Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5685
Themen:   98430
Momentan online:
116 Gäste und 2 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Anonymus
Waagnis
Eingestellt am 28. 05. 2019 11:02


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Anonymous
Unbekannter Verfasser
Registriert: irgendwann

Waagnis

Alles bleibt-vage
bleibt wie im Traum
kurz wird es licht,
dann aber kaum
verwehen die Tage:

Vergissmeinnicht

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


w├╝stenrose
Routinierter Autor
Registriert: Jan 2010

Werke: 134
Kommentare: 1421
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um w├╝stenrose eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo A.,

sch├Âne Idee. Schlichter, schwingender Klang.

Satzzeichen einfach ganz weglassen? (der Trennungs-, Verbindungs- oder was-auch-immer-Strich in Zeile 1 verwirrt eher)

Nach "dann aber kaum" f├Ąnde ich im Anschluss ein "dass" schon passend. Mit M├╝h und Not kann man sich an dieser Stelle den fehlenden Rest zusammenreimen, aber nach meinem Geschmack wirkt es eher verst├╝mmelt als geschmeidig.

Mal in den Raum gestellt:


Wagnis

Alles bleibt vage
bleibt wie im Traum
kurz wird es Licht
dann aber kaum
dass der Sommer uns findet
und schaukelt und bindet
verwehen die Tage

Vergissmeinnicht



lg w├╝stenrose

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Anonymus Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Werbung