Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92203
Momentan online:
266 Gäste und 20 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Horror und Psycho
Borderliner
Eingestellt am 06. 02. 2005 17:23


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Eatingsheep
???
Registriert: Aug 2004

Werke: 1
Kommentare: 1
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Eatingsheep eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

\"Fuck!Fuck!Fuck!\"
Es war dunkel, als er auf dem Bretterboden erwachte. Leise verklangen die Worte in seinen Ohren, w├Ąhrend er den klebrigen Speichel in seinen Mundwinkeln sp├╝rte.
Es war ein einziger Augenaufschlag. Ein Sekundenschlag. Und er nahm die Ver├Ąnderung im Raum mit jedem seiner Sinne wahr, roch ihre fremdartigen Ausd├╝nstungen, schmeckte ihren sprunghaften Charakter, h├Ârte ihr unkoordiniertes Flattern, w├Ąhrend sie sich mit zerzausten Fl├╝geln durch den Hundezwingerraum bewegte. Vor allem aber sah er sie- die gerissene Dame, welche die Verschw├Ârer Ver├Ąnderung nennen- in Form einer vollst├Ąndigen, unbegrenzten Schw├Ąrze, denn, wie schon bemerkt, er befand sich in einer Situation v├Âlliger Dunkelheit.
Die Andersartigkeit dieser Situation st├╝rzte sich auf ihn, w├╝rgte ihn, erdr├╝ckte ihn. Er konnte sich nicht wehren, es war ein Angriff, mit dem er nicht gerechnet hatte.
Schmerzend wandt sich sein K├Ârper auf den staubigen Brettern, angeekelt von dem Gef├╝hl, das etwas passiert war, was er nicht unter Kontrolle hatte. Das war nicht seine Dunkelheit. Das war nicht die Gewohnte Grabesdunkelheit unter dem sauren Geruch halb leergesaugter und dann mit Bedacht stehengelassener Erdbeermilcht├╝ten.
Ein Fl├╝gel der Ver├Ąnderung streifte jetzt sein Gesicht. In den Federn sa├čen Parasiten, die Verwirrung und Orientierungslosigkeit hie├čen. Es war ihm bewusst, dass die Ver├Ąnderung eine Landefl├Ąche forderte. Und gemeint war er selbst, ein Instinktloser, der normalerweise nicht aufwachen konnte, ehe die Sonne im Form eines Fensterdreiecks ├╝ber seiner T├╝r erschien, sein Schlaf abh├Ąngig von der rotierenden Kugel, die von den Verschw├Ârern \"Erde\" genannt wird, deren Laufbahn die Dunkel-Zeit von der Hell-Zeit trennt und somit das Entstehen und Vergehen des Sonnen-Dreiecks ├╝ber der T├╝re bestimmt.
Aber jetzt war er aufgewacht, in einer Phase namens Nacht, deren Existenz sich seiner Kenntnis bislang entzogen hatte.
Er fing an, seinen Kopf gegen den Boden zu schlagen. Zoom- sein Gesicht raste auf die Bretter zu. Bewusstlosigkeit war die einzige Hoffnung, die ihm blieb. Schwebend in der Luft- sein Kopf fuhr hoch, er f├╝hlte das Blut aus seiner Nase schie├čen. Nach unten bangend- der Bodengeschmack nach Blut.
Die Ohnmacht wollte nicht kommen- sein Kopf paralysiert ├╝ber den Brettern. D├╝sternis und langsam anschwellender Nebel waberten an seinen Augen vorbei. Sein Raum- in siebzehn Jahren m├╝hsamer Arbeit komplett unter seine Kontrolle gebracht- war jetzt ein schlingendes Verlie├č, ein verlogenes Chaos, das sich aus seiner H├╝lle zweckm├Ą├čiger Ordnung gefressen hatte.
Er erkannte, dass er den Zufall verkannt hatte.
Zwei M├Âglichkeiten blieben ihm: Gefressen werden oder durch die T├╝re ins Ungewisse rennen....

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Arezoo
???
Registriert: Feb 2005

Werke: 16
Kommentare: 122
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Arezoo eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ehrlich gesagt, kann ich deinen Text nicht einsch├Ątzen.
Keine Ahnung ob er gut oder schlecht ist.
Ich verstehe ihn schlicht einfach nicht.
Ich wei├č wirklich nicht worauf du hinaus willst oder in welches Gehirn du mich entf├╝hren willst.
Sehr merkw├╝rdig das ganze.
Aber ich ├╝berlege noch.

LG,
Arezoo
__________________
Das Leben hat zwei Geschichten, die wirkliche und die ertr├Ąumte.
Schim'on Peres

Bearbeiten/Löschen    


Eatingsheep
???
Registriert: Aug 2004

Werke: 1
Kommentare: 1
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Eatingsheep eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Arezoo,
Das Borderline Syndrom ist eine psychische St├Ârung. Dabei kommt es u.a. anderem zu starker, unerkl├Ąrlicher Angst, Depressionen, Destruktivit├Ąt und daraus resultierendes selbstverletzendes Verhalten. Ob es dieses Syndrom aber wirklich gibt oder ob das nur eine Zusammenfassung verschiedener Neurosen ist ist umstritten. Die Geschichte geht auf einen SZ- Artikel zur├╝ck, indem beschrieben war, wie ein von diesem Symptom Betroffener aggressive Anf├Ąlle bekam, wenn auch nur die kleinste Ver├Ąnderung in seiner n├Ąheren Umgebung (verschobene M├Âbel etc.)zu bemerken war.
Vielleicht helfen diese Informationen ja beim Lesen..
gr├╝├če,
Eatingsheep

Bearbeiten/Löschen    


Arezoo
???
Registriert: Feb 2005

Werke: 16
Kommentare: 122
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Arezoo eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Danke f├╝r deine Erkl├Ąrung.
Ich wei├č schon, was das Borderline-Syndrome ist. Es ist nur so, dass ich in deinem Text keinen roten Faden finde.
Ich finde ihn schwer zu lesen. Vielleicht genauso schwer, wie sich einen Erkrankten hineinzudenken.
Der Text l├Ą├čt mich au├čen vor. Woran das liegt, kann ich gar nicht sagen. Ich versuche noch, mich damit zu besch├Ąftigen.

Liene Gr├╝├če,
Arezoo

__________________
Das Leben hat zwei Geschichten, die wirkliche und die ertr├Ąumte.
Schim'on Peres

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Horror und Psycho Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!