Andenken

3,50 Stern(e) 2 Bewertungen

anemone

Mitglied
Urlaubsandenken


Vom Urlaub, den ich am Meer verbrachte
nahm ein Andenken ich mit nach Haus,
als ich es aus der Verpackung nahm,
sah es reichlich vertrocknet schon aus.

Sogleich ich es in die Wanne verfrachte,
davon wurde das Tier wieder fit
und als ich dann den Arm um es legte
machte es die Umarmung gleich mit.

Seitdem werd ich die Krake nicht mehr los
mit ihren unzähligen Armen
und schrie ich auch: „Ach hätt ich doch bloß!“
Jetzt schreie ich nur: „Hab Erbarmen!“
 
K

Klopfstock

Gast
gute Idee.....

Hallo, annemone,

da hast Du Dir was Schönes angelacht mit
Deinem Uralubsmitbringsel. Laß Dich von diesem
Viech nicht zu sehr vereinnahmen, trotz der
vielen Arme....

Liebe Grüße
 
S

Stoffel

Gast
Hallo Anemone,

ich bin da auch nicht so fit,
aber für mich
die dritte Zeile macht da nicht mit.
Oder?
verbrachte - in die Wanne verfrachte
und als ich es hinein da legte.....
Nur mal so als Vorschlag/Anregung

Aber ist Dein Gedicht.

Stoffel
 

mc poetry

Mitglied
hallo annemone,

ein andenken
ist doch zum verschenken!

d'rum gebe ich gleich weiter
und du bist wieder heiter.

nur mal so als tipp, hihi

mit albernen grüßen, michael
 

dazone

Mitglied
Hallo, Anemone,

>Laß Dich von diesem
>Viech nicht zu sehr vereinnahmen,

Und laß Dich auch nicht
vereinarmen! ;o)

Eine Krake, auch genannt: das Arme-Tier


Viele Grüße
David
 

B.Wahr

Mitglied
ARME, ARME (WANNEN-)ANEMONE

Ach Du arme Arme in den vielen Armen... Kannst einem schon leid tun in der Wanne. Aber solang Du da noch soo schreiben kannst, wird´s soo schlimm auch nicht sein...

Ich jedenfalls find´s lustig!
LG
B.Wahr
 

anemone

Mitglied
Oh, welche Freude!

Soviel männlichen Beistand hätte ich nicht erwartet,
soviel Arme, die da schreiben!

Lieben herzlichen Dank Euch allen
anemone

La-la-lasst mich noch am Leben, nicht doch! Diese
Arme von allen Seiten!
 

B.Wahr

Mitglied
ARM DRAN

Hi Anemone,
schon wieder hast Du das schön gesagt. Meistens sind´s Arme, die schreiben (die Reichen haben´s nicht ganz so nötig). Aber keine Angst - ich laß jetzt los, schwupp!
Schönen Abend in den Restarmen.
LG
B.Wahr
 

Oben Unten