Bürokratie endlich überwunden ? Ha!

AliasI

Mitglied
Der neue Ausweis ist nah.
Es gab natürlich Hindernisse.
Kam fast zu spät ins Bürgeramt.
Wo man sehr kontrolliert wurde.
Ohne Mail-Benachrichtigung aussichtslos.
Dennoch gerade noch geschafft. Uff!
Mein Bild wurde akzeptiert.
Ohne Fingerabdrücke.
Bin doch kein Verbrecher.
Das geht noch? Hurra!
Lasse den alten Perso schreddern.
Warum? Habe keine Lust nochmal
in die Innenstadt zu fahren.
Der Neue wird mir zugeschickt.

Innenstadt: Was für ein Elend!
Gesprächsfetzen:
Is der Hobby noch inne Szene?
Bettler betteln um Schnaps.
Okay kann ich verstehen, ich
schmeiß mal einen Fünfer rein.
Endlich am Rathaus.
Straßenbahn kommt pünktlich.
Nach drei Haltestellen, oh, kommt's mir:
Habe das Ticket nicht abgestempelt.
Ich, die Meisterin im Schwarzfahren!
Aber das nervt mittlerweile ...
Also aufgestanden und abgestempelt.
Ruhiges Gewissen.
Kein Schwarzfahren mehr,
lohnt sich nicht, habe ja auch kaum
noch Geld bei mir für das Bußgeld.
Und einen geschredderten Perso ...

Muss lachen: Drei Stationen später
FAHRKARTENKONTROLLE!
Mann, hab' ich ein Schwein!
Das Blöde ist: der Kontrolleur
schnallt das nicht. Was'n jetzt los?
Er sagt irgendwas wie:
Der Stempel, der stammt aus der Zukunft.
Hä? Ich hab' das Ding doch DA abgestempelt!
Er guckt das Ticket noch mal an
und dann noch mal und dann noch mal ...
Bis ihm dann ein coronisches Licht aufgeht:
Ich dachte, ich wäre auf der anderen Route!
Na also: Alles klar! Keine Parallelwelt,
in der Ehrlichkeit abgestraft wird.
Wieder muss ich lachen: Ehrlich währt am längsten ...
Obwohl ich mit unehrlich gut (und billig) gefahren bin.
Was ist mit dem Kontrolleur los?
Er hatte bestimmt ein paar Aussetzer,
weil er vom Sauerstoff abgeschnitten wurde.
Wegen der Maske? Ohne Sauerstoff kein Hirn.

Jedenfalls alles bestens für die nächsten 10 Jahre.
Oder eher, falls ich vorher abnippeln sollte ... ;-
 

Oben Unten