Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5563
Themen:   95480
Momentan online:
431 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Humor und Satire
Warum die Kinder Ostereier suchen müssen
Eingestellt am 02. 04. 2017 14:03


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
poetix
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Oct 2013

Werke: 63
Kommentare: 543
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um poetix eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Warum die Kinder Ostereier suchen müssen


Liebe Kinder, bald ist Ostern. Zu Ostern müsst ihr wieder fleißig Ostereier suchen. Die hat der Osterhase versteckt. Aber wisst ihr auch, warum?

Der Osterhase war ursprünglich ein ganz normaler Hase. Er hatte mit seiner Frau kleine Hasenkinder bekommen. Da kamen die Menschen und töteten seine Frau und seine Kinder, um sie zu essen. Es war kurz vor Ostern und der Hase wollte sich zu Ostern an den Menschen rächen. Er war hasserfüllt und bezeichnete sich jetzt als den „Osterhasen“. Sein Ziel war es, die Menschen zu vernichten.

Er entwickelte einen bösen Plan. Dazu begattete er überall, wo er hinkam, die Hühner der Menschen und belegte sie mit einem Fluch. Sie sollten zu Ostern verzauberte Eier legten: die Ostereier. Diese Eier sollten die Menschen durch bunte Farben erschrecken und die Eigenschaft haben, böse Gedanken in ihnen auszulösen. Das sollte dazu führen, dass sie sich gegenseitig bekämpften, bis sie alle tot sein würden.

Es gab jedoch eine gute Fee, die den Plan des Osterhasen durchschaute und die Menschen warnte. Sie sagte ihnen, dass die Eier unschädlich gemacht werden könnten, wenn sie von unschuldigen Kindern gegessen würden. Das wiederum bekam der Osterhase mit und versteckte die Ostereier, damit die Kinder sie nicht essen könnten. Die Kinder aber suchten die Eier, fanden sie und aßen sie. So ging die Sache für dieses eine Mal gut aus. Aber was wäre, wenn der Osterhase es wieder versuchen würde? Die gute Fee verhängte einen Bann, dass der Osterhase ein Jahr lang keine Ostereier mehr produzieren durfte. Mehr konnte sie nicht tun.

Jedes Jahr zu Ostern aber versucht es der Osterhase aufs Neue und die Kinder müssen wieder die Ostereier suchen. Manchmal übersehen sie eins. Dann erzeugt es böse Gedanken in den Menschen und so gibt es von Zeit zu Zeit immer wieder Böses in der Welt.

Also, liebe Kinder, sucht die Ostereier und rettet damit die Welt!


(Inspiriert durch den Oster-Werbespot einer deutschen Supermarktkette)


__________________
lineam rectam sequere

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


5 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Humor und Satire Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Werbung