Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5561
Themen:   95453
Momentan online:
46 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Dumme Ausrede
Eingestellt am 01. 08. 2016 14:47


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Phantologe
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jul 2016

Werke: 11
Kommentare: 28
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Phantologe eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Keine Zeit f├╝r VORSORGE?

KeineZeitKeineZeitKeineZeit      KeineZeitKeineZeitKeineZeit
KeineZeitKeineZeitKeineZeit      KeineZeitKeineZeitKeineZeit
KeineZeitKeineZeitKeineZeit      KeineZeitKeineZeitKeineZeit
KeineZeitKeineZeitKeineZeit      KeineZeitKeineZeitKeineZeit
KeineZeitKeineZeitKeineZeit      KeineZeitKeineZeitKeineZeit
KeineZeitKeineZeitKeineZeit      KeineZeitKeineZeitKeineZeit
KeineZeitKeineZeitKeineZeit      KeineZeitKeineZeitKeineZeit

KeineZeitKeineZeitKeineZeit      KeineZeitKeineZeitKeineZeit
KeineZeitKeineZeitKeineZeit      KeineZeitKeineZeitKeineZeit
KeineZeitKeineZeitKeineZeit      KeineZeitKeineZeitKeineZeit
KeineZeitKeineZeitKeineZeit      KeineZeitKeineZeitKeineZeit
KeineZeitKeineZeitKeineZeit      KeineZeitKeineZeitKeineZeit
KeineZeitKeineZeitKeineZeit      KeineZeitKeineZeitKeineZeit
KeineZeitKeineZeitKeineZeit      KeineZeitKeineZeitKeineZeit
KeineZeitKeineZeitKeineZeit      KeineZeitKrebsZeitKeineZeit
KeineZeitKeineZeitKeineZeit      KeineZeitKeineZeitKeineZeit
KeineZeitKeineZeitKeineZeit      KeineZeitKeineZeitKeineZeit
KeineZeitKeineZeitKeineZeit      KeineZeitKeineZeitKeineZeit


Lass dir Zeit!
Nimm dir Zeit!!!


Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Phantologe
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jul 2016

Werke: 11
Kommentare: 28
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Phantologe eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Danke sch├Ân! Zu der Idee kam ich nach einer Darmspiegelung, die ich durchf├╝hren lie├č, da Darmkrebs in meiner Familie liegt. Aber alles Tutti!
Der Textk├Ârper soll im Grunde den menschlichen K├Ârper darstellen, in dem
sich (zun├Ąchst) unauff├Ąllig der Krebs versteckt h├Ąlt. Ebenso verh├Ąlt es sich beim Lesen des Textes. Wer sich keine Zeit nimmt und das monoton
wirkende Gebilde gelangweilt lediglich ├╝berfliegt, findet den Krebs
vermutlich nicht.

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2309
Kommentare: 11397
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

An meinem Notebook wird es als zwei Strophen dargestellt. Am gro├čen Bild wird dagegen in der Mitte ein Kreuz dargestellt.
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


anbas
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2006

Werke: 776
Kommentare: 4873
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um anbas eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Phantologe,

ich habe gerade eine kleine Achterbahn der Gef├╝hle hinter mir, was dieses Werk betrifft:

Ich las den Titel in der linken ├ťbersicht (Dumme Ausrede) und war eher wenig interessiert, da sie mir etwas zu wertend erschien (ich mag es nicht, wenn mir eine ├ťberschrift, ein Titel schon sagt, wie ich den Text verstehen soll). Ich hoffte auf etwas Humoriges, dem ich diese Art von Titel noch "verzeihen" k├Ânnte .

Dann sah ich das Werk und dacht, "wie geil ist das denn - nur am Titel sollte man was machen".

Dann scrollte ich weiter nach unten und las dieses "Lass dir Zeit / Nimm dir Zeit" und dachte, "was soll denn der Sch..., warum macht er/sie das Werk kaputt?"

Erst dann entdeckte ich die andere ├ťberschrift (Keine Zeit f├╝r Vorsorge) und war endg├╝ltig bedient.

Aus meiner Sicht zerst├Ârst Du mit diesen missionarisch-moralischen Anmerkungen das Gesamtwerk. Es spricht auch ohne diese Erkl├Ąrungen. Lass sie weg und ├Ąndere den Titel, Bitte!!!

Ich habe Deine Erl├Ąuterung gelesen. OK, ich kann Deine Intention nachvollziehen. Doch das Thema "Keine Zeit haben / Sich keine Zeit nehmen" ist auch in anderen Lebensbereichen hoch aktuell. Ohne diese Titel, ohne die Anmerkung am Ende ├Âffnet das Werk bei mir T├╝ren. Mit diesem - sorry - Ged├Âns reagiere ich aber so, als w├╝rden die Zeugen Jehovas vor meiner T├╝r stehen: Ich mache die T├╝r schnell wieder zu .

Diese Anmerkungen und diese ambitionierten Titel sind einfach "to much", wie man auf Neudeutsch sagt.


Liebe Gr├╝├če

Andreas
__________________
Wenn der Weg das Ziel ist, kann man nicht falsch abbiegen.
(anbas)

Bearbeiten/Löschen    


Summoning Phantom
Guest
Registriert: Not Yet

Ich finde den Text ebenfalls zu moralisierend, aber die Form hat mich dann letztendlich doch beeindruckt. Das Kreuz und der versteckte Krebs, ich dachte ich sehe einen neuen Text aber ich sah ihn schon mal und mir fiel nichts auf.
Eine Vorsorge ist nat├╝rlich gut, wenn eine Krankheit in der Familie liegt. Nur wenn die Vorsorgeuntersuchung gut ausfiel, ist es unn├Âtig, Vorsorgen zu empfehlen. Zumal so eine Darmspiegelung auch ein Risiko in sich birgt.
Auf der anderen Seite denke ich dass Krebs und andere Krankheiten Warnhinweise des K├Ârpers und der Seele sind. Den Krebs also zu entfernen und zu bestrahlen bringt vielleicht nichts wenn die seelischen Ursachen nicht behoben wurden. Das ist nur meine Meinung und ist nicht taktlos gemeint.

Zum Gru├č, ein Phantomschmerz.

Bearbeiten/Löschen    


5 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Werbung