Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5352
Themen:   89374
Momentan online:
201 Gäste und 6 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Schreibschule - Der Weg zum Schriftsteller

In einer Schreibschule erlernt man das Handwerk des Kreativen Schreibens. Eine Ausbildung zum Schriftsteller gibt es in Online-Fernstudiengängen oder auch an deutschen Universitäten. Die Fernkurse richten sich vor allem an Berufstätige. Hier kann man Kreatives Schreiben bequem daheim neben dem Beruf lernen. Das Lehrmaterial der Schreibschule erhält man mit der Post oder Online. Alle Aufgaben bearbeitet man am eigenen Schreibtisch und schickt diese an den Studienleiter, worauf man bald die Korrekturen und ein Feedback erhält. Ein solcher Online-Studiengang dauert je nach Schreibschule etwa zwischen 8 bis 30 Monate. Dabei veranschlagen die Autorenschulen etwa eine Bearbeitungszeit von 4-8 Stunden die Woche. Die Kurse sind kostenpflichtig und ermöglichen einen Abschluss mit Zertifikat.

Kreatives Schreiben in Vollzeit kann man in Deutschland in Berlin, Leipzig und Hildesheim studieren. Hier handelt es sich um einen ganz normalen Studiengang. Bewerber für diese Schreibschulen müssen im Regelfall über einen Abiturabschluss verfügen und ein Auswahl-Verfahren (künstlerische Eingangsprüfung) absolvieren, denn die Nachfrage nach Studien-Plätzen ist an diesen Unis sehr hoch.

Eine Alternative zur Schreibschule und Universität sind Schreibwerkstätten. Hierbei handelt es sich um Schreibkurse in einzelnen deutschen Städten. Diese Kurse für Autoren dauern zum Beispiel drei Tage oder erstrecken sich über mehrere Wochen. Zu diesem besonderen Angebot erfahren Sie mehr in einem extra Beitrag der Leselupe.

schreibschule In einer Schreibschule lernt man Kreatives Schreiben, Bild: Rainer Sturm, pixelio.de

Deutsche Schreibschulen im Überblick

Im weiteren Verlauf wollen wir Ihnen einen kurzen Überblick über die wichtigsten deutschen Schreibschulen geben. Dabei ist es schwierig, das umfangreiche Angebot der einzelnen Autorenschulen in allen Facetten wiederzugeben. Wer weitergehende Informationen möchte, kann das Online-Angebot der jeweiligen Schreibschule besuchen.

Fernakademie Klett für Erwachsenenbildung
Die Fernakademie für Erwachsenenbildung, ein Unternehmen der Klett Gruppe, kombiniert hochwertige, staatlich zugelassene Fernlehrgänge mit umfassenden Service- und Betreuungsleistungen. Das Lehrgangsangebot gliedert sich in 3 spezialisierte Fachakademien: Wirtschaft & Management, Technik & IT und Allgemeinbildung, Medien & Gesundheit. Im drittgenannten Bereich finden sich auch die Autorenkurse. Renommierte Autoren, Texter und Journalisten vermitteln hier Techniken, um Texte professionell zu erstellen. Die vier Kurse für Autoren und Schriftsteller sind: Autor werden - schreiben lernen, Biografisches Schreiben, Drehbuchautor und Journalist. (Mehr Infos)

Akademie Modernes Schreiben
In der Akademie Modernes Schreiben kann man einen dreiteiligen allgemeinen Schreibkurs belegen. Der Online-Lehrgang gliedert sich in Grundkurs, Aufbaukurs und Fortschrittskurs. Daneben gibt es Schwerpunkkurse zu literarischen Gattungen wie Krimi, Fantasy oder Humor. Die Autorenschule bietet auch eine Ausbildung zum Romanautor. Dieser Fernkurs dauert 15 Monate und umfasst 28 Lektionen. Der gesamte Lehrgang läuft komplett online ab, wobei man die Lehrhefte auch als PDF erhält und ausdrucken kann. Jeder erfolgreich absolviert Online-Kurse wird mit einem Zertifikat bescheinigt. (Mehr Infos)

Cornelia Goethe Akademie
Die Cornelia Goethe Akademie in Frankfurt am Main bietet das Fernstudium "Literarisches Schreiben" an. Die Schreibschule wurde nach der jüngeren Schwester von Goethe benannt. In der Akademie erlernt man Techniken aus allen Bereichen des Kreativen Schreibens. Dazu gehören Roman, Lyrik und autobiografisches Schreiben. Das Gesamtlehrwerk der Autorenschule umfasst 600 Seiten. Hat man alle Lehrhefte erfolgreich absolviert, erhält man ein Schriftsteller-Diplom der Akademie. Der Abschlusstext wird in einem Taschenbuch veröffentlicht. (Mehr Infos)

Textmanufaktur
Diese Schreibschule in der Nähe von Bremen bietet Webinare, eine Präsenzausbildung und das Fernstudium "Prosaschreiben". Der Fernstudiengang der Textmanufaktur dauert 18 Monate. Die Seminarunterlagen und Skripte kommen jeden Monat mit der Post. Teilnehmer am Studiengang "Prosaschreiben" erhalten eine Ermäßigung auf die Präsenz-Schreibkurse der Textmanufaktur. Die Schreibwerkstätten der Autorenschule finden dabei in unterschiedlichen Städten statt. (Mehr Infos)

ILS - Institut für Lernsysteme GmbH
Die ILS ist die größte deutsche Fernschule und bietet neben Kursen zum Kreativen Schreiben zahlreiche weitere Lehrgänge aus anderen Bereichen an. Interessant dürften vor allem die Schreibkurse "Autor werden - schreiben lernen" (18 Monate), "Kinder und Jugendbuchautor" (24 Monate), "Kreatives Schreiben" (9 Monate) und "Biographisches Schreiben" (8 Monate) sein. Alle Studienhefte kommen mit der Post. Als Zertifikat erhält man ein ILS-Abschlusszeugnis. (Mehr Infos)

Hamburger Akademie für Fernstudien
In der Hamburger Akademie für Fernstudien kann man den Kurs "Kreative Schreibschule" belegen. Der Fernkurs läuft über 30 Monate und vermittelt die Kunst und Technik des guten Schreibens. In der Autorenschule lernt man das Schreiben von Romanen, wie auch das Verfassen von Online Texten und Presseerklärungen. Es geht um eine ganzheitliche Ausbildung im Bereich des Schreibens. Am Ende erhält man ein Zeugnis der Hamburger Akademie. (Mehr Infos)

Studienwelt Laudius
Die Studienwelt Laudius bieten seit rund 40 Jahren ein reiche Auswahl an Fernlehrgängen: Berufskurse, Sprachkurse, Lehrgänge zur Entwicklung des Allgemeinwissens und kreative Hobbykurse. Die Kursunterlagen können per Mail / Download oder auch per Post angefordert werden. Persönlichen Dozenten kontrollieren die Hausaufgaben und stehen für Fragen zur Verfügung. Im Bereich "Schreiben" werden folgende Kurse angeboten: Autobiografisches Schreiben, Drehbuchautor/-in, Journalismus, Kalligrafie, Kinder- und Jugendbuchautor/-in und Kreatives Schreiben. (Mehr Infos)

Schule des Schreibens
Die Schule des Schreibens ist die größte deutsche Autorenschule und existiert bereits seit 40 Jahren. Die Akademie bietet 10 Fernlehrgänge für angehende Schriftsteller. Dies reicht vom Grundlagenkurs "Große Schule des Schreibens" bis zu speziellen Lehrgängen wie "Kinder- und Jugendliteratur", "Biografisches Schreiben" oder "Drehbuchautor". Die Lehrhefte und Aufgaben der Schreibschule kommen mit der Post. Nach der Bearbeitung schickt man die Schreibaufgaben online oder mit der Post an den Studienleiter und bekommt ein Feedback. Hat man alle Aufgaben erfolgreich absolviert, erhält man ein Zeugnis von der Schule des Schreibens. (Zusammenarbeit beendet)



Universität als Schreibschule - Kreativen Schreiben studieren

Wer ernsthaft ein professioneller Autor werden möchte, kann sich für ein Studium "Kreatives Schreiben" an einer Universität entscheidet. Doch gerade der Weg zu den öffentlichen Unis ist nicht einfach. Das Interesse an diesen Studiengängen ist sehr groß und die Universitäten müssen deshalb eine Auswahl treffen. Zusätzlich benötigt man Abitur und bei einem Aufbaustudiengang bereits einen Bachelor-Abschluss.

Alice Salomon Hochschule Berlin
Die private Universität in Berlin bietet den Masterstudiengang "Biografisches und Kreatives Schreiben" (5 Semester) an. Der Studiengang richtet sich an Absolventen mit einem ersten akademischen Abschluss. Das Angebot gliedert sich in ein Präsenzstudium und einen Online-Kurs. Studenten der Schreibschule sollen auch Praxiserfahrung in Rahmen eines Projekts sammeln. Das Studium endet mit einer Masterarbeit.

Stiftung Universität Hildesheim
An der Stiftung Universität Hildesheim kann man den Bachelor-Studiengang "Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus" (6 Semester) belegen. Daneben gibt es in der Schreibeschule den Master-Studiengang "Literarisches Schreiben" (4 Semester). Der Studienbeginn ist jeweils zum Wintersemester möglich. Interessierte Autoren brauchen Abitur und müssen besondere künstlerische Fähigkeiten (Künstlerische Eingangsprüfung) nachweisen. Ein Nachweis erfolgt unter anderen durch literarische Probetexte. Wer den Master-Studiengang absolvieren möchte, braucht einen akademischen Abschluss.

Deutsches Literaturinstitut
Beim Literaturinstitut der Universität Leipzig kann man den Bachelor- und Master-Studiengang "Literarisches Schreiben" belegen. Auch hier erfolgt im Vorfeld eine Eignungsprüfung. Einen guten Einblick in die Schreibschule bietet der Stundenplan des Studiengangs (SoSe 2014). Hier gibt es Schreibkurse und Seminare aus den Bereichen Lyrik, Romanwerkstatt, Szenisches Schreiben und filmisches Erzählen. Im Masterstudiengang geht es vor allem in den zwei Jahren darum, ein größeres literarischen Projekt (Roman schreiben) zu realisieren und bis zur Publikationsreife zu bringen.

Was Sie auch noch interessieren könnte:
Sie wollen erfolgreicher Autor werden? Erfahren Sie hier, was Sie beachten sollten.
Ein Buch schreiben - So gelingt es!
Der perfekte Klappentext für Ihr Buch.
Wie Sie Ihre eigenen eBooks im Selfpublishing selber verlegen
Wie Sie eine Schreibblockade überwinden.


Bisherige Kommentare und Meinungen

Name: Schreibschüler
Datum: 28.10.2014 - 13:49
Ich wusste gar nicht, dass es so viele Schreibschulen in Deutschland gibt.




Leselupe-Bücher





Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!