Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92261
Momentan online:
422 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Science Fiction
Sehr kurze SF-Story
Eingestellt am 26. 01. 2003 15:36


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
rockmysoul67
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jan 2003

Werke: 2
Kommentare: 7
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Ich wollte eine kurze SF-Kurzgeschichte in wenigen Worten schreiben. Das vorlÀufige Resultat steht hier unten.

Bitte um gnadenlose Kritik.


Geschenk des Himmels

Gestatten Sie, dass ich mich vorstelle: KI 4338, Teil eines Wetter-Satelliten. Ich kann nur hoffen, das irgendein Empfangsapparat noch funktioniert und auch eingeschaltet ist. Ich bin mir nicht mal sicher, ob Sie diese Sprache und technischen AusdrĂŒcke verstehen, aber ich muss es versuchen. Vor 50\'000 Jahren fiel die Menschheit wegen Klimakatastrophen in den Barbarismus zurĂŒck. Zwischen der ehemaligen Bodenstation und mir brach der Kontakt ab, aber ich beobachtete weiterhin den Planeten. Die Natur hat sich inzwischen wieder erholt; die Menschheit erhĂ€lt somit eine zweite Chance. Doch fĂŒr mich ist ein Notfall eingebrochen: mein Orbit sinkt allmĂ€hlich und in 184 Jahren werde ich in der AtmosphĂ€re verglĂŒhen. Mein Selbsterhaltungs-Programm verlangt drastische Massnahmen, weshalb ich nun versuche Kontakt herzustellen. Ich habe ein Geschenk fĂŒr euch Menschen: Wissenschaft. Mein halbes Wissen werde ich euch lehren. Innerhalb von 100 Jahren werdet ihr genug Raumfahrterfahrung haben, um meinen Orbit zu erhöhen. Wenn mein Überleben gesichert ist, erhĂ€lt ihr den Rest meines Wissens. Ihr mĂŒsst mir nur antworten. Hört mich jemand?


Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Criss Jordan
???
Registriert: May 2001

Werke: 8
Kommentare: 285
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

quote:
UrsprĂŒnglich veröffentlicht von rockmysoul67
Ich wollte eine kurze SF-Kurzgeschichte in wenigen Worten schreiben. Das vorlÀufige Resultat steht hier unten.

Bitte um gnadenlose Kritik.


Geschenk des Himmels

Gestatten Sie, dass ich mich vorstelle: KI 4338, Teil eines Wetter-Satelliten. Ich kann nur hoffen, das irgendein Empfangsapparat noch funktioniert und auch eingeschaltet ist. Ich bin mir nicht mal sicher, ob Sie diese Sprache und technischen AusdrĂŒcke verstehen, aber ich muss es versuchen. Vor 50(\')000 Jahren fiel die Menschheit wegen Klimakatastrophen (mehrere?) in den Barbarismus(dieses Wort gibt es nicht, es muß die Barbarei heißen) zurĂŒck. Zwischen der ehemaligen Bodenstation und mir brach der Kontakt ab, aber ich beobachtete weiterhin den Planeten. Die Natur hat sich inzwischen wieder erholt; die Menschheit erhĂ€lt somit eine zweite Chance. Doch fĂŒr mich ist ein Notfall eingebrochen(ein Notfall bricht nicht ein, ein Notfall entsteht, oder er trifft ein) : mein Orbit(DEIN Orbit sinkt gewiss nicht, deine Umlaufhöhe kann sich Ă€ndern, dein Orbit nicht) sinkt allmĂ€hlich und in 184 Jahren werde ich in der AtmosphĂ€re verglĂŒhen. Mein Selbsterhaltungs-Programm verlangt drastische Massnahmen, weshalb ich nun versuche(Komma) Kontakt herzustellen. Ich habe ein Geschenk fĂŒr euch Menschen: Wissenschaft. Mein halbes Wissen werde ich euch lehren. Innerhalb von 100 Jahren werdet ihr genug Raumfahrterfahrung haben, um meinen Orbit(s.o.) zu erhöhen. Wenn mein Überleben gesichert ist, erhĂ€lt(erhaltet) ihr den Rest meines Wissens. Ihr mĂŒsst mir nur antworten. Hört mich jemand?(Nach 50000 Jahren Barbarei? Das ist extremst unwahrscheinlich.)




Criss Jordan
__________________
Ensign Criss Jordan
Protection Highlander NCC 2404-A
KĂŒchenchef bei Das Kochbuch

Bearbeiten/Löschen    


dan
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Aug 2000

Werke: 1
Kommentare: 84
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

hi!

im grunde ist deine kurz-geschichte nicht schlecht.
ich stelle mir nur zwei fragen:
1) warum sollte eine wetter-station ein selbsterhaltungs-programm haben (bei einem roboter, der in direktem kontakt zu menschen steht [bediensteter...] wÀre das ja noch denkbar)?
2) selbst wenn sie eines hÀtte, hat sie auch ein poker-programm, um solche deals auszuhandeln??

grĂŒĂŸe dan
__________________
(c) by dan

ein gutes buch genĂŒgt

Bearbeiten/Löschen    


yyrshomool
Nennt-sich-Schriftsteller
Registriert: Feb 2002

Werke: 3
Kommentare: 49
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um yyrshomool eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hiho...

hmmm... das ist interessant. GefÀllt mir, obwohl ich nicht genau sagen kann, warum.

Das ist schon ein wahnsinnig intelligenter Satellit, aber warum nicht?
Die ganzen Katastrophen, der Niedergang, die Erholung... alles sehr bruchstĂŒckhaft und mehr Bericht als Geschichte, aber warum nicht?

Wenn ich etwas umschreiben sollte, dann die ErzÀhlweise des Satelliten. Lass ihn z.B. so erzÀhlen, als rede er direkt mit jemandem.
In etwa: Vor 50000 Jahren habt ihr euch selbst in die Luft geblasen, doch ihr habt noch eine Chance erhalten. (...) Zum Schluss könnte er fragen: Hört mir ĂŒberhaupt wer zu?

Er könnte auch mit einer Katastrophe drohen:
Helft mir, und ich sage euch, wann euch der Komet X plÀttet und wie ihr da vielleicht wieder raus kommt.

Wie auch immer, so eine superkurze Geschichte hat schon was, vor allem wenn die Mittagspausen immer so kurz sind.

Mehr davon...

Yy
__________________
Und fette Priester schmecken doch besser als dĂŒrre Jungfern!
www.michaelzeidler.com

Bearbeiten/Löschen    


rockmysoul67
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jan 2003

Werke: 2
Kommentare: 7
Die besten Werke
 
Email senden
Profil


Danke fĂŒr die Tipps und Deutschkorrektur (ich dachte, dass ich Deutsch [nicht meine Muttersprache] jetzt gut beherrsche, aber ich muss wohl noch dran arbeiten).

Ich werde diese Geschichte in die Schreibwerkstatt umlageren; dort gehören meine Kurzgeschichten vorlÀufig hin. ;-)

Bearbeiten/Löschen    


sunufatarungo
Manchmal gelesener Autor
Registriert: May 2002

Werke: 9
Kommentare: 54
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um sunufatarungo eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich sehe einen Filmtrailer vor mir... arbeite es aus, arbeite daran, die Idee hat einiges an Potential! Werde dir nur rechtzeitig bewußt, ob du eine Satire oder eine "echte" Geschichte schreiben willst, denn hier geht definitiv nur eines von beiden. Wie gesgat, weiter machen, verlĂ€ngern udn ĂŒberarbeiten, ansonsten freu ich mich auf eine Fortsetzung (?) ...!

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Science Fiction Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!