Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92220
Momentan online:
516 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
entropie der liebe
Eingestellt am 21. 10. 2002 11:03


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil


von scharf
nach stumpf
merkwürdige sache
ewig unberechenbar
hinterher bin ich nicht mehr derselbe
wie nach einem gewitter
vom blitz getroffen
taumel ich in den neuen tag
dein geruch haftet an mir
wie eine blume
wir liebten uns nach jahren
nach vielen männern
vielen frauen
die dazwischen lagen
liebten wir uns nicht
immer?
was besteht?
eine alte bekanntschaft
mit gelegenheitssex
dein kleiner körper war mir noch
vertraut
deine haut wie mamor
ich kann den schmerz aus den
falten deines gesichts
lesen
nach 10 jahren kamen einige hinzu
du weißt es
ich weiß es
es ist nur eine frage der zeit
und wir gehen endgültig aus dem leim
von schmerzmitteln und
alkohol vergiftet
von dope benebelt
gibst du uns in 10 jahren
noch einmal eine chance?
wir haben nur uns
und einige männer und
frauen, die
dazwischen liegen
ich winke dir nach
als du dich mit dem geklauten
fahrrad
von meiner terasse
aus dem staub machst

__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Renee Hawk
???
Registriert: Jan 2001

Werke: 17
Kommentare: 1142
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

oh Ralph, das ist es was ich so an dir schätze, deine ehrliche Liebe, unverblümt und doch schweigend.
Wenn ich Uschi wäre, würde ich wieder um Asyl bitten *gg* (mit geklautem Fahrrad)

liebe Grüße
Reneè

Bearbeiten/Löschen    


margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

danke renee, auch wenn unsere begegnung etwas unglücklich
endete. meine wut ist längst verraucht. ich schätze dich
auch als menschen. du hast schon was. und ich wünsche
dir alles gute. uschi, die ist eine nudel. eine echte
kämpferin. sie hatte es nie leicht im leben. aber wer
von uns hatte das schon?
wir sollten die liebe genießen, die uns geschenkt ist,
solange wir noch nicht ganz aus dem leim sind ...

gruß
ralph
__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen    


caruso
Guest
Registriert: Not Yet

Schön

...dieses Gedicht, gefällt mir gut, *lächel*, Lg caruso

Per Aspera ad Astra !

Bearbeiten/Löschen    


margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

danke für dein lächeln, caruso.

ralph
__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen    


Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3361
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Es lebe das Leben.........

Bearbeiten/Löschen    


margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

es lebe die liebe ...
__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!