Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5382
Themen:   90217
Momentan online:
482 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Katzen im Weltall
Eingestellt am 31. 12. 2016 10:43


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Andere Dimension
Häufig gelesener Autor
Registriert: Aug 2009

Werke: 276
Kommentare: 607
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Andere Dimension eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Mit grösseren Tieren habe ich leider keine Erfahrung, aber wer seine Katze aktiv am Silvestergeschehen teilhaben lassen möchte, für den habe ich einen Tip:

Du benötigst dafür (bei einem Katzengewicht von ca. 4KG) fünf Raketen der Klasse IV mit insgesamt 9500g NEM (NettoExplosivstoffMasse), eine Rolle 8cm breites Krepp-Klebeband (am besten von Tesa), eine Tube gelbe Phosphor- Nachleuchtfarbe (damit Du die Katze wiederfindest) und einen Brückenzünder. Die Raketen musst Du dir auf dem Schwarzmarkt besorgen, denn in Deutschland benötigt man eine entsprechende Lizenz. Kurz nach dem Grenzübergang Waldmünchen - Lísková siehst Du am Strassenrand einen Blumen - Verkaufsstand, dort meldest Du dich bei Matyas mit dem Code-Wort "Cat Super Blow" und sagst ihm wie viele Katzen, Hamster oder Meerschweinchen Du in den Himmel schiessen möchtest. Er wird dir auch das Weltraumpaket anbieten, doch davon rate ich ab, weil Du dein geliebtes Tier dann nie wieder siehst - es ist eine One-Way-Ticket. Wie man diese Raketen dann zusammenbaut, das kann ich hier leider nicht schreiben, da ich mich ansonsten strafbar machen würde. Matyas wird dir das aber gerne erkären, oder gegen einen Aufpreis das Cat-Paket für dich schnüren. An diesem Grenzgang wird nur selten kontrolliert, aber solltest Du dann doch in die Hände der Grenzer geraten und die dich fragen...was Du mit dem Zeug anfangen möchtest...dann antworte einfach mit: "Teile meiner Antwort könnten den Tierschutzbund verunsichern" Du musst dir keine grossen Sorgen machen, diese Viecher sind sehr zäh, weshalb die Verlustquote unter 25% liegt. Bei Hamster und Meerschweinchen jedoch...solltest Du dich vorher von deinem Liebling verabschieden.

Viel Vergnügen und einen guten Rutsch, bzw Flug, ins Jahr 2017!
__________________
Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!