Lesley Kara: Das Gerücht

Lesley Kara: Das Gerücht

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
Joanna zieht mit ihrem Sohn von London in die kleine Küstenstadt Flinstead. Sie hofft, dass der Schulwechsel Alfie guttun wird. Außerdem wohnt hier ihre Mutter. Das dürfte die Hektik aus dem Alltagsleben nehmen. Eine neue Stelle hat Joanna bei einem Immobilienmakler gefunden. Die Idylle ist also perfekt.

Das Gerücht nimmt seinen Anfang mit Jakes Mum Cathy. Am Schultor erzählt sie etwas, das die anderen Mütter aufhorchen lässt. Die Kindermörderin Sally McGowan soll unter neuer Identität in Flinstead leben. Selbst noch ein Kind soll sie einen Spielkameraden umgebracht haben. Joanna lässt das aus Sorge um ihren Sohn keine Ruhe. Sie beginnt nachzuforschen und hat bald einen Verdacht, den sie mit anderen Müttern teilt. Es ist eine unbedachte Aussage, deren Folgen ihr in diesem Moment nicht klar sind. Sie möchte einfach zu den anderen Müttern dazugehören und es Alfie erleichtern, Freundschaften zu schließen.

Das Gerücht verbreitet sich. Joanna hat etwas in Gang gesetzt, dass sich nicht mehr stoppen lässt. Die ganze Sache beginnt aus dem Ruder zu laufen. Das ist deutlich spürbar. Es entwickelt sich eine unheilvolle Stimmung, die in Angst und Panik mündet. Doch es gibt kein Zurück.

Der Roman beginnt recht harmlos und doch spürt man als Leser sofort ein bedrohliches Gefühl. Es ist eben nicht irgendein harmloses Gerücht, um das es hier geht. Wie kann man als Mutter auch ruhig bleiben, wenn die Möglichkeit besteht, dass eine Kindermörderin in der Stadt lebt? Es versetzt Eltern in Alarmbereitschaft. Für Joanna ist das nicht zum Aushalten. Die Autorin schafft es leicht, Joannas Angst auf den Leser zu übertragen. Sie recherchiert und teilt ihre Erkenntnisse mit anderen Müttern, um Bestätigung zu bekommen. So wird das Gerücht mit immer weiteren Spekulationen gefüttert. Was wirklich ist, spielt kaum eine Rolle. Die Wahrheit muss ans Licht kommen, dafür ist jedes Mittel recht.

Die Geschichte ist ausgesprochen spannend aufgebaut. Immer wieder kommt ein neues Puzzleteil dazu, aber man kann nicht sagen, ob es passt oder nicht. Nicht selten wird ein Teil mit Gewalt ins Bild eingefügt, wo es sich dann langsam löst oder, dann wird es dramatisch, herausspringt!

Rezension von Heike Rau

Lesley Kara
Das Gerücht
Deutsch von Britta Mümmler
400 Seiten, Klappenbroschur
dtv Verlagsgesellschaft, Februar 2019
ISBN-10: 3423262427
ISBN-13: 978-3423262422
-> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

Die Kommentare sind geschloßen.