Browsed by
Kategorie: Kochbuch

Redaktion Landlust: Landlust Backen Band 2

Redaktion Landlust: Landlust Backen Band 2

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
Das Backbuch enthält mehr als 100 beliebte Rezepte aus den Zeitschriften „Landlust“ und „Land & Lecker“. Wer sich bisher die Rezepte ausgeschnitten hat, wird sich darüber freuen, jetzt alles schön sortiert vorzufinden.
Auch dieser zweite Band ist wieder sehr handlich und die Ringbindung komfortabel. Unterhaltsamer Lesestoff ist nicht zu finden, es geht hier einzig um die Rezepte. Im Inhaltsverzeichnis sind Obstkuchen, Torten, Kuchen vom Blech und aus der Form sowie Brot und Brötchen zu finden. Die genauen Rezept-Titel sind jedem Kapitel vorangestellt.

Den Anfang machen also Obstkuchen. Hier werden Rhabarber, Erdbeeren, Kirschen und Sauerkirschen, Mirabellen, Aprikosen, Stachelbeeren und noch mehr Früchte der Saison zu leckeren Kuchen verarbeitet. Die Rezepte sind gewohnt übersichtlich gestaltet. Die Zutaten für den Boden, die Füllung oder den Belag sind getrennt aufgelistet. Auch bei der Rezeptanleitung wird der Reihe nach vorgegangen, sodass eine gute Übersichtlichkeit gegeben ist.

Viele Rezepte sind recht einfach und auch für Anfänger geeignet. Die Torten sind etwas aufwendiger, aber das muss auch so sein, denn meist werden sie zu festlichen Anlässen serviert. Oftmals bestehen sie aus verschiedenen Schichten, haben eine Baiserhaube, eine leckere Füllung oder sind wunderschön dekoriert.

Die Auswahl an Blechkuchen und Kuchen aus der Form gefällt ebenfalls gut. Hier sind Klassiker dabei, aber auch kreative Rezepte. Zu finden ist beispielsweise ein Käsekuchen mit Mandelboden, ein Schmandkuchen mit Kirschen und ein Apfelkuchen mit Mohngitter.

Bei Brot und Brötchen gibt es ebenfalls zu entdecken: vom klassischen Vollkornkasten bis hin zum Buttertoastbrot. Aber auch Süßes ist vertreten, wie die Puddingteilchen und die Rosinenschnecken zeigen. Besonders interessant sind der Herzhafte Gugelhupf und das Zupfbrot mit Tomate-Oliven-Füllung.

Nicht unerwähnt bleiben soll, dass in den Rezepten traditionelle Zutaten verwendet werden. Es wird noch mit Butter und Zucker gebacken.

Rezension von Heike Rau

Redaktion Landlust
Landlust Backen Band 2
128 Seiten, Ringbindung
Deutsche Medien-Manufaktur, Münster
ISBN-10 : 3784356753
ISBN-13 : 978-3784356754
-> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

Birgit Hamm und Linn Schmidt: Heimwehküche – Lieblingsessen aus Omas Küche

Birgit Hamm und Linn Schmidt: Heimwehküche – Lieblingsessen aus Omas Küche

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
An Omas Küche erinnert man sich doch gerne. Leider gehen mit der Zeit viele Rezepte verloren. In der Heimwehküche sind deshalb die bekanntesten zu finden. Die Autorinnen stellen eine schöne Sammlung vor. Insgesamt sind 85 Lieblingsrezepte im Buch zu finden.

Das Kochbuch hat eine praktische Kapitelaufteilung von Suppen & Eintöpfen über Alltagsküche und Sonntagsessen bis hin zu süßen Speisen und Eingemachtem. Hier hätte ich mir bereits eine Auflistung der Rezepte gewünscht. Aber das Register erfüllt auch seinen Zweck. Auf den letzten Seiten gibt es zahlreiche Küchentipps zur Resteverwertung, einige Kurzrezepte zu wild wachsenden Kräutern und Blüten, zur Vorratshaltung und zum Beheben von Küchenpannen.

Gefüllte Paprikaschoten, Königsberger Klopse, Kartoffelpuffer, Zwiebelkuchen und Zwetschgendatschi machen die deutsche Küche aus. Auch Emilie Frohns Rindfleischsuppe mit Markklößchen und Walburga Maiers Bayerischer Krustenbraten sehen auf den Fotos sehr lecker aus. Wer also wieder einmal traditionell kochen möchte, sollte zu diesem schön gestalteten Kochbuch greifen. Die Regionalküchen der Schweiz und Österreichs sind ebenfalls vertreten. Sechs Großmütter aus unterschiedlichen Regionen werden in Porträts vorgestellt. Zu so manchem Gericht gehört also auch eine kleine bebilderte Geschichte.

Mir gefällt die Auswahl und die Präsentation der Rezepte sehr gut. Zu jedem Gericht gibt es einen einleitenden Kommentar von einer der Autorinnen. Die Seiten sind dezent gestaltet und die Rezepte meist mit Fotos der fertigen Gerichte versehen. Zur Ausstattung des Buches gehört ein Einband in Leinenoptik und ein Lesebändchen. Für mich ist immer wichtig, dass ein Kochbuch beim Zubereiten der Speisen offen liegen bleibt beim Kochen und sich nicht von selbst zuklappt. Das funktioniert hier. Einem entspannten Kochvergnügen mit traditionellen Rezepten steht nichts im Wege.
Das Buch ist auch perfekt zum Verschenken geeignet.

Rezension von Heike Rau

Birgit Hamm und Linn Schmidt
Heimwehküche – Lieblingsessen aus Omas Küche
192 Seiten, gebunden
Dorling Kindersley Verlag, Juli 2020
ISBN-10 : 3831039933
ISBN-13 : 978-3831039937
-> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

Food Revolution: 333 Rezepte – Low Carb für Berufstätige – 5:2 Diät – Smoothies zum Abnehmen

Food Revolution: 333 Rezepte – Low Carb für Berufstätige – 5:2 Diät – Smoothies zum Abnehmen

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
Das Buch besteht aus den drei Büchern „Low Carb für Berufstätige“, „Das 5:2 Diät Kochbuch“ und „Smoothies zum Abnehmen“. Wir haben es hier also mit drei Methoden zum Abnehmen zu tun, die einzeln funktionieren oder in Kombination miteinander. Der Rezeptteil umfasst nun sagenhafte 333 Rezepte.

Zugrunde liegt immer die Low Carb Ernährung. Das Intervallfasten und die Smoothie-Rezepte sind also auch Low Carb. Was das ist, wird im Buch genau beschrieben. Der Leser erfährt, was Kohlenhydrate sind und wie sie verstoffwechselt werden. Da stellt sich natürlich die Frage, welche Lebensmittel gesund und arm an Kohlenhydraten sind. Hierzu gibt es Listen. Es wird aber auch aufgezeigt, welche Lebensmittel aus dem Ernährungsplan gestrichen werden sollten.

Unter den 333 Rezepte im Buch sind viele, die ohne großen Zeitaufwand zubereitet werden können. Am schnellsten sind sicherlich die Smoothies gemacht, die auch mal eine Hauptmahlzeit ersetzen können, und die auch gut zum Mitnehmen geeignet sind. Wer einen stressigen Alltag hat, wird sich darüber freuen. Die Smoothie-Rezepte lassen sich auch perfekt in die 5:2 Diät einbauen, besonders dann, wenn das strenge Fasten durch kalorienreduzierte Fastenmahlzeiten ersetzt werden soll. Alle Rezepte sind mit Nährwertangaben versehen.

Wer es als zu kompliziert empfindet, sich selbst einen Wochenplan zusammenzustellen, kann die 30-Tage-Challenges ausprobieren oder alle drei Challenges kombinieren. Die Ernährungspläne sind ein guter Einstieg! Sich durch drei Bücher durchzublättern, ohne den Überblick zu verlieren, ist nämlich nicht einfach.

Insgesamt hat das Buch viel Wissenswertes zur Low Carb Ernährung zu bieten. Die Rezepte sind einfach gehalten und gut nachzuvollziehen. Leider gibt es keine Bilder zu den Gerichten. Dafür ist das Preis-Leistungs-Verhältnis gut. Schließlich erhält man drei Bücher in einem Band. Die Vielfalt an Rezepten ist deshalb ausgesprochen groß. Dazu kommen die vielen Smoothie-Rezepte. Wer es nicht schafft, mit der Low Carb Ernährung abzunehmen, kann diese im Rahmen des Intervallfastens ausprobieren. Das sind schon wirklich viele Möglichkeiten, die man hier hat, um die Pfunde purzeln zu lassen.

Rezension von Heike Rau

Food Revolution: 333 Rezepte – Low Carb für Berufstätige – 5:2 Diät – Smoothies zum Abnehmen
306 Seiten, broschiert
Independently published, Mai 2019
ISBN-10: 1099731453
ISBN-13: 978-1099731457
-> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

Birgit Fazis: Alles von einem Brett – Genuss zum Teilen für Familie und Gäste

Birgit Fazis: Alles von einem Brett – Genuss zum Teilen für Familie und Gäste

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
Neben dem Vorwort gibt es eine Seite mit Fotos zu einigen der Tabletts und Platten. Herrlich farbenfroh und appetitlich sieht das aus! Schon der Einstieg macht Lust auf mehr. „Alles von einem Brett“ ist ein außergewöhnliches Kochbuch! Wobei man gar nicht so viel kochen oder backen muss.

Sehen wir uns einige Vorschläge an! Das Buch beginnt mit dem Dreierlei-Hummus-Board. Der Ofen wird nur für das Pfannenbrot benötigt. Natürlich braucht der Hefeteig etwas Zeit zum Gehen, aber in dieser Zeit können schon einmal die drei leckeren Hummus-Sorten vorbereitet, das Gemüse geschnitten und die Salatblätter gewaschen werden.
Auch das Lazy-Sunday-Brunch-Bord kann sich sehen lassen. Marinierte Mini-Mozzarella, gebackenes Rührei im Glas, Gemüse und Früchte und geröstetes Brot kommen hier zusammen.
Auch ein zünftiges bayerisches Brotzeitbrett mit Obatzter, Kartoffelkäs, Leberkäs-Semmel und weiteren Köstlichkeiten gibt es!
Wer es süß mag, kann den Waffel-Platter mit roten Früchten und süßen Dips anrichten oder kleine Mascarpone-Beeren-Tartelettes vorbereiten.

Mir gefällt, dass die Vorschläge genauso wie vorgegeben umgesetzt werden können, aber gleichzeitig auch Spielraum für eigene Ideen und Vorlieben lassen. Wer möchte, kann Obst und Gemüse saisonal kaufen und damit die Tabletts, Servierplatten und Bretter zusammenstellen. Die Abwechslung und die Farbenfülle begeistern! Gut gefällt mir außerdem, dass viele Beilagen gut vorbereitet werden können. Denn gerade wenn man sich mit Freunden trifft, ist es wichtig, dass man nicht die ganze Zeit in der Küche stehen muss.

Das Buch hat eine tolle Wirkung durch die aufwendigen Fotos. Es macht Spaß, sich Tipps zu holen. Die Autorin stimmt mit einem kurzen Text auf Ihre Menüs ein. Die Rezepte sind leicht umzusetzen und die Boards für viele Gelegenheiten geeignet, ob Brunch, spätes Frühstück, Kaffeeklatsch oder Fernsehabend.

Rezension von Heike Rau

Birgit Fazis
Alles von einem Brett – Genuss zum Teilen für Familie und Gäste
88 Seiten, gebunden
Jan Thorbecke Verlag, Februar 2020
ISBN-10: 379951435X
ISBN-13: 978-3799514354
-> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

Andrea Natschke-Hofmann: Köstlich backen mit Äpfeln – Rezepte für Kuchen, Gebäck und mehr

Andrea Natschke-Hofmann: Köstlich backen mit Äpfeln – Rezepte für Kuchen, Gebäck und mehr

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
Jedes Jahr, wenn die Äpfel reif werden und die Ernte beginnt, sind passende Rezepte sehr gefragt. Die Autorin hat eine Sammlung davon zusammengetragen, die zeigt, wie vielfältig die Obstsorte in der Küche sein kann. Ich bin auf der Suche nach einfachen und doch besonderen Apfelrezepten!

Beim Durchblättern stoße ich auf Bratapfelkuchen, Apfelrosen-Muffins, Apfel-Zimt-Zupfbrot, Karamellisiertes Ofen-Apfelmus, für das man auch Fallobst verwenden kann, Bircher-Müsli mit frisch geriebenem Apfel und Bratapfel-Cookies, die mit getrockneten Äpfeln gebacken werden. Die Zusammenstellung gefällt mir sehr gut. Manche Rezepte sind perfekt für die kalte Jahreszeit und die Weihnachtszeit geeignet, da Äpfel gut mit weihnachtlichen Gewürzen und Nüssen harmonieren.

Damit die Rezepte gelingen, wird eine gute und übersichtliche Anleitung gebraucht. Die Texte im Buch sind verständlich, in ausreichend großer Schrift geschrieben und durch Absätze gegliedert, sodass man gut folgen an. Viele Rezepte sind ausgesprochen unkompliziert und andere etwas aufwendiger. Wer sich fragt, welche Apfelsorten verwendet werden können, wird auf den ersten Seiten des Backbuches fündig. Die Autorin stellt ihre Lieblingssorten vor und beschreibt den Geschmack sowie die Back- und Verwendungsmöglichkeiten.

Ausprobiert habe ich die Apfelküchlein. Das sind Apfelringe, die in einen Backteig getaucht und dann ausgebacken werden. Das Rezept funktioniert gut. Es hat alles gepasst. Die Küchlein sind sehr lecker geworden! Man kann sie als süßes Mittagessen, zum Kaffee oder einfach mal zwischendurch genießen.

Sehr gut gefällt mir die Aufmachung des Buches! Es ist großformatig und mit wunderschönen ganzseitigen Fotos und kleinen Zeichnungen auf den Rezeptseiten illustriert. Zu jedem Rezept gibt es eine kleine persönlich gehaltene Einstimmung. Oft werden Tipps zur Abwandlung eines Rezepts gegeben. Das Buch macht einen hochwertigen Eindruck und ist deshalb auch als Geschenk für Apfelfreunde zu empfehlen.

Rezension von Heike Rau

Andrea Natschke-Hofmann
Köstlich backen mit Äpfeln – Rezepte für Kuchen, Gebäck und mehr
144 Seiten, gebunden
Jan Thorbecke Verlag
ISBN-10: 3799514139
ISBN-13: 978-3799514132
-> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

allerbeste Blechkuchen – 60 Landfrauen verraten ihre liebsten Kuchenrezepte

allerbeste Blechkuchen – 60 Landfrauen verraten ihre liebsten Kuchenrezepte

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
Gute Rezepte für leckere Blechkuchen sind unverzichtbar! Im Buch werden erprobte Rezepte von Landfrauen vorgestellt. So sind 60 verschiedene abwechslungsreiche Lieblingsrezepte zusammengekommen, die garantiert gelingen.

Das Backbuch ist in verschiedene Kapitel eingeteilt: „Fruchtvergnügen“, „Für Obstmuffel“, „Aber bitte mit Sahne“ und „Apfelparade“. Jedes dieser Kapitel hat, das ist sehr praktisch, ein eigenes Inhaltsverzeichnis. Die Rezepte sind abwechslungsreich. Beispielsweise sind Erdbeer-Käse-Kuchen, Butterkuchen mit Nüssen und Butterkekskuchen mit Stachelbeeren zu finden. Für die Weihnachtszeit sind Spekulatius-Pudding-Streuselkuchen, Glühweinschnitten und Bratapfel-Nusskuchen geeignet. Dass den Äpfeln ein Kapitel gewidmet ist, ist schön. Den schnellen Apfelkuchen habe ich ausprobiert. Er ist mit einfachen Zutaten, die man meist ohnehin Zuhause hat, schnell gemacht und schmeckt schön saftig.

Jedes Rezept hat eine eigene Seite. Die Gestaltung ist übersichtlich und die Rezeptanleitungen sind gut nachvollziehbar. Jede Landfrau wird in einer Randleiste mit Foto vorgestellt. Hier ist auch Platz für persönliche Tipps. Auf der gegenüberliegenden Seite befindet sich ein ansprechendes Bild des fertigen Kuchens.

Da nicht immer ein großer Blechkuchen benötigt wird, gibt es im Buch eine Umrechnungstabelle. So kann ein Kuchen dann beispielsweise auch in einer kleinen Springform gebacken werden.
Sehr praktisch ist der Hinweise, der anzeigt, wenn ein Kuchen sich vorbereiten lässt. Auch welche Kuchen sich einfrieren lassen, ist vermerkt.
Vom Aufwand her sind die Rezepte unterschiedlich. So lässt sich Urgroßmutters Apfelkuchen schnell herstellen, während verschiedene Schichtkuchen wie die Maracujaschnitten schon etwas aufwendiger sind.

Das Buch mit der praktischen Spiralbindung hat eine sehr schöne Aufmachung. Die Gestaltung der Rezeptseiten mit den schönen Fotos gefällt mir ausgesprochen gut. Die Rezepte bieten Abwechslung und können das ganze Jahr über genutzt werden. So ist das Backbuch auch ein sehr schönes Geschenk für Backbegeisterte.

Rezension von Heike Rau

allerbeste Blechkuchen – 60 Landfrauen verraten ihre liebsten Kuchenrezepte
148 Seiten, Spiralbindung
LV.Buch im Landwirtschaftsverlag
ISBN-10: 3784355870
ISBN-13: 978-3784355870
-> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

Achim Werner und Jens Dummer: Backen – von der Steinzeit bis ins Mittelalter – Brot, Gebäck und Kuchen aus 8000 Jahren

Achim Werner und Jens Dummer: Backen – von der Steinzeit bis ins Mittelalter – Brot, Gebäck und Kuchen aus 8000 Jahren

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
Brot ist ein alltägliches Lebensmittel. Wer gerne wissen möchte, seit wann Brot in welcher Form gebacken wird, liegt mit diesem Buch richtig. Die Autoren gehen in der Zeit zurück und präsentieren Brot- und Gebäckrezepte aus 8000 Jahren Geschichte. Archäologische Funde mit Erkenntnissen der Archäobotanik sowie schriftliche Überlieferungen bzw. Bilddarstellungen liegen den Rezepten zugrunde. Das ist im ersten Teil des Buches zu lesen. Auch wie gebacken wurde, ist ein Thema. Hier geht es zurück zu den ersten Backöfen. Zudem wird ausführlich erklärt, wie genau der Brotteig zubereitet wird, sodass die Rezepte infolge mit einer kurzen Anleitung auskommen.

Die Rezepte sind nach verschiedenen Epochen untergliedert. Stellvertretend für die Jungsteinzeit und Kupferzeit steht „Emmerbrötchen mit Dörräpfeln“, für die Bronzezeit „Weizen-Hirsebrot mit Thymian“, für die Keltischen Zeit „Gallisches Rosinenbrot“, für die Römischen Zeit „Apfeltäschlein mit Mandeln“, für die Völkerwanderungszeit „Pfannenbrot mit Dinkel und Grünkern“, für das Frühmittelalter „Sachsenfinger mit Röstzwiebeln“, für das Mittelalter „Walnussplätzchen“ und für das Hoch- und Spätmittelalter „Konstanzer Konzilspizza“.
Zu jeder Epoche gibt es eine Einführung, die beschreibt, welche Lebensmittel zum Backen zur Verfügung standen. Auch Ausführungen hinsichtlich der Anbaumöglichkeiten beispielsweise von Getreide gibt es.
Im Buch befinden sich auch eine kleine Getreidekunde und ein Glossar mit Fachbegriffen.

Das Backbuch hat eine sehr schöne Aufmachung! Die Bilder zu den Rezepten sind mit passenden Fotoaccessoires ausgestattet. Es gibt interessantes Hintergrundwissen, das ebenfalls bebildert ist.

Die Rezeptanleitungen sind ohne Probleme nachvollziehbar. Insgesamt gibt es 55 Rezepte aus 8 Epochen. Daraus ergibt sich ein breites Betätigungsfeld für Hobbybäcker, denn es werden unterschiedliche Brotsorten, Brötchen, Kuchen und Plätzchen gebacken. Mein Lieblingsrezept ist das „Fränkische Walnussbrot“ aus dem Frühmittelalter. Es ist ein Buttermilch- Vollkornbrot mit Weizen, Dinkel, Apfel und Walnusskernen, das ausgezeichnet schmeckt.

Rezension von Heike Rau

Achim Werner und Jens Dummer
Backen – von der Steinzeit bis ins Mittelalter – Brot, Gebäck und Kuchen aus 8000 Jahren
192 Seiten, gebunden
Verlag Eugen Ulmer
ISBN-10: 3818605602
ISBN-13: 978-3818605605
-> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

Caroline Bretherton: Nudeln mal anders – Selbst gemacht aus Zucchini, Linsen und mehr – 80 kreative Rezepte

Caroline Bretherton: Nudeln mal anders – Selbst gemacht aus Zucchini, Linsen und mehr – 80 kreative Rezepte

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
Nur die üblichen Nudelgerichte zu kochen, wird irgendwann langweilig. Dabei gibt es mittlerweile wirklich spannende Nudelsorten, die ausprobiert werden können. Auch ist es nicht schwer, den Nudelteig einmal selbst zu machen. Wer die ganze Vielfalt an Nudeln entdecken möchte, liegt mit dem Buch genau richtig!

Sicher sind Reisnudeln, Dinkelnudeln und Maisnudeln als Alternative zu den üblichen Weizennudeln bekannt. Aber es gibt wesentlich Spannenderes, wie die Autorin im Buch beschreibt. Sie führt die Vielfalt an Nudeln aus Getreide, Pseudogetreide, Hülsenfrüchten und Gemüse auf und spart Zutaten wie Nüsse und in Wasser eingelegte Nudeln nicht aus.

Beschrieben wird, wie Nudeln selbst gemacht werden und wie der frische Nudelteig verarbeitet wird. Auch wie natürliche Aromen und Farben hinzugefügt werden können, wird erklärt. An Teigrezepten gibt es beispielsweise „Rote Beete & Reismehl“ und „Mandel- und Tapiokamehl“. Nudelformen können mit der Maschine oder von Hand hergestellt werden. Auch wie Gnocchi und Spätzle gemacht werden, wird gezeigt.

Es folgen die Rezepte mit Nudelsuppen, Nudelsalaten, Nudeln zum Sattessen und Nudeln aus dem Ofen. Es gibt klassische Rezeptversionen, die Autorin hat aber auch eigene Interpretationen von Nudelgerichten anderer Länder einfließen lassen.
Sehr interessant finde ich „Roggennudeln mit geröstetem Lachs & Fenchel“. Hier hat sich die Autorin von einem klassischen Roggensandwich inspirieren lassen. Sehr gut gefällt mir außerdem die „Puten-Kürbis-Lasagne“. Die Lasagne-Platten werden hier durch Kürbisscheiben ersetzt. Ganz wunderbar ist auch die „Regenbogenbowl mit Ingwerdressing“. Hierfür werden Möhren, Rote Bete, Gurke und Sommerkürbis für einen farbenfrohen Salat mit dem Spiralschneider in Gemüsespiralen geschnitten.
Die Rezeptanleitungen sind in Schritten dargestellt, verständlich erklärt und gut umsetzbar. Zu vielen Gerichten gibt es ein ansprechendes Foto.

Das Buch bietet ein breites Betätigungsfeld und lässt die Wahl, ob die Pasta selbst zubereitet oder gekauft wird. Es gibt viel zu entdecken, gerade was eher unbekannte Nudelsorten betrifft. Nach manchen Zutaten und Nudelsorten muss man ein bisschen schauen, da sie nicht im Supermarkt erhältlich sind. Aber es macht Spaß, auf Entdeckungstour im Bio-Laden, im Reformhaus oder bei Online-Händlern zu gehen, um die Rezepte nachkochen zu können!

Rezension von Heike Rau

Caroline Bretherton
Nudeln mal anders – Selbst gemacht aus Zucchini, Linsen und mehr – 80 kreative Rezepte
192 Seiten, gebunden
Dorling Kindersley Verlag
ISBN-10: 3831035903
ISBN-13: 978-3831035908
-> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

Sabrina Fauda Rôle: Cookies aus der Pfanne – Knusprig, schnell & ohne Backofen

Sabrina Fauda Rôle: Cookies aus der Pfanne – Knusprig, schnell & ohne Backofen

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
Wer keinen Backofen hat, wird sie vermissen. Doch Cookies können tatsächlich auch in der Pfanne gebacken werden, wie die Autorin beweist. Aber klappt das wirklich? Brennt nichts an? Ich will es ausprobieren!

Zunächst erklärt die Autorin, wie genau Cookies in der Pfanne gebacken werden und was beachtet werden muss. Man erfährt, was man an Hilfsgeräten braucht, wie die Pfanne beschaffen sein muss und wie grundsätzlich gearbeitet wird.

Das erste Rezept, es ist der „Cookie natur“, habe ich ausprobiert. Es werden nur wenige Zutaten benötigt. Man muss gut aufpassen, dass die Pfanne nicht zu heiß wird. Das ist bei einem Elektroherd schwieriger, als bei einem Gasherd, auf den die Rezepte ausgelegt sind. Insgesamt gesehen funktioniert es aber gut. Es duftet wunderbar. Nach 35 Minuten ist der große Cookie, der für 6 Personen ausreicht, fertig. Er lässt sich gut mithilfe eines Pfannenwenders aus der Pfanne nehmen und auf einen Teller legen. Auf der Unterseite und am Rand ist er schön gebräunt und auf der Oberseite hell und etwas weicher, da Hitze von oben ja nur durch den Pfannendeckel produziert wird. Ich bin zufrieden mit dem Ergebnis! Der Cookie schmeckt lecker! Als Nächstes werde ich den Bananen-Schoko-Cookie probieren!

Im Buch gibt es viele weitere Rezepte mit Cookie-Klassikern, Nuss-Cookies, Frucht-Cookies und überraschenden Kombinationen wie Zitrone-Marzipan und Kaffee-Krokant. Auch einen glutenfreien und einen veganen Pfannen-Cookie gibt es. Für den veganen Cookie muss der Bio-Honig meiner Meinung nach aber unbedingt durch den Ahornsirup ersetzt werden, der als Alternative vorgeschlagen wird!

Die Rezepte sind sehr vielseitig. Es kommen viele interessante Zutaten zum Einsatz. Das inspiriert zu weiteren Rezeptabwandlungen.
Die Seiten sind ansprechend gestaltet. Auf der linken Seite steht das Rezept mit Zutatenliste und der gut nachvollziehbaren Rezeptanleitung. Auf der rechten Seite ist ein fertiger Cookie zu sehen. Oftmals kann man direkt in die Pfanne gucken. Das macht Appetit!

Rezension von Heike Rau

Sabrina Fauda Rôle
Cookies aus der Pfanne
Knusprig, schnell & ohne Pfanne
72 Seiten, gebunden
Fotos von Akiko Ida
Jan Thorbecke Verlag
ISBN-10: 3799512888
ISBN-13: 978-3799512886
-> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen

Cinzia Cuneo: Alzheimer kann man vorbeugen – Was wir jetzt essen müssen, um unseren Kopf für später fit zu halten

Cinzia Cuneo: Alzheimer kann man vorbeugen – Was wir jetzt essen müssen, um unseren Kopf für später fit zu halten

Dieses Buch direkt bei Amazon bestellen!
Für Alzheimer-Demenz gibt es verschiedene Risikofaktoren. Daraus ergeben sich Möglichkeiten der Vorbeugung. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung spielt hier mit hinein, denn bestimmte Nährstoffe können einer Erkrankung entgegenwirken. Die Autorin beschreibt diese und auch deren Wirkung im Körper. Es geht um Proteine, Ballaststoffe, Fette und antioxidativ wirkende Vitamine. Die Lebensmittelauswahl muss alle Nährstoffe enthalten, die gut für die Gesundheit des Gehirns sind. Es ist wichtig zu wissen, was regelmäßig auf den Speiseplan kommen sollte und was nur gelegentlich. Listen und Tabellen sorgen dafür, dass der Leser sich schnell einen Überblick verschaffen kann. Ausgewogen und bunt zu essen heißt auch, sich saisonal zu ernähren, damit der Nährstoffgehalt pflanzlicher Lebensmittel stimmt.

Nach grundsätzlichen Erklärungen, die für die Wichtigkeit eines gesunden Lebensstils sensibilisieren, folgt der Rezeptteil. Hier sind Ideen für das Frühstück, Vorspeisen und Salate, Suppen, Hauptgerichte, Beilagen und Desserts zu finden. Jedes Rezept wird auf einer Doppelseite mit ansprechendem Foto vorgestellt. Schnell kann abgeschätzt werden, wie viel Zeit für die Zubereitung einzuplanen ist. Auch ist kurz beschrieben, welche Inhaltsstoffe der Lebensmittel wichtig für die Alzheimer-Prävention sind.

Zum Frühstück könnte es „Pfannkuchen mit körnigem Frischkäse“ geben. Als Salat ist „Rot-weißer Salat mit Äpfeln und Blauschimmelkäse“ zu empfehlen. An Suppen gibt es beispielsweise „Kürbissuppe mit Lauch“. Als Hauptgericht könnte es „Hähnchenspieße mit Zitronengras“ geben und als Dessert „Chia-Pudding“ mit Erdbeeren“. Meist sind die Rezepte gut umzusetzen. Bei
„Penne mit Rübstiel und Pilzen“ oder „Geschmorte Wachteln“ muss man sehen, ob die Zutaten zu bekommen sind. Die Rezeptanleitungen sind gut strukturiert, verständlich und leicht nachvollziehbar.

Mit dem Buch ist es überraschend einfach und unkompliziert, zu einer angepassten Ernährung überzugehen und damit dem vorzeitigen Alterungsprozess des Gehirns entgegenzuwirken.

Rezension von Heike Rau

Cinzia Cuneo
Alzheimer kann man vorbeugen
Was wir jetzt essen müssen, um unseren Kopf für später fit zu halten
Übersetzung aus dem kanadischen Französisch von Wiebke Krabbe
224 Seiten, gebunden
Knaur MensSana
ISBN-10: 3426658313
ISBN-13: 978-3426658314
-> Dieses Buch jetzt bei Amazon bestellen