Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5521
Themen:   94267
Momentan online:
194 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
strahlende Zukunft
Eingestellt am 04. 01. 2018 00:20


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Tula
Routinierter Autor
Registriert: Apr 2016

Werke: 126
Kommentare: 1436
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Tula eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


strahlende Zukunft


nicht wirklich effizient
sagten sie
sei der alte retinale Flirr-Scanner
das Verbrechen versteckt sich zu gern
hinter blinden Flecken

unzuverlÀssig sogar
klÀrten sie mich auf
sei der letzte fermionische Gewissens-Schwere-ZĂ€hler
der schießt viel zu oft
am Kern vorbei

ist doch alles Quarks von gestern

mit dem gravitonischen Regressions-Analysator
wissen sie jetzt
ganz genau wo das Böse gestern war
und vorgestern und vor-
lÀufige Testergebnisse ver-
sprechen

wir sind endlich sicher!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1075
Kommentare: 3280
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo Tula,

ja der LĂŒgendetekor ist Vergangenheit,
die kĂŒnftigen Wahrheitsfinder lesen sich interessant, doch solange wir nicht in die Zukunft schauen können, wird das mit der Sicherheit wohl noch nichts.
Gern gelesen!

LG
Manfred

PS: Ich erinnere mich schwach an einen SF-Film, in dem Verbrechen vorhersehbar waren, aber mir fÀllt der Name gerade nicht ein.

Bearbeiten/Löschen    


Trainee
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Oct 2017

Werke: 9
Kommentare: 813
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Trainee eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Tja, Tula,

wenn sich diese Visionen realisieren sollten, sehen Dichter und Schriftsteller schlechten Zeiten entgegen.
Dieses stĂ€ndige Aufleuchten roter LĂŒgensignale macht auf Dauer sicher farbenblind ...

Bange GrĂŒĂŸe
Trainee

Dein Gedicht gefĂ€llt mir in Form und Inhalt, die sich hier ineinanderschmiegen. Die Sprache der Wissenschaft in eine gefĂŒhlte Hoffnung, die schon im Keim erstickt.

Sehr schön die Sache mit den Quarks / alles Quark?




__________________
Mein Maul ist ein Löwe / mein Herz ein Kaninchen / Von fern bin ich Zora, von Nahem: Sabinchen (Simone Borowiak)

Bearbeiten/Löschen    


4 ausgeblendete Kommentare sind nur fĂŒr Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
ZurĂŒck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Werbung