Rezensionen, Buchbesprechungen und mehr… auf Leselupe.de!
  • Amazon Bestseller


  • Werbung




  • Facebook

  • Rezensionen abonnieren!

    Ihre Email-Adresse:

    Eine Abmeldung vom Newsletter ist natürlich jederzeit möglich!

  • Schlagworte

  • Kategorien

  • Rezensionen-Links

  • « | Home | »

    Karen Christine Angermayer: Wilma und das kleine Mäh – 20 Fünf-Minuten-Geschichten

    Von hera | 23.Januar 2012

    Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
    Das Schaf Wilma Wölkchen lebt auf einem Bauernhof. Es gibt noch weitere Schafe: die rotgelockte Henna, Märthe mit ihren Zwillingen, die Jungschafe Rocco und Rändy und den alten Bock Mähx. Bewacht werden die Schafe von Hofhündin Tessa. Zu den Tieren auf dem Hof gehören noch die Hühner Gacka und Glucka, sowie der Hahn Casanova und drei kleine Enten mit ihrer Entenmutter. Auch Kater Fitzgeraldo hat hier sein Zuhause.

    Schon das Cover verspricht gute Unterhaltung für Kinder. Und tatsächlich ist dank der Tiere ordentlich was los auf dem Bauernhof. Die Tiere bilden eine muntere Truppe. Was sie alles erleben, wird in 20 Fünf-Minuten-Geschichten erzählt.

    So erfährt man zum Beispiel, was passiert, wenn die Schafe sich vornehmen, an einem Tanzwettbewerb teilzunehmen oder an Ostern sich nach Verstecktem auf die Suche machen, das eigentlich für die zu Besuch kommenden Enkelkinder gedacht ist.

    Man liest, was geschieht, wenn Wilma in der Küche der Bäuerin heimlich eine Geburtstagstorte für Henna zu backen versucht und was passiert, wenn die Schafe auf Schatzsuche gehen und dabei Schätze finden, mit denen man sich prima verkleiden kann.

    Man liest, wie Erfinderin Henna ein Flugzeug baut, das dann beim ersten Flugversuch wie ferngesteuert in einem Baum landet und was geschieht, wenn Schaf ein Haarpflegemittel mit Enthaarungscreme verwechselt. Man erfährt, wie ein Zauberkürbis Wünsche wahr werden lässt und ob auch Schafe einen Nikolaus haben.

    Die Schafe im Buch laufen auf zwei Beinen und haben sehr menschliche Charaktereigenschaften. Sie sind neugierig und lebenslustig, wobei man schon zugeben muss, dass Mähx ein wenig griesgrämig ist. Die Hauptrollen besetzen Wilma und ihre Freundin Henna.

    Die kleinen Geschichten sind abwechslungsreich und vor allem sehr humorvoll. Nicht nur die Kleinen werden ihren Spaß daran haben, sondern auch die vorlesenden Eltern. Ältere Kinder können dann natürlich auch schon selbst lesen. Aber es macht eben sehr viel Spaß, die Geschichten zu teilen und sich darüber auszutauschen.

    Wirklich sehr witzig sind die Zeichnungen. Die Tiere, insbesondere die Schafe, sind auf eine ganz besonders ansprechende und witzige Art und Weise abgebildet. Komische Situationen werden sehr treffend dargestellt. Schön ist auch, dass man Bauer und Bäuerin mit allen Tieren noch mal in der Buchklappe sieht. „Wilma und das kleine Mäh“ ist ein richtiges Familien-Vorlese-Buch.

    Rezensionen von Heike Rau

    Karen Christine Angermayer
    Wilma und das kleine Mäh – 20 Fünf-Minuten-Geschichten
    128 Seiten, gebunden
    cbj, München
    ISBN-10: 3570152936
    ISBN-13: 978-3570152935
    -> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen



    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, Durchschnitt: 3,00 von 5)
    Loading...

    ... 1.735 Aufrufe Kein Kommentar » | Kategorie Kinderbuch | Tags , , , | Trackback: URL/trackback

    Kommentare und Meinungen

    Was ist Ihre Meinung zu diesem Buch oder der Rezension?



    Top Suchbegriffe:

    • geschichten zum thema schaf
    • fünf minuten geschichten
    • kindergeschichte bauernhof schaf
    • wilma schaf
    • wilma das kleine mäh
    • minutengeschichten thema frühling
    • wilma und das kleine mäh
    • leselupe wilma mäh
    • kindergeschichten vorlesen bauernhof
    • rezension angermayer wilma