Adieu, Du Ich…

4,00 Stern(e) 1 Stimme
Adieu, Du Ich…

Rolf-Peter Wille


Im Spiegel sah ich ein Gesicht,
Mocht es gar nicht leiden,
Sag’s, mein Lieb, Mir im Gedicht:
Ich laß mich von Mir scheiden.

Wir suchen einen Herrn Chirurg,
Soll uns gut zersägen;
Noch besser einen Psycholog,
So einen rechten schrägen.

Der legt uns lieb auf seine Couch,
Läßt dann ohne Säumen,
Ohne Weh und Ach und Autsch
Zart sich uns zerträumen.

Wir werden sicher süß entzweit.
Summ nicht trübe Lieder.
Im Frühjahr, wenn es Rosen schneit,
Sehn wir uns mal wieder.
 

Oben Unten