Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92266
Momentan online:
87 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Abschied
Eingestellt am 13. 10. 2006 22:18


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Löwengeist
???
Registriert: Sep 2001

Werke: 66
Kommentare: 72
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Löwengeist eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Abschied

Ich gehe hin
wo das Gewissen
am MĂ€rchen des Lebens nagt
und Kulturen
in Kesseln
ĂŒber sich selbst stolpern

Der Block
umklammert manch Erlebnis
reiße die salzigen
Kapitel heraus
Ein StĂŒck durstige Welt im
Augenschein des Moments

Zweifel packen mich
bei den Schultern und
ziehen mich empor
eine Brise haucht
absurden Abschied hinterher
Melancholie in Fesseln gelegt
__________________
Der Glaube in uns, geboren aus Hoffnung, weist einen Weg, der Zuversicht heißt.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

die dritte strophe lĂ€ĂŸt zu wĂŒnschen ĂŒbrig.
davor steht einiges mehr, als beim ersten drĂŒberlesen
deutlich wird.
toll!

bon.

Bearbeiten/Löschen    


Karl Feldkamp
Routinierter Autor
Registriert: Aug 2006

Werke: 850
Kommentare: 4772
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Karl Feldkamp eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Löwengeist,
dein Gedicht gefĂ€llt mir. Es ließ mich den Abschied nachfĂŒhlen.
Allerdings meine auch ich, dass die letzte Strophe weitgehend eine Wiederholung ist. Vor allem die letzte Zeile finde ich entbehrlich.
Außerdem stört mich am Ende der 2. Strophe das Wort "haltend".
Es macht den Rhythmus kaputt. Ich meine, es könnte einfach fehlen. Oder aber du schreibst vielleicht: Halte ein StĂŒck durstige Welt im/Augenschein des Moments.

Herzliche GrĂŒĂŸe
Karl
__________________
Bei jedem Irrtum hat die Wahrheit eine neue Chance.

Bearbeiten/Löschen    


Löwengeist
???
Registriert: Sep 2001

Werke: 66
Kommentare: 72
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Löwengeist eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Besser spÀt als nie....

Vielen Dank Euch beiden fĂŒr die konstruktive Kritik!

@Karl: Ich habe Deinen Vorschlag umgesetzt. Ohne "haltend" klingt es deutlich besser.


LG
Löwin


__________________
Der Glaube in uns, geboren aus Hoffnung, weist einen Weg, der Zuversicht heißt.

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!