Rezensionen, Buchbesprechungen und mehr… auf Leselupe.de!
  • Rezensionen abonnieren!

    Ihre Email-Adresse:

    Eine Abmeldung vom Newsletter ist natürlich jederzeit möglich!

  • Schlagworte

  • Kategorien

  • Rezensionen-Links

  • « | Home | »

    Tom Hillenbrand: Teufelsfrucht

    Von Claudine Borries | 17.April 2011

    Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
    Mit kulinarischen und kriminalistischen Feinheiten auf der Suche nach üblen Tätern.

    Dieser Krimi beginnt mit einem rasanten Auftakt und setzt sich auch so fort.

    Keitel, mit der seltenen Berufsbezeichnung „Karpologe“, erforscht in Papua-Neuguinea außergewöhnliche Früchte und Pflanzensamen. Die Gegend ist voll schwer zu beherrschender stechender Insekten und abenteuerlicher Abstecher zu den Eingeborenen. Auf seiner Exkursion sucht und findet Keitel eine Frucht mit Namen „Chatwa“. So weit der Auftakt der Geschichte, denn nun geht es in Luxemburg in einem abseits gelegenen Edelrestaurant, einem Geheimtipp, weiter.

    Besitzer des „Deux Eglises“ ist Xavier Kieffer, der etwas von der richtigen Zubereitung feinster Menüs versteht.
    Es funkelt nur so von Gewürzmischungen, edlen Gerichten und besonderen Weinsorten.
    Als eines Tages ein unbekannter Gast einkehrt, vermutet man bald in ihm einen Tester des besten Gourmetführers in Frankreich. Unerwartet bricht er nach der Vorspeise tot zusammen. Eine aufreibende Suche nach den Ursachen der Tat und den Tätern beginnt. In ihr ist reichlich Gelegenheit, exotische Gerichte und außergewöhnliche Kochkünste zu bewundern.
    Kieffer bleibt der Hauptprotagonist, der die ausgezeichneten Restaurants verschiedener Regionen kennt und mit Menschen zu tun hat, die ihm bei der Suche nach einem Tatverdächtigen helfen sollen. Er gerät in knifflige Lebenslagen, die ihm das Leben schwer machen. Xavier Kieffers Restaurant bleibt geschlossen, und man kann sich vorstellen, dass ihm an einer zeitnahen Aufklärung der ganzen Geschichte gelegen ist.
    Es gibt Indizien für eine Betrugskette großer Lebensmittelkonzerne und diverser Spitzenköche. Findet man hier die Verursacher der Todesfälle?
    In diesem spannenden Thriller ist die hohe Kochkunst der Star der Handlung; doch Einzelheiten bei der Suche und Verfolgung einer ganzen Betrugsbande lässt keine Wünsche offen. Ein wenig denkt man bei diesem Sujet allerdings an Suters Roman „Der Koch“ und Irvings „Letzte Nacht in Twistet River“.

    Nicht zuletzt spielen feine Edelrestaurants und Konkurrenz unter Spitzenköchen ihren Part in diesem außergewöhnlichen Roman der Extraklasse!

    Die Lektüre des Debütromans von Tom Hillenbrand ist für Hobbyköche und solche, die es werden wollen, ein Muss!

    Tom Hillenbrand
    Teufelsfrucht
    304 Seiten, broschiert
    Kiepenheuer & Witsch, April 2011
    Sprache: Deutsch
    ISBN-10: 3462042874
    ISBN-13: 978-3462042870
    -> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen



    ... Kommentare deaktiviert für Tom Hillenbrand: Teufelsfrucht | Kategorie Krimi und Thriller | Tags , , | Trackback: URL/trackback

    Kommentare geschlossen.



    Top Suchbegriffe:

    • tom hillenbrand teufelsfrucht
    • teufelsfrucht kuchen
    • teufelsfrucht zubereiten
    • zubereitung teufelsfrucht
    • hillenbrand tom teufelsfrucht
    • teufelsfrucht exotisch zubereitung
    • teufelsfrucht rezept
    • teufelsfrucht buch rezension
    • Tom Hillenbrand, Teufelsfrucht
    • hillenbrand tom
    ";