bischof da silva - clerihew

4,00 Stern(e) 1 Stimme

wüstenrose

Mitglied
Hallo Mimi,

das ist meine erste Begegnung mit einem Clerihew.
Die vierte Zeile ist für meinen Geschmack etwas "zu explizit", aber da schimmert vielleicht bei mir der Limerick-Freund durch, der im Zweifelsfalle eine knappe Andeutung einer konkreten Beschreibung vorzieht.

Ginge das auch als Clerihew?

bischof tomé ferreira da silva aus brazil
bei dem öfter die hose beim video call fiel
hatte einen tollen stand
bevor er sich segnete mit heiliger hand


Aber wie gesagt, ich weiß jetzt nichts Näheres über diese spezielle feste Form. Was macht diese Form aus?

liebe Grüße, wüstenrose
 

Mimi

Mitglied
Hallo wüstenrose,
ich habe Clerihews in der Leselupe durch @Bernd kennengelernt.
Er schreibt hin und wieder welche.
Eine Expertin auf diesem Gebiet, bin ich noch lange nicht.
Aber ich glaube, der Bischof da Silva ist hier schon gut getroffen worden...
Danke für Deine Anregungen dazu.


Hier ein paar Infos zur Form:



Und für diejenigen, denen der Name "Bischof da Silva" nichts sagt, das hier :



Gruß
Mimi
 

Tula

Mitglied
Hallo Mimi
Experte bin ich auch nicht, aber als Form der komischen Lyrik liegt die Würze in der Kürze. Dieser hier ist textlich sehr lang, d.h. die Verse selbst. Schon der Name, typisch für den Sprach- und Kulturraum sehr lang.

Inhaltlich: mir fehlt irgendwie der Kontrast zwischen Schein und Sein. Z2 geht unvermittelt in den Aspekt des "Lasters".
Na gut, vielleicht kann man nichts weiter zu ihm sagen, der Lustmolch im Bischofsgewand
..


LG
Tula
 

wüstenrose

Mitglied
Hallo Mimi,
danke für weiterführende Infos! Bischof da Silva ist mir nun also ein Begriff.
Den Clerihew als solchen kann ich nun immerhin zuordnen. Da muss ich wohl noch weitere lesen, bis ich ein Gefühl für diese Form bekomme.
Grüßle, wüstenrose
 


Oben Unten