clinschor (versteckt unterm flügel der heiligen elisabeth)

5,00 Stern(e) 2 Bewertungen

Mondnein

Mitglied
[ 4]clinschor (versteckt unterm flügel der heiligen elisabeth)


klavier konzert im ersten van ludwig hör ich die frage
walthers von der vogel tirileiden weiden:
was wolf rama krishna von ratten singen täte
tät er die töten (und tröten (täte rättet (häääh?)?)?)?

spiralenläufe in immer neue mitten brechen
kadenzen die sprechen den inhalt dir als harmonien
bejahen die tonika denken sie vor durch die dominanten
formen geschlossen im bogen zum kreis der melodien

der walther schweigt auf diesen reim er kratzt sich am kopf
doch wolfram hört das krosse knistern von bonbon
pör kaschen taschen zellulosen tuch geweben
wie weich lackierte zucker jota kappa my

riadenfach gebrochen die sind nicht knitterfrei
die grün umhüllen die schweizer plus menthol mentalen
pepper münzen pfeffer malen zucker torten
bäcker farben und danach begann sie tatsächlich

zu brummen in die ludwig schlösser alt schwan stein
gewebe weich lackierten spiralen läufe in immer
neue mitten so leise kaum vernehmbar sieh die
sich mausernde pianistin: die wars! – sie sang beim spielen

die melodie mit (glaub ich (hört ich (dacht ich (summt ich
in mir so mitten leise kaum vernehmbar mit)))) –
was soll ich da von ratten singen? fragte das pfiffi
gepfeife vom vögelein tirili den weiden walther

und strich ich schnurrend mir die weichen schnorrerbart haare
poliertest du gleich die parallel mir zum gebet
gefalteten täte rättete täter hände der schneide
zähne paarung unter der haifisch kolben schnauze


[ 4][ 4] http://www.zugetextet.com/?p=3387
 

Veil

Mitglied
Interessant wie immer, mondnein. Allein für mich (ich habs ja so mit den einfachen Metaphern) erdrückend. Die Wortkombinationen erschlagen mich regelrecht. :D

Lieben Gruß
Veil
 

Mondnein

Mitglied
Gewiß, üppig, liebe Lotta.

Aber locker assoziierend, flüssig. So daß es zuerst flach plätschert, einfach die Aufführung eines Klavierkonzerts erzählt. Klassische Komposition durchbrochen von Hustenbonbonpapiergeknister.

Die Metrik z.B. fließt, ohne das sechsfüßige Metrum in ein Schema zu pressen (es sind weder Hexameter noch iambische Trimeter; mal mit Auftakt beginnend, mal betont, mal unbetont ausklingend, dann wieder iambisch.)

Den Gegenspieler Clinschors im Wartburgkrieg, Wolfram, zu wolf rama krishna zu verballhornen, den Herausgeber Walther, der das Wettbewerbsthema "Ratten" vorgegeben bzw. "ausgeschrieben" hatte, in Walther von der Vogelweide zu spiegeln, das ist wohl eben dem beißenden Ruch des Themas geschuldet.

Aber schwerfällig oder stolpersteinig ist da nichts, steht keinem Tänzer im Weg. Jedenfalls nicht notwendigerweise, durch Kürzentripel oder lückenlos hart gefügte Betonungspaare usw., die sowas veranlassen können. Selbst die popartistischen Albernheiten sind in nüchterne Harmonieanalyse eingebettet.

Entsprechend dem Koan "Fliege mit einem Flügel!"

grusz, hansz
 

HerbertH

Mitglied
Ein großartiges musikalisches Wortgewitter mit tausend Anspielungen (Lerneffekte nicht ausgeschlossen - bei mir) -- ein echter mondnein - ach gäbe es doch auch Auktionen für Wortkunst
 

Mondnein

Mitglied
Herzlichen Dank, HerbertH!

Nun ja, eine Art "Auktion" hat es ja gegeben vor etwa zwei Jahren, eben den "Ratten"-Wettbewerb von Walthers "zugetextet"-Zeitschrift, und da erzielte es den ersten Preis. Worüber ich mich natürlich riesig gefreut habe.

Ich hab dieses Stück gestern [blue]Olivia Trummer[/blue] zugeschickt.

grusz, hansz
 

Mondnein

Mitglied
Ich habs, lieber HerbertH,

Olivia Trummer zugeschickt, weil sie eine wunderbare Komponistin und Pianistin ist, die vor allem auch mit der Elisabeth dieses Wartburgkrieggedichts gemeinsam hat, zum exzellenten Klavierspiel melodisch frisch wie eine Feldlerche hinzu zu singen.

Sie wird die Clinschor-Strophen wohl kaum vertonen, da sie selbst wunderschöne Lyrik schafft. Ich bin in der Tat ihrer Texte wegen auf sie aufmerksam geworden, Initialzündung war die surreale Refrain-Zeile:
[blue]Wir werden alle in einem Meer ohne Wasser untergehen[/blue]​

grusz, hansz
 

Oben Unten