Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92268
Momentan online:
355 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Sadomaso-Anagramm
Eingestellt am 28. 10. 2005 14:49


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Ohrensch├╝tzer
???
Registriert: Oct 2002

Werke: 83
Kommentare: 690
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Wie es sich gleicht oder
Eine Sadomaso-Liebe in Anagrammen

1. Beginn (verwirrt)
Lieb reimen
Wich lesbaren
St. Wagenhund
Oh! Regst Duft!
Aschblond
Nasche Zimt

2. Sturm (befehlend)
Leibriemen
Slawin breche!
Wehst an Dung
Ho! Durst fegt!
Lob! Schand!
Sitz machen!

3. Ende (abgekl├Ąrt)
Mein lieber
Lieber Schwan
Wann gehst du
Gehst du fort?
- Schon bald
Mein Schatz

(Anmerkung: Die jeweils ersten Zeilen der Strophen sind Anagramme, die zweiten ebenso, etc.)
__________________
Der Ohrensch├╝tzer

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Svalin
???
Registriert: Sep 2000

Werke: 68
Kommentare: 695
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Svalin eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo Ohrensch├╝tzer,

Immer wieder faszinierend, was das Durcheinanderw├╝rfeln so an Verborgenem hervorbringen kann! Selbst wenn es Abgr├╝nde sind

> Wich lesbaren
> St. Wagenhund

Das wirkt nach meinem Empfinden irgendwie etwas sperrig. Wie w├Ąre es vielleicht mit "ich war's, Leben - du Angstwehn" oder "an Schwerblei Stehwandung"?

Liebe Gr├╝├če
Martin

__________________
Lyrik ist Logop├Ądie im Zeitalter der Sprachlosigkeit. [Alexander Eilers]

Bearbeiten/Löschen    


Ohrensch├╝tzer
???
Registriert: Oct 2002

Werke: 83
Kommentare: 690
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Martin,

danke f├╝r deinen freundlichen und ├╝beraus konstruktiven Kommentar. Mit der Sperrigkeit der angesprochenen Zeilen hast du sicher Recht, mit "wich lesbaren" bin ich auch nicht ganz gl├╝cklich. Dass ich mit dem Vokabel "St. Wagenhund" viel anfangen kann, liegt sicher an einer Assoziation aus meiner Kindheit (St.-Bernhardshund = Bernhardiner, den wir in seiner Gutm├╝tigkeit vor einen Leiterwagen gespannt hatten).

Deine Alternativen gefallen mir auch sehr gut, vor allem die Wendung "Stehwandung" (im Gegensatz zur "Gehwandung"? ), auch die Variante "sich leben war Angstwehn, du" w├╝rde in den Rahmen der entstehenden Liebe nicht schlecht passen.

Gruns├Ątzlich hat mich die Aussage inspiriert, dass Anfang, H├Âhepunkt und Ende einer Liebe (welcher Art auch immer) aus denselben Bestandteilen bestehen. Nun ja, daraus entstand dieses Experiment... Liebe Gr├╝├če,
__________________
Der Ohrensch├╝tzer

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!