am fenster

4,70 Stern(e) 3 Bewertungen

anbas

Mitglied
Moin Herbert,

mir gefällt das Gedicht.

Zu überlegen wäre aus meiner Sicht, ob die letzten beiden Zeilen wirklich nötig sind. Auf passt die Verneinung - also das "nicht" an dieser Stelle - für mein Empfinden nicht so gut.

Liebe Grüße

Andreas
 

HerbertH

Mitglied
Lieber Andreas,

es freut mich, dass Dir dieses Gedicht gefällt.

die letzten beiden Zeilen sind wichtig für einen Inhaltsbogen, der die Zeilen

stehst du
und schaust aus

nach schwalben
mit

und doch
lohnt die ausschau
schon jetzt

nicht nur nach
vögeln
verbindet. Hier steckt eine mir wichtige zweite Bedeutungsebene in diesem vordergründig schlicht gehaltenen Gedicht. Die zu entdecken, würd ich gern zulassen.

Daher würde ich die beiden letzten Zeilen ungern streichen.

Danke und herzliche Grüß3

Herbert
 

Oben Unten