Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92216
Momentan online:
415 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kindergeschichten
Momo und die Schwarzhemden
Eingestellt am 28. 08. 2006 20:18


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Wolfgang Urach
Autorenanw├Ąrter
Registriert: Mar 2006

Werke: 11
Kommentare: 39
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Wolfgang Urach eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Momo und die Schwarzhemden

Liebe Leserin, lieber Leser,

erinnerst Du Dich noch an "Momo und die Zeitdiebe"?

F├╝r mich war es mein Lieblings-M├Ąrchen, auch sp├Ąter als ich schon erwachsen war.

Ich frage mich, was aus Momo und ihren Freunden geworden ist. Du auch?

Gestern habe ich folgenden Zeitungsartikel gelesen:

"├ťberfall auf Zirkusfamilie im Vogtland: Tatverd├Ąchtiger festgenommen

Nach dem ├ťberfall auf eine Zirkusfamilie im Vogtland hat die Polizei einen Tatverd├Ąchtigen festgenommen. In dem Fall werde wegen Landfriedensbruchs ermittelt, sagte ein Polizeisprecher. Etwa 30 mutma├člich rechtsradikale Jugendliche hatten im Dorf Triebel bei Plauen eine Zirkusfamilie vertrieben und das Zirkuszelt zerst├Ârt. Es entstand ein Schaden von 20.000 Euro. Gestern hatten 60 Einwohner des Ortes ihre Solidarit├Ąt mit der Familie bekundet und das Verhalten der Polizei in Triebel kritisiert. Nach Ansicht der Bewohner reagierten die Beamten nicht angemessen auf den Angriff. Sie h├Ątten lediglich die Personalien der offenbar rechtsradikalen Jugendlichen aufgenommen."

zuletzt aktualisiert: 27. August 2006 | 09:17
Quelle: MDR 1 RADIO SACHSEN

Das hat mich an Momo erinnert.

Hier die Geschichte...

Da wir auf einer Internet-Plattform sind, w├╝rde ich mich ├╝ber Eure Kommentaren, Fragen und Anregungen freuen.

Denkt daran, dass man zum Schreiben viel l├Ąnger braucht als zum Lesen. Ich habe einige Monate gebraucht, um diese Geschichte von Momo aufzuschreiben.

Jede Woche werden sechs Kapitel dazu kommen, das heisst in einem Monat hast Du dann die ganze Geschichte gelesen.

Lieben Gruss und viel Spass beim Lesen w├╝nscht Dir/Euch
Wolfgang Urach

Die Personen der Geschichte
Inhaltsverzeichnis
Kapitel 1: Die Lehmburg und eisgek├╝hlte Limonade f├╝r alle!
Kapitel 2: Stefan langweilt sich
Kapitel 3: Giacomo kommt nachts an
Kapitel 4: Alwin hat neue Ideen f├╝r Stefan
Kapitel 5: Wasser fehlt
Kapitel 6: Beppo trifft auf Fred
Kapitel 7: Herr Fusi muss freischneiden, ausrasieren, wegradieren
Kapitel 8: Schulbeginn ist Neubeginn
Kapitel 9: Nino hat neue G├Ąste
Kapitel 10: Momo hat keinen Nachnamen
Kapitel 11: Bruno und Wendeline lernen die Kr├Ąhe kennen
Kapitel 12: Gigis Wassergeschichte
Inhaltsverzeichnis (erg├Ąnzt)
Kapitel 13: Geheime Vorbereitungen
Kapitel 14: Die schwarzen M├Ąnner haben die Bauern als neue Gefolgsleute
Kapitel 15: Etwas Aufwind nach einem schlimmen Tag
Kapitel 16: Frau ├ľzkalan bekommt einen Anruf
Kapitel 17: Gigi, der k├╝nftige Chef des Amphitheaters
Kapitel 18: Der B├╝rgermeister und die Baugenehmigungssitzung
Kapitel 19: Kassiopeia bringt Momo und ihre Freunde in Sicherheit
Kapitel 20: Liliana rettet Toni
Kapitel 21: Meister Horas Geheimnis der Nacht aller Zeiten
Kapitel 22: Wasser, Luft, Erde und Feuer
Kapitel 23: Die schwarzen M├Ąnner bereiten sich vor
Kapitel 24: Die Blumenstunde der Stundenblume
Kapitel 25: Gigis Geheimnis und Susannes Geschenk
Kapitel 26: Momo hat Angst vorm Abschied
Nachwort

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zur├╝ck zu:  Kindergeschichten Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!