Rezensionen, Buchbesprechungen und mehr… auf Leselupe.de!
  • Rezensionen abonnieren!

    Ihre Email-Adresse:

    Eine Abmeldung vom Newsletter ist natürlich jederzeit möglich!

  • Schlagworte

  • Kategorien

  • Rezensionen-Links

  • « | Home | »

    Der Quereinsteiger

    Von hera | 23.März 2004

    An seinem Stuhl wird schon gesägt. Er, der Quereinsteiger, hat seine Schuldigkeit wohl getan. Noch ist er damit betraut, für ein großes deutsches Industrieunternehmen lukrative Geschäftsfelder in China aufzubauen.
    Bei der Gelegenheit hat er die großen Bosse beobachtet, um nicht zu sagen, studiert. Die treten beherzt von einem Fettnäpfchen ins andere, interessieren sich nicht für die chinesische Kultur. Sie führen die Geschäfte auf ganz besondere Art, reisen von einem großen Fressen zum nächsten, leben auf Firmenkosten wie die Made im Speck und leisten sich ordentlich was. Repräsentieren nennt man das. Der Quereinsteiger nimmt Teil an diesem Spiel, doch das man ihm nun so frech an den Kragen will, nimmt er nicht hin. Er kann auch anders!

    Zunächst liest man das Buch wohl mit Befremden. Nach dem Motte: Das gibt es doch gar nicht! Doch nach und nach kann man sich das Grinsen einfach nicht mehr verkneifen. Man wird gut unterhalten. Das Buch ist schon eine Frechheit. So was aufzuschreiben! Die ganzen Peinlichkeiten der Unternehmensvertreter, ihre Engstirnigkeit, ihre Ignoranz. Die Art und Weise, wie hier integriert wird, wie unliebsame Kollegen aus dem Weg geräumt werden, wie schmierig verhandelt wird. Wann wird eigentlich mal richtig gearbeitet? Für was kriegen diese Manager ihr Geld? Sagenhaft und eben sehr amüsant für den Leser, auch wenn keine Geschichte im eigentlichen Sinn erzählt wird, sondern Begebenheiten aneinandergereiht werden. Am Ende bleibt man jedoch auf ein paar Fragen sitzen: Um welche Firma geht es da eigentlich? Und wie viel Wahres ist dran? Das große Rätselraten kann beginnen.

    Über den Autor:
    Rainer Kloubert ist Jahrgang 1944. Er studierte Rechtswissenschaften und Sinologie in Freiburg, Tübingen, Hongkong und Taiwan. Der Autor war u. a. Sprachlehrer an der Militärakademie Taiwan, Dolmetscher bei einem chinesischen Wanderzirkus und Anwalt in Taipeh. Rainer Kloubert lebt seit 1979 in Peking, zunächst als Universitätslektor, als Repräsentant eines deutschen Unternehmens und heute als Berater.

    Rezension von Heike Rau

    Rainer Kloubert
    Der Quereinsteiger
    232 Seiten, gebunden
    Elfenbein Verlag, Berlin
    ISBN: 3-932245-61-X
    Bestellen



    ... Kommentare deaktiviert für Der Quereinsteiger | Kategorie Allgemein | Tags , | Trackback: URL/trackback

    Kommentare geschlossen.



    Top Suchbegriffe:

    • "rainer kloubert"
    ";