Rezensionen, Buchbesprechungen und mehr… auf Leselupe.de!
  • Rezensionen abonnieren!

    Ihre Email-Adresse:

    Eine Abmeldung vom Newsletter ist natürlich jederzeit möglich!

  • Schlagworte

  • Kategorien

  • Rezensionen-Links

  • « | Home | »

    Benjamin Cors: Strandgut

    Von hera | 7.Juni 2015

    Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
    Nicolas Guerlain ist seinen Job als Personenschützer los. Nach einem peinlichen Fehler darf er nicht mehr in die Nähe von François Faure, einem Minister der französischen Regierung. Aber wenigstens wird er nicht entlassen, sondern nach Deauville, einem Badeort in der Normandie, versetzt. Ein internationaler Gipfel steht kurz bevor und Nicolas Guerlain soll der Polizei beratend zur Seite stehen. Die neuen Kollegen meinen allerdings, gut ohne ihn klarzukommen.
    Die beschauliche Ruhe im Ort wird jedoch bald gestört, als eine abgetrennte Hand an den Strand gespült wird. Bald bekommt die Polizei noch mehr Arbeit. Nicolas Guerlain setzt die Puzzleteile zusammen und er sieht Gefahr für den kommenden Gipfel, insbesondere für den Minister François Faure. Das allerdings will niemand ernst nehmen. Die Sache ist nicht greifbar. Es gibt keine erstzunehmenden Hinweise auf einen drohenden Anschlag. Nicolas Guerlain ist auf sich gestellt.

    Der Krimi beginnt etwas schleppend. Ich hatte Mühe, mir die vielen Namen zu merken und die Personen auseinanderzuhalten. Man muss sich an Nicolas Guerlain, der ganz gut als roter Faden fungiert, halten. Dennoch muss man sehr aufpassen, nichts zu verpassen. Der Autor schreibt sehr ausschweifend und man läuft Gefahr, wirklich Wichtiges zu überlesen.
    Das Buch hat also, das lässt sich nicht leugnen, einige Längen. Aber zwischendurch wird es ordentlich spannend. Es gibt Handlungsstränge, die den Krimi dann doch wieder lesenswert machen. Denn das, was da hinter den Kulissen läuft, ist durchaus interessant aufgebaut. Und als der Groschen bei Nicolas Guerlain endlich fällt, gibt es tatsächlich auch noch eine rasant ablaufende Szene, die sehr gelungen ist.
    Insgesamt ist zu sagen, dass der Krimi einfach zu lang ist. Eine straffere Handlung hätte dem Buch sehr gut getan.

    Rezension von Heike Rau

    Benjamin Cors
    Strandgut
    Kriminalroman
    432 Seiten, Klappenbroschur
    Deutscher Taschenbuch Verlag
    ISBN-10: 3423260599
    ISBN-13: 978-3423260596
    -> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen



    ... Kommentare deaktiviert für Benjamin Cors: Strandgut | Kategorie Krimi und Thriller | Tags , , , | Trackback: URL/trackback

    Kommentare geschlossen.



    Top Suchbegriffe:

    • benjamin cors strandgut
    • kindergeschichte Strandgut
    ";