Rezensionen, Buchbesprechungen und mehr… auf Leselupe.de!
  • Rezensionen abonnieren!

    Ihre Email-Adresse:

    Eine Abmeldung vom Newsletter ist natürlich jederzeit möglich!

  • Schlagworte

  • Kategorien

  • Rezensionen-Links

  • « | Home | »

    Regina Keller: Wohin mit den Gespenstern

    Von hera | 8.Juli 2019

    Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
    Paula und Lukas spielen zusammen. Lukas gibt vor, ein Gespenst zu sein. Aber Paula bekommt von seinem Huhuhu Angst! Doch dann taucht ein echtes Gespenst auf. Zu sehen ist es nicht, aber zu hören!

    Heather kommt von einem Schloss in England. Eigentlich wollte sie nach Augsburg reisen. Aber weil der Wind sie abgetrieben hat, ist sie nun bei Paula und Lukas in München gelandet. Sie muss warten, bis der Wind dreht, ehe sie weiter kann. Damit die Zeit schneller vergeht, beginnt sie, den Kindern ihre Geschichte zu erzählen. Es ist eine lange Geschichte, in der ein Augsburger Schlossmuseumswärter und zwei kleine Gespenstchen vorkommen, die schließlich auf eine gemeinsame Reise nach England gehen.

    Heather gibt sich sehr viel Mühe mit ihrem Deutsch. Sie spricht sehr gut! Doch immer wieder verfällt sie ins Englische und muss übersetzen. So lernen Paula und Lukas automatisch etwas Englisch.

    Kinder können mit diesem Hörbuch einen ersten Bezug zu einer Fremdsprache bekommen. Auch für Kinder, die gerade begonnen haben Englisch zu lernen, ist es geeignet. Eine Geschichte zu hören, ist eine schöne Abwechslung zu dem sonst üblichen Lernen. Auch Wartezeiten auf langen Autofahrten können damit gut überbrückt werden. Damit Vokabeln, alltäglichen Phrasen und kurzen Sätze ins Langzeitgedächtnis übergehen, werden sie in Traumsequenzen wiederholt. Das Vokabular wird also scheinbar nebenbei und auf spielerische Weise vermittelt. Das Lernen fällt so sehr leicht. Davon abgesehen, wird es auch nicht langweilige, wenn das muntere und ereignisreiche Hörspiel mehrmals gehört wird. Wiederholungen verstärken den Lerneffekt.

    Das Hörspiel ist für Kinder ab 5 Jahren gedacht. Die Geschichte ist nicht wirklich gruselig, aber spannend und abenteuerlich. Das Zuhören fällt leicht. Jede Rolle hat einen eigenen Sprecher und bestimmte Geräusche untermalen das Geschehen passend. Musik und Lieder gibt es ebenfalls. Die Texte der Lieder stehen auch im Booklet. Auch mir als Erwachsene hat die Geschichte gut gefallen. Die ganze Familie kann also mithören.

    Rezension von Heike Rau

    Regina Keller
    Wohin mit den Gespenstern
    Englisch lernen – Ein Hörspiel für Kinder von 5 bis 10 Jahren
    Cleverkids
    ISBN-10: 3952338001
    ISBN-13: 978-3952338001
    -> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen



    ... Kommentare deaktiviert für Regina Keller: Wohin mit den Gespenstern | Kategorie Hörbuch, Kinderbuch | Tags , , | Trackback: URL/trackback

    Kommentare geschlossen.



    Top Suchbegriffe:

    • Bisher keine...
    ";