Bestechlichkeit

3,50 Stern(e) 2 Bewertungen
Bestechlichkeit

Die Mücke sprach zum Warzenschwein:
"Du bist so groß und mächtig..."
Das Schwein schaut überheblich drein.
"...doch ist’ s egal, ich stech’ dich!"

Der Mückenrüssel bohrt im Schwein.
Der Juckreiz ist beträchtlich!
„Lass sein die Mückenstecherei’ n!“
Die Mücke saugt verächtlich.

Das Schwein – es wütet, scharrt am Bein,
die Schwellung – unermesslich!
„Ein Tröpfchen geht vielleicht noch rein,
welch’ Festmahl – unvergesslich!“

„Ich bin kein Schwein – drum halt ich ein.
Mein Magen spannt entsetzlich.
Auch scheinst du blässlich mir zu sein.
Das gibt sich wieder – letztlich!“

Die Mücke ist ein Winzling – klein,
das Schwein recht groß – doch schwächlich,
Am Ende lehrt der Reim allein:
Selbst Schweine sind bestechlich!
 
S

Stoffel

Gast
Hallo,

*lach*
also...das hier:

Das Schwein - es wütet, scharrt am Bein

eigentlich dacht ich "scharrt mit Bein"
aber ok, es kratzt sich.Dann doch eher "kratzt am Bein?"

Die letzten beiden Strophen, da würde ich bissl noch an "Schmackes" erwarten.Da zieht es sich in die Länge und ist mir zu "seicht". Eine Strophe, und n "Hammer" draus machen.Also, den Lacher.:)

Nur mein Gedanke dazu:)
(wärene 6..also.."zu überarbeiten")

lG
Sanne
 
Hallo Susanne,
danke für deine Meinung, scheint hier nicht leicht zu sein, eine zu bekommen.
Na ja, ich meine, scharren ist irgendwie eine Steigerungsform von kratzen (sonst wird es zu seicht... ;o) )
Mag sein, du hast Recht, nur gehen einem die Vokabeln aus, wenn man in jedem Vers die Zeile 1 und 3 auf -ein, und zwar immer anders und Zeile 2 und 4 immer auf -ich/-lich reimen will und dan noch die Silbenzahl und den Sinn im Auge behält.
Aber da ich deine Meinung ernst nehme, habe ich mich an einem Limerick zum Thema versucht - knapper geht es dann wohl nicht mehr. Der ist also extra für dich.... ;o)

Eine Mücke stach einstmals ein Schwein
in das Bein und sie ließ es nicht sein.
Das Schwein tobte und schrie:
„Das verzeih’ ich dir nie!“
Sprang zur Rache ins Schlammloch hinein.



Ist das besser?

Viele Grüße, Steffen
 
S

Stoffel

Gast
Moin Steffen,
*lach*

auch gut;)

Ich sah eben, unser Haget ist wieder mal da...der wird sich bestimmt hier mal zu Wort melden. :)

Tja,ansonsten..Ich bin zwar kein Schwein, aber auch bestechlich.*g*

Schönen Tag
lG
Sanne
 

LADYHELLENA

Mitglied
[ 4][ 4][ 4]

Hallo Steffen,


Ich bin noch viel zu neu, um kompetent zu sein. Aber
für mich ist das Gedicht zum Schmunzeln. Das Thema
macht nachdenklich, ich nicke dazu: jaja!

herzliche Grüße
ladyhellena
 
Hallo ladyhellena,

danke, dass du dich auch bei einem Gedicht von mir zu Wort meldest. Wenn du Schmunzeln musstest - prima - dafür sollte das Gedicht auch sein. Und den hier verwendeten Kreuzreim finde ich persönlich recht reizvoll.

Ansonsten, viel Spaß beim Dichten weiterhin und dass deine Muse die Hände vom Alkohol lässt und die "Entziehung" schafft ;o)

Viele Grüße, Steffen
 

Oben Unten