Rezensionen, Buchbesprechungen und mehr… auf Leselupe.de!
  • Rezensionen abonnieren!

    Ihre Email-Adresse:

    Eine Abmeldung vom Newsletter ist natürlich jederzeit möglich!

  • Schlagworte

  • Kategorien

  • Rezensionen-Links

  • « | Home | »

    Das Ulmer Gartenbuch

    Von hera | 19.September 2005

    „Das Ulmer Gartenbuch“ beeindruckt zunächst durch sein Gewicht und seine Größe. Doch endlich hat man alles an Informationen und Wissenswerten an einem Platz und braucht nicht mehr viele Bücher zu wälzen, um Antwort auf bestimmte Fragen zu finden. Unterteilt ist das Werk in sieben Kapitel:

    Vom Grundstück zum Gartenparadies
    Hier wird das erworbene Land genau begutachtet. Die Bodenarten werden unterschieden. Außerdem wird dargelegt, wie der Boden am besten vorbereitet wird und worauf es bei der Gartenplanung ankommt. Dazu werden viele Vorschläge gemacht. Wichtig ist auch die Planung des Zaunes und der Wege. Erklärt wird wie Rasenflächen angelegt werden und vieles mehr.

    Grundlagen des Gärtnerns
    Den Anfang macht eine kleine Bodenkunde. Jeder Gärtner sollte seinen Boden genau kennen, damit die Pflanzen später auch gesund heranwachsen können. Dazu wird auch erklärt, wie man für fruchtbaren Boden sorgt und ihn bearbeitet. Das nötigen Werkzeuge werden vorgestellt. Weiterhin geht es um das Düngen und das Anlegen eines Komposthaufens. Dann wird aufgezeigt, wie gesunde Pflanzen gezogen werden, was man bei Schädlingsbefall tun kann und wie man Nützlinge im Garten fördert.

    Gehölze bilden das Grundgerüst des Gartens
    Hier wird Hilfestellung bei der Auswahl und Anpflanzung der verschiedenen Gehölze, die auch in Bild und Steckbriefen dargestellt sind, gegeben. Da muss doch eine Reihe von Dingen beachtet werden, nicht nur hinsichtlich der Standortbedingungen und der zu erwartenden Größe.

    Der Blumengarten
    Sommerblumen, Stauden, Ziergräser, Zwiebel- und Knollenblumen. Das Angebot ist groß. Mit Hilfe des Buches kann man sich einen Überblick verschaffen und eine Auswahl treffen. Dazu gibt es Pflegetipps und mehr.

    Der Obstgarten
    Ob Kernobst oder Beerenobst, von Apfelbaum bis Johannisbeere, auch hier kann man leicht eine Auswahl für den eigenen Garten zusammenstellen. Dazu gibt es viele Tipps, beispielsweise zum Schnitt oder zur Ernte.

    Der Gemüse- und Kräutergarten
    Hier gibt es Tipps zur Standortauswahl, der angemessenen Größe und der Einteilung der Beete. Die Erfahrungen mit Mischpflanzungen werden an den Leser weitergegeben. Thematisiert wird auch das Anbauen von Gemüse unter Folie, Vlies oder Netzen. Jede Menge Know-how rund ums Säen und Pflanzen wird vermittelt. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auch hier auf der Erkennung und Bekämpfung von Schädlingen. Dann werden die Gemüse und Kräuter im einzelnen vorgestellt.

    Mobiles Grün in Kübeln und Töpfen
    Auch wer nur einen kleinen Garten hat oder auch nur Terrasse oder Balkon, kann sich an vielen schönen Pflanzen erfreuen. Was man beachten muss, wird genau erklärt. Bei der Auswahl helfen dann wieder die Pflanzenporträts.

    Inhaltlich ist dieser Gartenratgeber wirklich beachtlich. Es gibt rund 900 ausführliche Pflanzenporträts und viele gut nachvollziehbare Schritt-für-Schritt-Anleitungen. Für Einsteiger ist das Buch besonders gut geeignet. Es hilft bei der Planung eines Gartens, liefert Informationen, gibt Hilfestellung und beantwortet viele Fragen, die auftreten könnten. So ist das Buch auch ein hervorragendes Nachschlagewerk. Aber auch erprobte Gärtner werden noch Wissenswertes und zahlreiche Tipps finden. Interessant in diesem Zusammenhang sind auch die vielen Infokästen. Das Buch ist übersichtlich und sehr gut durchstrukturiert. So sind die einzelnen Kapitel farbig abgesetzt und auch ein Register zum Auffinden ganz bestimmter Artikel oder Pflanzen ist vorhanden. Im Anhang finden sich zudem Bezugsquellen und nützliche Adressen. Text und Bilder stehen in gutem Verhältnis. Die Erklärungen sind ausführlich und leicht verständlich und die eindrucksvollen Fotos verdeutlichen diese. „Das Ulmer Gartenbuch“ ist damit sehr empfehlenswert, vor allem für Gärtner, die wert darauf legen, alle notwendigen Informationen rund um den Garten in nur einem Buch zu finden!

    Über den Autor:
    Wolfgang Kawollek ist Gärtnermeister und Autor zahlreicher Fachbücher und Artikel zum Thema Garten und Pflanzen, aber auch zur beruflichen Bildung.

    Rezension von Heike Rau

    Wolfgang Kawollek
    Das Ulmer Gartenbuch
    umfassend-übersichtlich-informativ
    720 Seiten, gebunden, über 1000 Farbabbildungen
    Zweite Auflage
    Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart
    ISBN: 3-8001-4874-9
    Bestellen



    ... Kommentare deaktiviert für Das Ulmer Gartenbuch | Kategorie Allgemein | Tags , , | Trackback: URL/trackback

    Kommentare geschlossen.



    Top Suchbegriffe:

    • das große ulmer gartenbuch
    • neueste gartenbücher 2015 grüne bande ulmer verlag
    • das ulmer gartenbuch
    • gartenbücher online lesen
    • groß ulmer gartenbuch
    • ulmer verlag gartenbücher
    • das ulmer gartenbuch wolfgang kawollek
    • das ulmer gartenbuch, wolfgang kawollek
    • gartenbücher gewinnspiel oktober 2012
    • gartenbücher stuttgart
    ";