• Liebe Leselupe-Mitglieder,

    das Forum "Lust und Liebe" wird am 26.05.2022 deaktiviert werden. Ab sofort sind schon keine Neuveröffentlichungen mehr möglich. Alle Inhalte aus diesem Forum werden ebenfalls am 26.05.22 deaktiviert und damit für alle Leser, Mitglieder und Autoren unsichtbar. Falls Sie Werke in diesem Forum veröffentlicht haben, sichern Sie sich diese bitte vor dem 26.05.22 z.B. auf Ihrem lokalen Computer.

    Hintergrund: Suchmaschinen stufen Websiten mit erotischen Inhalten (dazu gehören auch erotische Texte) als teilweise problematisch und altersbeschränkt ein. Das hat deutliche (und negative) Einflüsse auf die Platzierungen von Websiten wie der Leselupe innerhalb von Google und Co. und damit auch auf die Besucherzahlen und Werbeeinnahmen.

    Viele Grüße
    Das Leselupe-Team!

An. Vertrauen. - Sonnet

Walther

Mitglied
An. Vertrauen.

Was uns bewegt? Ist es die Weihnacht? Feiern?
Was wissen wir von diesem Christus, der,
Geboren, dass wir Weihnachtslieder leiern,
Uns schnell verlässt, als ob er gar nicht wär!

Kaum ist der Baum geschmückt, verliert er Nadeln,
Sind die Geschenke ausgepackt, kommt Leere,
Dabei soll dieses Fest die Jahre adeln.
Doch dann kommt’s Leben in die Quere!

Schatz, weißt du was? Wir lassen all das Schenken,
Umarmen uns und atmen tief uns ein.
Wir nehmen uns die Zeit, mit Herz zu denken,
Und lassen all den Krimskrams solchen sein.

Wir wollen tief in unsre Augen schauen
Und uns einander freudig anvertrauen!

24.12.2021 – für mein(e) Liebste(s)
 
G

Gelöschtes Mitglied 16867

Gast
Auch wenn der Titel auf Werner Sonnet spielerisch verweist, kommt unterm Strich doch nur ein lustiger Reimtext heraus.
 
G

Gelöschtes Mitglied 16867

Gast
Genau, mein Lieber. Ich knuddel Dich mal ganz dolle und wünsche uns allen ein gesundes und gutes 2022!
 

Walther

Mitglied
Genau, mein Lieber. Ich knuddel Dich mal ganz dolle und wünsche uns allen ein gesundes und gutes 2022!
Ach, Arnoleinchen,
knuddeln darf mich bloß mein fein liebchen und die kinder und kindeskinder, die wir haben dürfen, aber die weihnachts- und weiteren wünsche nehme ich gerne entjejen und spiegle sie an dir zurücke.
lg W.
 


Oben Unten