C’est (l)égal

3,00 Stern(e) 2 Bewertungen

Walther

Mitglied
C’est (l)égal


Der glöckner läutet das sterbens glöckchen
& unsere dame sagt à la votre
zärtlich gehauchte vergeblichkeiten
an verblichene am ufer der müden Seine

Die Paris umspült das keine birne hat
für die Helene aber einen apfelmost
moussieren lässt an der schlacht platte
vorbei die Bastille im blick

Da mag der Ringelnatz die Yasemin
poussieren de leich is a leich
& Europa sitzt nicht auf dem stier
sie migriert sur la route balkanique

Ach du holde miss/t gestalt halt die zeiten
an es soll wieder gestern sein als die
zeiten noch andere waren & gut
heute sind wir schon tot & wissen es nicht

Man hört die fernen geschütze rollen die
den letzten rest des arabischen frühlings zu
klump schießen weils gerade an der zeit
ist deren höhe wir erklimmen - am

Tour Eiffel zeigen sich die besten effekte
der revolution die Marseillaise spielt
in den muslimischen beaulieux
von Marseille Lyon Strasbourg & Metz
 
Ich bin von dem Text ziemlich beeindruckt. Ich denke, ich verstehe, was du ausdrücken willst, auch wenn ich es mehrmals lesen musste. Aber das ist wahrscheinlich so gewollt?
 

Walther

Mitglied
Hi SilberneDelfine,

danke für deinen freundlichen eintrag. es ist in der tat beabsichtigt, daß man sich am text etwas reibt. dazu ist billigend in kauf genommen, daß die leserin bw. der leser den text selbst "zu ende schreiben". er stellt sozusagen leitplanken für mögliche interpretations- und assoziationswege auf, mehr nicht.

lieber gruß und herzl. willkommen!

Walther
 

Walther

Mitglied
C’est (l)égal


Der glöckner läutet das sterbens glöckchen
& unsere dame sagt à la votre
zärtlich gehauchte vergeblichkeiten
an verblichene am ufer der müden Seine

Die Paris umspült das keine birne hat
für die Helene aber einen apfelmost
moussieren lässt an der schlacht platte
vorbei die Bastille im blick

Da mag der Ringelnatz die Yasemin
poussieren de leich is a leich
& Europa sitzt nicht auf dem stier
sie migriert sur la route balkanique

Ach du holde miss/t gestalt halt die zeiten
an es soll wieder gestern sein als die
zeiten noch andere waren & gut
heute sind wir schon tot & wissen es nicht

Man hört die fernen geschütze rollen die
den letzten rest des arabischen frühlings zu
klump schießen weils gerade an der zeit
ist deren höhe wir erklimmen - am

Tour Eiffel zeigen sich die besten effekte
der revolution die Marseillaise spielt
in den muslimischen banlieue
von Marseille Lyon Strasbourg & Metz
 

Walther

Mitglied
danke für den hinweis,

lb. rogathe,

das problem war ein anderes und ist oben bereits gefixt.

lieber gruß Walther
 

Oben Unten