Rezensionen, Buchbesprechungen und mehr… auf Leselupe.de!
  • Rezensionen abonnieren!

    Ihre Email-Adresse:

    Eine Abmeldung vom Newsletter ist natürlich jederzeit möglich!

  • Schlagworte

  • Kategorien

  • Rezensionen-Links

  • « | Home | »

    Schweizer Lexikon der populären Irrtümer

    Von hera | 23.September 2004

    Stimmt es, dass die Schweizer ein Volk von Bahnfahrern sind? Ist es wahr, dass die Schweiz keine Bodenschätze hat? War Albert Einstein wirklich ein schlechter Schüler? Ist Fondue eine Schweizer Kreation? Ist die Schweizer Schokolade wirklich die beste? Und was ist eigentlich dran am angeblichen Steuerparadies und dem sagenhaften Bankgeheimnis? Ist die Schweiz tatsächlich neutral, unabhängig und souverän?

    Munter geht es durch alle möglichen Sachgebiete wie Geschichte, Politik, Kultur und Alltag. Schluss mit Vorurteilen und falschen Vorstellungen!
    Die Beiträge sind interessant, lehrreich, manchmal desillusionierend, aber auch oft zum Schmunzeln. Die Autorin hat aufwändig recherchiert und präsentiert die Fakten. Und wer trotzdem nicht glaubt, was er liest oder weiterführende Informationen braucht, kann den vielen Quellenangaben, oft auch mit Internetadressen, folgen.

    Die Schweizer Irrtümer sind von A bis Z übersichtlich aufgelistet. Das ein Inhaltsverzeichnis oder ein Register fehlt, macht nichts. Einfach blättern und bei interessanten Stichpunkten hängen bleiben, macht den meisten Spaß.

    Über die Autorin:
    Franziska Schläpfer ist Jahrgang 1945. Die Texte der freien Journalistin und Autorin erschienen beispielsweise in der „Weltwoche“. Die gelernte Buchhändlerin ist zudem die Verantwortliche für die Schweiz-Ausgabe der deutschen Zeitschrift „Buch Journal“. Ihre Buchveröffentlichen umfassen unter anderem Biographien. Die vielseitig politisch und kulturell engagierte Autorin ist Mitglied der Raumplanungskommission Herrisau, Gründerin und Präsidentin des „Frauenpodium Herrisau“ und Mitglied der Jury „Literaturförderung“. Franziska Schläpfer ist Mutter von vier erwachsenen Kindern. Sie lebt in Zollikon.

    Rezension von Heike Rau

    Franziska Schläpfer
    Schweizer Lexikon der populären Irrtümer
    Missverständnisse und Vorurteile von Alpenklübler bis Zwingli
    272 Seiten, gebunden
    Pendo Verlag, Zürich
    ISBN: 3-85842-569-9
    Bestellen



    ... Kommentare deaktiviert für Schweizer Lexikon der populären Irrtümer | Kategorie Allgemein | Tags , , , | Trackback: URL/trackback

    Kommentare geschlossen.



    Top Suchbegriffe:

    • buch veröffentlichen schweiz
    • Leselupe schweiz
    • schweizer lexikon der populären irrtümer
    • buch schweizer irrtümer
    • lexikon populäre irrtümer rezension
    • populäre irrtümer schweiz
    • leselupe rezensionne#
    • 3-85842-569-9
    ";