Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5624
Themen:   97144
Momentan online:
487 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Ruinen (X-Mas-Edition)
Eingestellt am 19. 12. 2017 08:42


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
klaatu
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2017

Werke: 230
Kommentare: 373
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um klaatu eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ruinen (X-Mas-Edition)


Zuerst das wenig festliche Original:


Ein Toter
wurde an den Chefsessel getackert.
Die Vergangenheit
quillt aus den Aktenschränken
und an der Wand hängt ein Kalender,
in dem jeder Tag rot eingekreist ist.

An den Fenstern
rauschen karge Häuserfassaden vorbei
und über allem
kreist ein träger Ventilator,
der den Raum unter sich dreht.


--------------------

Und hier die extra festliche X-Mas-Edition:


Das Christkind
wurde an den Weihnachtsbaum getackert.

(Weihnachtlich anmutende Glöckchen erklingen)


Schnee
quillt aus den Aktenschränken
und an der Wand hängt ein Kalender,
in dem Heiligabend rot eingekreist ist.

(Noch mehr weihnachtliche Glöckchen erklingen
und jetzt beginnt auch noch ein Kinderchor zu singen)


An den Fenstern
rauschen Rentiere vorbei
und über allem
kreist ein Mistelzweig,
der den Raum unter sich dreht.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Werbung


Ausschreibung