aus weniger

ENachtigall

Mitglied
Nö, Herbert,

aus immer mehr wird aber stetig weniger, nicht "stetiger".

Als Synonym von "gleichbleibend" ist "stetig" nicht steigerungsfähig; es eignet sich nicht zur Komparation.
Ich könnte schwören, das Dir das nicht unbekannt ist.


??? ratlos liebe Grüße,

Elke
 

HerbertH

Mitglied
Liebe Elke,

dass man stetig normalerweise nicht steigert, ist mir durchaus bewusst. Ich habe das bewusst eingebaut, als gedanklichen Stolperstein, nicht unbedingt um des Reimes willen.

Das Wort selber findet sich in anderen Zusammenhängen, z.B. "stetiger Wandel", "Definition stetiger Funktionen".

Es ist selbst als "immer stetiger" durchaus im Gebrauch, vgl.

Die absolute religions philosophie in ihrem verhältnisse zu dem ... - Google Books-Ergebnisseite
https://books.google.de/books?id=raAuAAAAYAAJ
Karl Christian Friedrich Krause - ‎1843
... GottiWnigung, Gottäbnlichkeit und Gottvereinigung gelangten Menschheit der gottinnige Mensch immer inniger und immer stetiger, ununterbrochner vor Gott, ...

Silce und die Zauberer: Märchen - Google Books-Ergebnisseite
https://books.google.de/books?isbn=3737560048
Ulrich Pethke - ‎2015 - Juvenile Nonfiction
"Pentu hexus toxa mirakel dirtum exitus sakramen, Pablocita", sagte Silce etwas stockend, aber immer stetiger. Dabei wünschte sie, dass die Fee ihre Feenkraft ...

Uber Historische Entwicklung in Der Soziologie - Google Books-Ergebnisseite
https://books.google.de/books?isbn=3955073858
Ludo Moritz Hartmann - ‎2012 - 100 Seiten
Zugleich wird die GüterVersorgung jeder Einzelwi'rtschaft immer stetiger und unabhängiger von elementaren Zufallen.“ Dieses aus dem Gesichtspunkte des ...

Hypertransformation: - Google Books-Ergebnisseite
https://books.google.de/books?isbn=363157018X
Eckehard Binas - ‎2008 - 350 Seiten - Business & Economics
... finanziellen Förderung, die immer stetiger und berechenbarer wurde, und durch Planungsrecht und Marktzugangsregelungen nach und nach ergänzt wurde.

Shotgun Lovesongs: Roman - Google Books-Ergebnisseite
https://books.google.de/books?isbn=3608105069
Nickolas Butler - ‎2013 - 432 Seiten - Fiction
... hörte, wie der Hahn in der Küche spuckte und krächzte und wie sich das Wasser erst stockend und dann immer stetiger in die Spüle ergoss. Ich konnte hören ...
Meine Idee war, dass in der ersten Strophe noch zwei "immer" beim Lesen hinzugedacht werden.

Ich würde es ganz gern im Gedicht belassen.

Liebe Grüße

Herbert
 

Mondnein

Mitglied
googlehupf

Das Wort selber findet sich in anderen Zusammenhängen, z.B. "stetiger Wandel", "Definition stetiger Funktionen".
aber hier ist es nicht komparativ des adverbs, sondern dekliniertes attribut vor einem artikellosen substantiv (mask.nominativ das erstere, gen.pl. das zweite beispiel).

aber die quoten, die fundstellen - donnerwetter, wie findet man so was entlegenes? poores gugln? oder in einem thesaurus? wahnsinn!
 

HerbertH

Mitglied
Lieber mondnein,

Du hast recht mit dem deklinierten Attribut. Ich hatte die entsprechenden Beispiele deshalb aufgenommen, weil man zumindest solche grammatikalischen Konstrukte auch für die Definition "stetiger Weniger" im Hinterkopf haben könnte ... :)

In der Tat ist es googlen von "immer stetiger" (wichtig ist hier, die doppelten Anführungszeichen mit anzugeben) gewesen.

Die erste Strophe auch als

aus immer mehr
wird (immer) stetiger
(immer) weniger
lesen zu können, halte ich nach wie vor für wichtig.

Liebe Grüße

Herbert
 

Oben Unten