beunruhigungen

4,00 Stern(e) 2 Bewertungen
in gelblicht tunkt die neue straßenlaterne
den beschnittenen buchsbaum nächtlicher vorgärten
stille um mich wartet auf mitternacht und danach
lassen mir meine herzschläge kaum frieden
rache und abrechnungen stehen noch aus
in mir wohnen flüchtlinge und soldaten
deserteure haben ihre rostigen waffen versteckt
ein zwanghafter blockwart kämpft um seine macht

längst konnten feinde mich endgültig besetzen
 

Oben Unten