AKWeh (Wenn die Becken lecken)

3,80 Stern(e) 4 Bewertungen

Gerd Geiser

Mitglied
In Japan hat´s gegaut,
da wurden Stoffe frei.
Wovor uns allen hat gegraut,
jetzt sind wir life dabei.

Da fürchtet sich vorm Tod
sogar die CDU.
Wir schützen uns mit gutem Jod,
so wird daraus ein Schuh.

Die Gauleiter vor Ort
von Fukushima-Strom
stehn stramm im Orkus und im Wort
zu kühlen das Atom.

Und selbst der Papst in Rom
hält sich nicht mehr bedeckt.
Wir lernen: Sex nie mit Kondom,
weil sonst das Kraftwerk leckt.

Wenn Stäbe glühn und wenn
der Meiler bricht entzwei,
sind Beckenbodenübungen
vergebliche Arznei.

Nun strahlt der Mensch vor Ort
in Japan und umzu.
Er weiß es jetzt und strahlt so fort
im grünen Gummischuh.
 
H

Heidrun D.

Gast
Endlich traut sich mal einer,
darüber zu "scherzen."
Ich mühte mich leider vergeblich ... :(

Gut finde, dass du (spöttelnd) die Rolle der C-Parteien herausstellst, die nach Fukushima - wenn auch mit dreimonatiger Auszeit - am atomaren Kurs festhalten wollen. RWE hat bekanntlich selbst gegen diese Kurzzeit eine Klage einreicht, die den Christlichen zum Vorwand dienen wird, mit dem end-gültigen Ausstieg noch an die 10 - 20 Jährchen zu warten oder die Sache einfach ganz dem lieben Gott zu überlassen.

Womit wir bei dessen Stellvertreter auf Erden sind. Da holpert es mir nämlich ein wenig. "Nie" ist stärker als "Sex" :D, was ja auch Benedikt, der soundsovielte, immer meint: Also vielleicht:
Und selbst der Papst in Rom
hält sich nicht mehr bedeckt:
"den Beischlaf niemals mit Kondom,
weil sonst das Kraftwerk leckt!"
oder so ... ;)

Grüne Grüße
Heidrun

Ob Jodsalz auch schon hilft? Oder im Notfall die Aktentasche über die Birne halten?
 

Gerd Geiser

Mitglied
In Japan hat´s gegaut,
da wurden Stoffe frei.
Wovor uns allen hat gegraut,
jetzt sind wir life dabei.

Da fürchtet sich vorm Tod
sogar die CDU.
Wir schützen uns mit gutem Jod,
so wird daraus ein Schuh.

Die Gauleiter vor Ort
von Fukushima-Strom
stehn stramm im Orkus und im Wort
zu kühlen das Atom.

Und selbst der Papst in Rom
hält sich nicht mehr bedeckt:
"Den Beischlaf niemals mit Kondom,
weil sonst das Kraftwerk leckt."

Wenn Stäbe glühn und wenn
der Meiler bricht entzwei,
sind Beckenbodenübungen
vergebliche Arznei.

Nun strahlt der Mensch vor Ort
in Japan und umzu.
Er weiß es jetzt und strahlt so fort
im grünen Gummischuh.
 

Gerd Geiser

Mitglied
So, erstmal deinen Vorschlag aufgegriffen und das Teil (nach eintägigem Moratorium) nachgebessert.
Nach wie vor unter dem Eindruck des Nachhalls dieses Volltreffers ins Kontor der Seele stehend, war es ein kleiner Selbstversuch, sich den Schmerz ein bischen weg zu schreiben. Wenn wir jetzt schon verstummen, wie soll das dann erst in Zukunft werden?

Aktentasche über die Birne, ja, und Jodeln.

Leicht durch den Wind,
Gerd
 

Sta.tor

Foren-Redakteur
Die Neudefinition des Gauleiters finde ich mindestens originell.
Selbstverständlich bleibt einem aber jedes Lachen im Halse stecken, da helfen auch keine Jodtabletten.

Es strahlt sowieso
der Sta.tor
 

Gerd Geiser

Mitglied
Hallo Sta.tor
Heinz Rudolf Kunze hat das Thema, wie ich finde, in recht gute Worte gefasst. Zu hören und zu lesen unter H. R. Kunze / Du findest keine Insel
Dir einen lieben Gruß,
Gerd
 

Oben Unten