Rezensionen, Buchbesprechungen und mehr… auf Leselupe.de!
  • Rezensionen abonnieren!

    Ihre Email-Adresse:

    Eine Abmeldung vom Newsletter ist natürlich jederzeit möglich!

  • Schlagworte

  • Kategorien

  • Rezensionen-Links

  • « | Home | »

    Warum hast du geweint

    Von Claudine Borries | 11.Mai 2007

    Dace Ruksane Warum hast Du geweint

    Ammann ISBN 3250601063

    Wenn man drei Stunden in Moskau auf den Flughafen fest sitzt, um auf einen Weiterflug zu warten, wenn man zugleich auf das Gepäck aufpassen, für eine Flasche Fanta anstehen und den Waschraum aufsuchen muß, dann ist das ein etwas turbulenter Start in ein Ferienlager. Der Weiterflug in den Kaukasus steht an.

    Katrina und Diana, die aus Lettland anreisenden Freundinnen, sind voller Vorfreude, Abenteuerlust und Neugierde auf diesen Ferienaufenthalt.
    Nach einem läppischen Neunstundenflug sind sie in dem Alpendorf angekommen.

    So beginnt der poetische, in zarten Andeutungen skizzierte Roman von Dace Ruksane.

    Während die Bergsteiger erste Abenteuer bestehen, werden kleine Erinnerungen aus der Schule und aus dem Alltagsleben zu Hause von Katrina eingeblendet.

    Mit ihren sechzehn Jahren ist sie fast noch zu jung und doch schon wach genug für die Liebe.
    Diese spielt in fein beschriebenen Szenen zwischen den erwachsenen russischen Reisebegleitern und den jungen Mädchen einen besonderen Part.
    Da ist Wlad, Sergej und da ist Oleg, Katrinas erste und große Liebe.
    Nichts ist gewöhnlich, jede Liebe wird mit äußerster Diskretion und Zartheit beschrieben; die Gefühle jedoch sind überwältigend und werden mit großer Wucht erlebt.

    Die gefährlichen Aufstiege und Kraxeleien in eine von Eis glitzernde Bergwelt, die Übernachtungen im Schlafsack, eine Besorgnis erregende Krankheit von Sergej, und immer wieder Oleg und Katrina: wie ein großer Singsang wird die Geschichte erzählt.

    Katrina verabschiedet sich von ihrer unschuldigen Welt, denn viele unerwartete Ereignisse, auch zu Hause, machen ihr das Leben schwer. Und sie weint!

    Die gefühlvolle und in wechselnden Ebenen berichtete Geschichte löst anhaltende Teilnahme aus, so dass man sich der Erzählung nicht einen Augenblick entziehen kann. Auch erscheinen die leicht skizzierten Gedanken und Assoziationen der Hauptprotagonistin fast einem impressionistischen Gemälde zu gleichen.

    Was fröhlich und poetisch beginnt, erfährt eine melancholische Wende. Und da es im Leben und in der Jugend immer auch Zeiten zum Weinen gibt, so ist der Titel des Buches gut begründet.

    Die Autorin ist in Lettland bekannt und wird im Klappentext als Paradiesvogel der lettischen Literatur bezeichnet.

    Sie ist wirklich eine außergewöhnliche Schriftstellerin, deren feine Poesie gepaart mit der spannenden Erzählung für viele Leser ein neuartiges Leseerlebnis sein wird.

    Bestellen



    ... Kommentare deaktiviert für Warum hast du geweint | Kategorie Allgemein | Tags , | Trackback: URL/trackback

    Kommentare geschlossen.



    Top Suchbegriffe:

    • roksanen warum hast du geweint
    • buch-tipp über dace ruksane warum hast du geweint
    ";