Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5551
Themen:   95221
Momentan online:
475 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Veröffentlichungen unserer Autoren
Finderlohn und andere Stories von Susanne Henke
Eingestellt am 08. 11. 2006 18:20


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Susanne Henke
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Oct 2004

Werke: 9
Kommentare: 56
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Susanne Henke eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Auf dem Weg zum erfolgreichen Abitur will ein privates Institut seine Schützlinge begleiten. Ein langer, für das Institut lukrativer Weg, denkt Frank, als der etwa sechzehnjährige Rotschopf neben ihm in sein Handy grölt:
"Wir sin’ grad in Bahn , Digger!"


Dass der Immobilienmakler ebenfalls "grad in Bahn" ist, ist nur eines der Dinge, die ihn stören. Was er dort findet, eröffnet allerdings ungeahnte Horizonte.
Dreizehn Stories mit Biss von einsatzfreudigen Fußballfans, losgelösten Ratgeberjüngern, kreativen Werbefachleuten und modernen Kopfgeldjägern.

"Wer Geschichten à la Roald Dahl mag, wird dieses Büchlein lieben."
Hamburger Morgenpost über Henkes "Bissige Stories für boshafte Leser"

Books on Demand November 2006,
Taschenbuch, 88 Seiten, EUR 8,80
ISBN –10: 3-8334-6536-0
ISBN-13: 978-3-8334-6536-9

Bei Amazon: Hier klicken

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Veröffentlichungen unserer Autoren Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Werbung