Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5458
Themen:   92639
Momentan online:
229 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?

Literaturwettbewerbe, Schreibwettbewerbe, Ausschreibungen und Termine 2018


Sie können jetzt selbst neue Termine eingeben!

Im Folgenden finden Sie die aktuellen Literaturtermine, Literaturwettbewerbe und Schreibwettbewerbe 2018. Es sind sowohl Ausschreibungen aus dem Bereich Lyrik / Gedichte als auch Prosa / Geschichten (Kinder / Jugend / Schüler, Krimi, Fantasy, Kurzgeschichten...) verfügbar. Wissen Sie von einem Termin, Literaturwettbewerb oder Schreibwettbewerb, der hier noch nicht aufgeführt ist? Folgen Sie dem Link oben und ergänzen Sie die Liste. Lassen Sie es uns bitte auch wissen, wenn Sie Anmerkungen zu oder Erfahrungen mit einer der hier aufgeführten Veranstaltungen haben - wir möchten gerne solche Berichte über Autorenwettbewerbe veröffentlichen. Bitte schreiben Sie uns.

PS: Sollten Sie ein unglaublich gutes Buch in der Schublade haben und einen Verlag dafür suchen, bewerben Sie sich doch um die Dienste der Leselupe als Literaturagentur!



Nur Termine anzeigen bis
Nur Einträge anzeigen für
Lyrik
Prosa
Genrespezifisches
Textsuche:


Die weiblich werdende Welt
15.06.2018

Ausschreibung:
Themen-Anthologie
„Die weiblich werdende Welt“

Es geht darum, die gerade stattfindende Transgen¬deri¬sierung der Menschheit zu beleuch-ten.

Literatur dazu:
Christoph-Maria Liegener:
Warum die Welt weiblich wird. Ein Psychogramm der Menschheit. Einbuch-Verlag. Leipzig, 2017.
Kollektivpsychologische Ursachen des Populis-mus. Grin-Verlag. München, 2017.
Der Verlust des Jenseits. Symptome der Transgen¬deri¬sierung der Menschheit. Grin-Verlag. Mün¬chen, 2017.
Vorwort zur Anthologie zum dritten Bubenreuther Literaturwettbewerb. Tredition-Verlag. Hamburg, 2017.

Gesucht werden Lyrik, Prosa, Essays oder wissen¬schaftliche Aufsätze.
Als Entgelt werden vorerst 50 Euro für jeden in die Anthologie aufgenommenen Beitrag avisiert. Dieser Betrag ist jedoch noch verhandelbar. Autoren, die in der Anthologie publiziert werden, erhalten jeweils ein Belegexemplar.
Es besteht kein Anspruch auf Aufnahme in die Anthologie.
Die Rechte bleiben beim Autor, der Herausgeber erhält nur das Recht zum Abdruck in der Anthologie.
Herausgeber: Dr. Dr. Christoph-Maria Liegener
Manuskripte werden im Word-Format erbeten an:
christoph.liegener@yahoo.de
Mindestalter 18 Jahre.
Einsendeschluss: 15. Juni 2018.



Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!