Alles Käse

1,20 Stern(e) 5 Bewertungen

anemone

Mitglied
Alles Käse


Wurst konnte es nicht lassen. Sie tat sich mal wieder dick. „Jetzt habe ich aber die Faxen dicke!“ stritt Käse mit ihr. Glaubst du vielleicht, dir gehört das Regal im Kühlschrank allein?"
"Denkst du es ist nur für dich reserviert?“ Wurst wollte sich nicht einschränken. Sie hatte hier ihren angestammten Platz und den konnte ihr keiner streitig machen. Käse lag ein Stück weit auf ihr und das stank der Wurst beträchtlich. Immer dieser widerliche Käsegeruch, den sie gar nicht mochte! „Muss das sein, dass du mir deinen Käselaib entgegenstreckst?“
„Kann ich dafür?“ Käse wollte gerade erklären, dass ihn doch das Hausweib auf die Wurst gelegt hatte, als in dem Moment die Kühlschranktür geöffnet wurde. Eine haarige Hand streckte sich nach der Wurst aus und das blitzende Messer der Nachbarhand verhieß nichts Gutes. „Peng!“
Die Kühlschranktür flog mit einem lauten Knall ins Schloss und Käse räkelte sich, denn Wurst war verschwunden. Wenig später öffnete sich die Kühlschranktür wieder und die haarige Hand legte noch ein winzig kleines Wurststück hinein. „Und?“ wisperte Käse seinem kleinen Nachbarn zu. „Alles Käse!“ gab er kleinlaut zu verstehen, während Käse sich ordentlich ins Zeug legte.
 

Oben Unten