Rezensionen, Buchbesprechungen und mehr… auf Leselupe.de!
  • Rezensionen abonnieren!

    Ihre Email-Adresse:

    Eine Abmeldung vom Newsletter ist natürlich jederzeit möglich!

  • Schlagworte

  • Kategorien

  • Rezensionen-Links

  • « | Home | »

    Len Fisher: Schwarmintelligenz

    Von hera | 27.Oktober 2010

    Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
    Zunächst einmal wird erklärt, was Schwarmintelligenz überhaupt ist. Mit Beispielen. Jeder kennt sie, die Schwäre von Fischen, Insekten oder Vögeln. Aber auch die Stadionwelle, ausgelöst durch einen einzelnen Menschen und die schnelle Weitergabe der Information durch andere, ist solch ein Beispiel.
    Das alles, so erklärt der Autor, läuft nach bestimmten Regeln ab. Diese werden dargestellt. Zur Erforschung des Phänomens werden auch Computersimulationen genutzt. Man kann im Buch nachlesen, welche Erkenntnisse man daraus zieht.

    Dargestellt wird im Buch wie Schwarmverhalten entsteht und welchen Einfluss der einzelne auf die Gruppe hat. Schwarmintelligenz lässt sich im Alltag des Menschen nutzen. Man kann nachlesen, wie Abstimmungsmethoden funktionieren oder wie Netzwerke arbeiten.
    Aber auch privat kann man Erkenntnisse anwenden, beispielsweise wenn knifflige Entscheidungen zu treffen sind. Hilfreich sein kann das Erkennen bestimmter Muster oder das Einbinden passender Formeln. Es werden auch Tipps gegeben, wie Massenpaniken möglicherweise verhindert werden können. Oder auch wie das Leben in einer Stadt optimiert werden kann.

    Der Leser wird im Buch direkt angesprochen und in die Überlegungen des Autors einbezogen. Die locker Art des Autors zu schreiben und zu erklären, hilft auch über etwas kompliziertere Absätze hinweg. Allgemein ist das Buch aber gut verständlich gehalten und vor allem sehr aufschlussreich.
    Es ist sehr unterhaltsam, den Text zu lesen, auch weil so viel Skurriles darin Eingang gefunden hat. Ganz locker wird an das Thema herangeführt. Und so wird bewusst gemacht, wo überall im Alltag oder im Berufsleben die Schwarmintelligenz schon genutzt wird, oftmals sogar ganz unbewusst.

    Man kann direkt mit dem Buch arbeiten. Über die Anmerkungen auf den letzten Seiten findet man weiterführende Angaben, so auch Links im Internet. Im Buch nur kurz Angerissenes kann man auf diese Weise weiter erforschen.
    Gut gefällt, dass man direkt auch Tipps erhält, die im Alltag anwendbar sind oder Erkenntnisse, die es erleichtern, Gruppenverhalten zu durchschauen und das eigene Verhalten mit Blick auf ein Ziel anzupassen oder zu ändern. So hat das Buch auch einen praktischen Nutzen.

    Rezension von Heike Rau

    Len Fisher
    Schwarmintelligenz
    Wie einfache Regeln Großes möglich machen
    Aus dem Englischen von Jürgen Neubauer
    268 Seiten, gebunden
    Eichborn Verlag
    ISBN-10: 3821865253
    ISBN-13: 978-3821865256
    -> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen



    ... Kommentare deaktiviert für Len Fisher: Schwarmintelligenz | Kategorie Psychologie, Sachbuch | Tags , , , | Trackback: URL/trackback

    Kommentare geschlossen.



    Top Suchbegriffe:

    • schwarmintelligenz+lietratur
    • schwarmintelligenz fisher kritik
    • len fisher
    • schwarmintelligenz literatur
    • schwarm intelligenz
    • verhaltensforschung schwarmintelligenz
    • "schwarmintelligenz len fisher
    • Jenna Bella wohnt hier nicht mehr alyssa brugman literatur
    • len fisher : schwarmintelligenz inhalt
    • Len Fisheer
    ";