehr individuell gestalten kann und das auf unterschiedliche Art und Weise. Man kann also immer zwei Ideen umsetzen oder die Malvorlagen mit jemandem teilen.

Die Stifte sind, was die Farben betrifft, auf das Thema abgestimmt. Sie passen also harmonisch gut zusammen. Es gibt verschiedene Grün- und Blautöne, sowie Gelb und Orange. Außerdem einen schönen Silberton und einen Goldton. Das ist etwas Besonderes. Einige der Stifte, die nicht zu den Hauptfarben gehören, sind Doppelstifte. Dazu gibt es noch einen Spitzer. Die Farben gefallen mir ausgesprochen gut. Man ist zwar in der Auswahl etwas eingegrenzt, aber es entstehen hübsche Farbkombinationen. Insgesamt haben wir acht Stifte. Vier davon sind Doppelstifte. Das ergibt insgesamt zwölf Farben.

Im Malbuch sind viele wunderschöne Mandalas, hübsche Vorlagen mit Blätter- und Blumenmotiven, aber auch sehr filigrane und kunstvoll wirkende Muster. Es ergeben sich viele Gestaltungsmöglichkeiten, sodass die eigene Kreativität mit viel Freude eingesetzt werden kann.

Das Malheft hat eine angenehme Größe, ist sehr schön stabil und hat eine Rückwand aus fester Pappe. Man kann gut darin malen. Auf dem Papier lässt sich der Stift sehr gut führen. Es drückt nichts durch. Die Bilder lassen sich aber auch einfach heraustrennen, ohne Schaden zu nehmen. So kann man auch mal ein Ausmalmotiv oder ein fertiges Bild verschenken.

Fazit: Mit dem Malset kann man sich sehr schön kreativ beschäftigen und zur Ruhe kommen. Motive und Farben vermitteln Harmonie. Zum Verschenken eignet sich das Mal-Set damit auch sehr gut.

Rezension von Heike Rau

Kreativ meditativ Box Harmonie: Strich für Strich Ruhe finden
Malbuch mit 48 Seiten, Stifte, Spitzer
Dorling Kindersley Verlag
ISBN-10: 3831030499
ISBN-13: 978-3831030491
-> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

Emma Farrarons: Das Achtsamkeits-Malbuch – Ein Anti-Stress-Vergnügen

Emma Farrarons: Das Achtsamkeits-Malbuch – Ein Anti-Stress-Vergnügen

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
Ausmalen beruhigt. Man konzentriert sich auf das vorgegebene Bild und füllt das Motiv nach und nach mit Farben. Die Achtsamkeit stellt sich von ganz alleine an. Man kann sich bewusst eine Auszeit nehmen, kleine Pausen damit füllen oder sich auch für längere Zeit mit einem Bild beschäftigen. Verschiedene geometrische Formen und auch Blumenmuster hält das Buch vor.

Allerdings sehe ich beim Betrachten der Seiten viele sehr unruhig wirkende Motive. Wellenlinien, Bögen, sich windende Formen und sich wiederholende filigrane Blütenmuster verwirren das Auge. Manche Motive sind mir auch zu einfach. Eine karierte Seite, fast wie im Schulheft, ist nicht kreativ genug.
Es gibt aber auch einige Motive, die mir sehr gefallen, wie die verschiedenen Blätter auf einer Doppelseite, die Schmetterlinge und die kleinen Vögel, die ich am liebsten sofort ausmalen möchte. Auch an einem Bild, das eine ganze Naturszene zeigt, und das man nach und nach aufbauen kann, möchte ich mich gerne versuchen. Leider lässt sich das kleine Taschenbuch geöffnet nicht flach auf den Tisch legen. Ich versuche es mit Gewalt! Aber es ist nichts zu machen. Ich muss die Buchseiten mit einer Hand herunterdrücken, um mit der anderen Hand malen zu können. Eine Chance, das gesamte Bild auszumalen, habe ich auch nicht, weil das Seite dann in die Bindung läuft. Einen ausgesparten inneren Rand gibt es nicht. Entspannend ist das Malen dadurch eher nicht. Format und Bindung sind also falsch gewählt. Das Buch passt zwar durch das kleine Format in jede Tasche, aber manches Motiv ist dann eben sehr filigran.

Das nicht jedes Bild meinen Geschmack trifft, ist nur natürlich. Aber dass man nicht wirklich gut mit dem Buch arbeiten kann, ist wirklich schade. Für eine Achtsamkeitsmeditation ist das Buch, durch die störenden Faktoren, also eher weniger gut geeignet.

Rezension von Heike Rau

Emma Farrarons
Das Achtsamkeits-Malbuch – Ein Anti-Stress-Vergnügen
112 Seiten, broschiert
Knaur MensSana
ISBN-10: 3426877228
ISBN-13: 978-3426877227
-> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen